swingerclub, der morgen danach

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
J

Jana22

Gast
hallo,
wende mich vor allem an leute die schon ein wenig erfahrung in der
swingerszene haben. denn ich war mit meinem freund kürzlich da nicht zum
ersten mal aber es ist das erste mal richtig was passiert ( oral kein gv) und jetzt fürhle ich mich ganz
merkwürdig. kann das nicht genau beschreiben. aber es
hat sich so seltsam angefühlt zu sehen wie ne andere frau es ihm besorgt und
wie er kommt wegen ihr,
obwohl ich mich selbst nicht zurückgehalten habe.... wollte ihn danach noch
nicht mal mehr küssen, vielleicht sind es schuldgefühle!? :geknickt:

schon blöd, aber die gefühle sind da und ich kann sie auch nicht richtig
beschreiben. vielleicht kennt das ja jemand aus seiner anfangszeit in
den clubs und kann mir von seinen erfahrungen berichten

vielleicht sollte ich mich auch nicht so anstellen, aber es ist nun mal so. geredet habe ich mit ihm noch nicht darüber

dank für eure hilfe
 

Ilenia   (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann Dir leider nix aus meiner Erfahrung erzählen da wir uns nach
langem überlegen dazu entschlossen haben nicht hin zu gehen
da ich vor eifersucht umkommen würde - bei mir reicht der Gedanke :angryfire
Vielleicht in 10 Jahren weil sag niemals niee!!

Aber rede doch mit ihm vielleicht geht es ihm genau so ???!!
 

illina   (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde dir auch raten mit ihm zu reden wie er es fand ob es für ihn nciht auch komisch war etc.

Für mch wäre das auch schlimm wenn ich so was sehen würde aber von daher würde ich gleich von vorn herrein nein sagen .. wie war das denn bei dir ? war der Reiz für dich auch da oder wurdest du auch ein bischen überredet ?
möchtest du das noch mal machen oder reicht dir das eine mal ? Und wie reagierst du wenn dein Freun GV mit einer anderen hat ? stell dir diese Fragen am besten mal selber bevor ihr noch mal hin geht und vor allem red emit deinem freund über diese Gefühle
 
B

büschel

Gast
hab keine erfahrung;

mir würds aber denk ich so wie dir gehen..
 

Traveller79   (41)

Verbringt hier viel Zeit
Guten Morgen Jana,
guten Morgen @ all!

Wußtest Du, dass nur ein Bruchteil der Besucher eines SC wirklich Paare sind? Die meisten sind Sexfreundschaften, oder Damen und Herren, die sich die Begleitung mieten (SEHR viele Frauen). Und zwar genau aus diesem Grund. Viele Menschen haben diese Phantasie im Kopf, genau wie die Angst davor, den Partner dort mit jemanden anders zu sehen.

Die Vor- und Nachteile gemeinsamer SC-Besuche sind ja schon mehrfach hier behandelt, hast Du Dir vorher mal Gedanken über den Besuch gemacht? Wenn ich Dein Post lese; warst Du von der Idee genauso angetan wie Dein Freund? Oder bist Du eher ihm zu Liebe mitgegangen? Hast Du im Vorfeld mit ihm über Deine, und eventuell seine Bedenken gesprochen?

Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen, was also kannst Du tun? Ich kann Dir nur empfehlen, die Situation immer und immer wieder rational zu betrachten. Du wolltest mit ihm dorthin gehen (...davon gehe ich jetzt einfach mal aus), es hat Dir nicht gefallen und Du brauchst es nicht wieder zu tun. Dein Freund liebt Dich, das war ein Erlebnis, aber ihr beiden seid zusammen, diese Frau dort wird er nicht wiedersehen. Das Wichtigste aber ist - nimm Deinen Mut zusammen und sprich mit ihm darüber. Erklär' ihm Deine Gefühle, als Du ihn mit dieser Frau gesehen hast. Frag' ihn danach, wie er es empfunden hat. Wenn Du auch seine Gedanken dazu kennst, wird es euch beiden leichter fallen, damit umzugehen.


Ich wünsche Dir, und allen anderen natürlich, einen tollen Tag!

Gruß,
Trav
 
A

Adventura

Gast
Hallo,
da ich vor einiger Zeit auch ein paar wenige Male einen Swingerclub besucht habe, kann ich deine Gefühle ein Stück weit nachvollziehen.

Ich kann dir erstmal aus dem Stehgreif folgende Tipps geben:

1) Steigere dich nicht zu sehr in diese Gefühle rein, halte dir vor Augen, dass ihr euch (hoffentlich!!!) beide dazu entschlossen hattet, einen Club zu besuchen.

2) Versuche seine Gefühle mit den Gefühlen, die du selber dabei hattest zu vergleichen.

3) Bedenke, dass der Sex innerhalb eurer Beziehung sicherlich auch für ihn einen unermesslich höheren Stellenwert hat als das Erlebnis mit der anderen Frau im Club. Insbesondere, bedenke, dass du Teil des Erlebnisses warst - es ging ja nicht darum, einander einmal "ungestraft fremd gehen" zu können, sondern um gemeinsame sexuelle Erlebnisse mit anderen Menschen.

4) Bei solchen Erfahrungen ist es ausgesprochen wichtig, sich im Vorfeld zusammen mit allen Eventualitäten auseinanderzusetzen. Ich für mich habe die Erfahrung gemacht, dass ich als damals eifersüchtigerer Part, immer das Gefühl haben wollte, dass ICH für ihn im Mittelpunkt stehe, egal was passiert - immer wieder Blickkontakt wahren, zu wissen dass man eine eingeschworene Gemeinschaft ist und dass ICH diejenige bin, die ihn wirklich scharf macht... dass ein spezieller Blick reicht und er sich dann wieder mir widmet...

Lass mal hören, wie sich das weiter entwickelt... gerne auch per PN.

Gruß, Adventura.
 
J

Jana22

Gast
HALLO Adventura
was du unter punkt vier schilderst kommt mir durchaus
bekannt vor, wow eine antwort mit der ich mal was
anfangen kann :zwinker: . sag ja zu so nem thema können wenn
wirklich nur leute was sagen die damit auch schon erfahrung
gemacht haben!!!!

ja, ich will auch "seine nummer eins" sein wenn wir da sind und ich
glaube einfach zu merken das es für nen moment eventuell
auch ein anderes mädchen geschafft hat ihn zu befriedigen:

inzwischen sehe ich die sache auch was anders, ist ja klar das einen
sowas am anfang erst mal stark beeindruckt, aber jetzt stehe ich
der sache nicht mehr so verwirrt gegenüber. wir haben drüber gerdet
und gut is.

aber dennoch interessiert mich weiterhin wie andere leute ihre anfags-
schwingerzeit erlebt haben und was sie dabei empfunden haben.

oder warum man es nicht getan hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren