Suche routenplaner und pdf-Druck Software

Benutzer23548 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, der Threadtitel ist vielleicht ein bißchen stümperhaft,
aber ich suche einen Routenplaner, den ich auf meinen Rechner installieren kann (ich kenn zwar die I-Net Routenplaner wie map24) aber ich mags wenn ich nicht ständig ins Internet muss.

Und dann hab ich neulich voller Entsetzten festgestellt, dass ich gar keine PDFs erstellen kann, weil ich keinen PDF-Drucker habe.

Wo bekomme ich das denn am Beste her? Gibt es da irgendwas mit freeware.

Wäre super, wenn ihr mir helfen könnt.

Merci
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also Routenplaner so weis ich leider ned. Für .pdf Software würd ich einfach mal Googeln oder einfach bei www.chip.de suchen :zwinker:

Ich nehm halt Adobe 7 Pro her. Aber das kostet.
 

Benutzer47358  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

Openoffice kann seine Dateien direkt als PDFs exportieren. Wenn ich mich recht erinnere, gibt es von Adobe auch einen kostenlosen PDF-Drucker...
 

Benutzer2644 

Verbringt hier viel Zeit
Von Falk gibts ein Routenplaner auf DVD, ist recht günstig und mit Virtual CD/DVD superschnell.
Als PDF-Drucker kann ich FreePDF empfehlen ... is Freeware
 

Benutzer23548 

Verbringt hier viel Zeit
danke fürs erste, dann werd ich mal auf die Suche gehen
 

Benutzer8974 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

Openoffice kann seine Dateien direkt als PDFs exportieren. Wenn ich mich recht erinnere, gibt es von Adobe auch einen kostenlosen PDF-Drucker...

Hallo!!

kann Dir auch Openoffice www.openoffice.org empfehlen!!
Kann auch Dokumente ganz einfach in PDF exportieren

Das schöne es kann soviel wie MS-Office und kostet 0 Euro!1


gruss,
xman2
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Zum PDFs erstellen ist FreePDF schon das beste. Du mußt nur vorher Ghostscript installieren, das könnte man mit einem Codec vergleichen, der von FreePDF gesteuert wird. Wie gesagt, das Ding installiert sich als Drucker, und du kannst so aus der Druckausgabe jedes beliebigen Programms PDF machen.

Ghostscript erzeugt wegen besserer Einstellmöglichkeiten sogar besseres PDF als der Acrobat! Acrobat wollte unser Jahrbuch trotz stärkster Kompression und damit schlechter Qualität auf 80MB packen - Ghostscript &co haben das ganze auf 14MB gepackt...


Openoffice ist zwar ganz nett, aber damit kann man ja nicht aus wirklich allem PDF machen, oder? Das ist nur dafür gut, wenn man Office-Dokumente nach PDF konvertieren will.

Ich benutze jetzt auch einige Zeit OO, und ich in wirklich begeistert. Das Zeichenprogramm gibt es in Win nicht, und auch sonst sind einige Sachen bei weitem besser gelöst. Einziger Schwachpunkt: Aus Tabellen kann OO nicht wirklich Diagramme erzeugen. Also, solange die Daten in einer einzigen Spalte stehen, gehts, aber wehe, die Daten stehen etwas verstreut auf dem Blatt. Ich hoffe, das ändert sich noch und wird mindestens so gut wie in Excel.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren