Suche Rat: Schwer verliebt...

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Ich denke es kommt immer auf den Typ Frau an ob sie es kitschig finden würde oder nicht.
Wie ist sie denn so? Hast du das Gefühl das sie auch romantisch ist oder eher nicht so?
Wenn ja, würde ich ihr die Rose schenken (oder gleich einen Strauß Rosen:zwinker:). Aber ich würde ihn ihr persönlich geben und nicht einfach vor die Tür legen. Gib ihn ihr, wenn sie dich sowieso bekocht. Das wäre finde ich der richtige Augenblick dafür:smile:
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Idee 1 - Rose mit einem Zettel vor die Tür legen:
Mir persönlich gefällt die Idee 2 besser. Aber diese Idee hat natürlich auch etwas romantisches und zugleich "verspieltes" an sich. Persönlich übergeben hat nur den Vorteil, dass du siehst, was sie dabei empfindet.

Idee 2 - Rose persönlich übergeben mit Liebeserklärung(?):
Es gehört auf jeden Fall eine große Portion Mut dazu. Ich finde die Idee allerdings sehr ansprechend. Sie kommt meiner Meinung nach besser, als die Idee 1. Wobei du natürlich mit dieser Idee auch mit der Tür ins Haus fallen kannst.

Ich würde die zweite Idee nehmen. Einfach weil es persönlicher ist. Und du weißt sofort, was sie dazu denkt. :smile:
 

Benutzer122651  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Herzlichen Dank für Eure Antworten!
Habe gerade die Einladung für übermorgen Abend bekommen.
Eine Rose als Mitbringsel erscheint mir natürlicher als melodramatische Szenerien im Flur ;-)
Ich zögere nur, weil es möglicherweise sie in unangenehme Verlegenheit bringen und dem Abend Beklommen- und Gezwungeheit verleihen könnte. Vor allem, falls die Einladung eher aus dem Bedürfnis entstanden ist (ich weiß es nicht; die Phantasie malt sich da ja alles zusammen...), sich zu revanchieren. Warum meinst Du, Daniela, dass der Augenblick richtig dafür sei?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Kannst du nicht eine Rose besorgen und diese zb. unter einem Vorwand aus deinem Zimmer/Wohnung holen, wenn ihr Nachbarn seid? Oder du nimmst sie mit und "versteckst" sie sozusagen unter deiner Jacke.

Ich denke ihr die Rose zu geben, während sie kocht passt sehr gut, weil dieser Moment schon irgendwo "intimer" ist als bei einer nächtlichen Unterhaltung. :smile:
 

Benutzer122651  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
@Fynndus: Ich weiß nicht. Einerseits habe ich Zweifel an der größeren Intimität des Weibchens am Herd... ;-) Andererseits -so handhabe ich das zumindest immer- ist das Essen fast fertig, sobald mein Besuch eintrifft. Insofern erscheint mir auch der Vorwand, noch schnell Kettensäge, Schlabberlatz o.ä. holen zu müssen, wenig sinnvoll...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren