Suche guten Waschtrockner

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Huhu,
ich suche einen guten Waschtrockner und weiß nicht, wo ich sonst fragen kann :zwinker: Also könnt mir auch gerne andere Foren oder Ähnliches für solche Fragen empfehlen. Oder ihr habt ne Antwort für meine Suche:
Suche Waschtrockner, der
- zuverlässig trocknen soll
- möglichst schnell trocknen soll
- der die Wäsche orderntlich sauber wäscht und das ebenfalls in möglichst kurzer Zeit
- der bezahlbar ist (Miele ist leider keine Option)
- der leise ist.
Hat jemand eine Empfehlung?
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich hätte dazu auch eine Trockner-Frage:
Bringen Trockner wirklich was gegen vollgehaarte Sachen? Gibt es dafür Unterschiede?
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Nein nein ich suche keinen Wäschetrockner, sondern einen Waschtrockner, also ein Kombigerät aus Waschmaschiene und Trockner :zwinker:
[doublepost=1508409274,1508409243][/doublepost]Und ja, Trockner helfen bei vollgehaarten Sachen.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
ich hätte dazu auch eine Trockner-Frage:
Bringen Trockner wirklich was gegen vollgehaarte Sachen? Gibt es dafür Unterschiede?
Oh ja. Unsere Klamotten kommen aus dem Trockner komplett ohne Haare. Was bei zwei ordentlich haarenden Hunden schon eine Leistung ist. Das ist auch unser primärer Grund für den Trockner.

Allerdings kann das unser Waschtrockner von Siemens [den wir damals anschafften, weil wir kein Platz für einen Trockner hatten] nicht so gut wie der richtige Trockner von Miele.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
einen Waschtrockner, also ein Kombigerät aus Waschmaschiene und Trockner
Du bist Dir über die Einschränkungen der Teile im Klaren?

Waschtrockner im Test

Das Besondere an Waschtrocknern sind die zwei unterschiedlichen maximalen Ladungsmengen, da die Waschprogramme eine weitaus höhere mögliche Beladungsmenge aufweisen als die Trocknungsprogramme. So können je nach Modell 8 bzw. 9 kg Wäsche gewaschen werden, aber es dürfen nur 5 bzw. 6 kg Wäsche getrocknet werden. Da keiner der getesteten Waschtrockner über eine integrierte Waage verfügt, muss vor dem Waschen das Gewicht der Wäsche durch den Anwender überprüft werden, sodass der anschließende Trocknungsgang nicht bei überschrittener Maximalbeladung durchgeführt wird.

Ansonsten: Einfach mal in die Suchmaschine Deines Vertrauens "Test Waschtrockner -Wäschetrockner" eingeben.

Aber ehrlich: Wenn Du irgendwo im oder ums Haus 'nen Wäscheständer aufstellen kannst, würde ich mir die Trocknerfunktion sparen.

Da hier schon AEG aka Electrolux erwähnt wurde: Mit deren Hausgeräten habe ich durch die Bank schlechte Erfahrungen gemacht - von denen kommt mir nie wieder was ins Haus!

Waschtrockner (ja - ich wollte auch mal so ein Teil haben...) nach acht Jahren mäßigen Gebrauchs hinüber, Kühl-/Gefrierkombi nach elf Jahren am Arsch, Geschirrspüler nach neun Jahren mäßigen Gebrauchs am Arsch, am ebenfalls nur mäßig benutzten Herd Heißluft-Heizspirale am Arsch - da scheint es immerhin noch Ersatz zu geben...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Benutzer

Gast
Also ich habe mir vor ein paar Wochen einen von beko zugelegt. Hat 500 Euro gekostet, ist wirklich erstaunlich leise und im Vergleich mit den anderen (in der Preisklasse) verfügbaren verbraucht er auch am wenigsten Wasser und Strom :smile:
Ich nehme meistens ein Programm, mit dem 5kg Wäsche innerhalb von gut vier Stunden gewaschen und getrocknet werden.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Kühl-/Gefrierkombi nach elf Jahren am Arsch, Geschirrspüler nach neun Jahren mäßigen Gebrauchs am Arsch

Off-Topic:
Empfindest du diese Zeitspannen als gering?

Über den Geschirrspüler kann man, wenn er nicht so häufig benutzt wurde (was heißt "mäßig" bei dir in etwa?) vielleicht diskutieren, aber elf Jahre für 'ne Kühl-/Gefrierkombi empfinde ich als absolut in Ordnung. Meine separaten Geräte sind jetzt auch ungefähr 8 Jahre alt (krass, so lange habe ich die also schon!) und ich rechne schon ein wenig damit, dass die demnächst mal kaputt gehen könnten. Bei allem, was jetzt noch kommt, bin ich eher dankbar für die offenbar doch sehr gute Qualität der Geräte. Erwarten tue ich 11 Jahre da aber nicht.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
wir haben einen von miele..
teuer und nicht grad zuverlässig.
wenn er aber nicht mackt, dann ist der super! :grin:
wir haben es auch nur aus platzgründen in der kombi...
bzw. find ich wäsche in der wohnung trocknen inkl dem ständer rumstehen haben nicht so dolle..
aber wir sind auch 4 personen und ich wasche täglich mind. 1 ladung
[doublepost=1508421125,1508421059][/doublepost]
Da keiner der getesteten Waschtrockner über eine integrierte Waage...
miele hat eine waage
 
G

Benutzer

Gast
Ich hatte auch mal einen gesucht.

Mir wurde von allen und allen möglichen Händlern ob neu oder gebraucht abgeraten.

Ich habe mich dann dagegen entschiednen und den Trockner nicht vermisst, obwohl ich damit aufgewachsen bin.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
(was heißt "mäßig" bei dir in etwa
Etwa einmal die Woche.
aber elf Jahre für 'ne Kühl-/Gefrierkombi empfinde ich als absolut in Ordnung
Da hab ich echt andere Vorstellungen. Bei 'nem Schnäppchenteil ist das was anderes - aber die Sachen waren durch die Bank keine Billigangebote; die Kühl-/Gefrierkombi mit getrennten Kompressoren für beide Fächer. Da finde ich elf Jahre echt mickrig...
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Also ich habe mir vor ein paar Wochen einen von beko zugelegt. Hat 500 Euro gekostet, ist wirklich erstaunlich leise und im Vergleich mit den anderen (in der Preisklasse) verfügbaren verbraucht er auch am wenigsten Wasser und Strom :smile:
Ich nehme meistens ein Programm, mit dem 5kg Wäsche innerhalb von gut vier Stunden gewaschen und getrocknet werden.
Kannst du mir die Modellbezeichnung sagen?
[doublepost=1508628732,1508627756][/doublepost]
Mein Siemens-Waschtrockner hat auch 'ne Waage integriert.
Bist du mit dem zufrieden? Wie lange braucht er zum Waschen und Trocken in Kombi?
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Bist du mit dem zufrieden? Wie lange braucht er zum Waschen und Trocken in Kombi?
Ja, schon. Ich benutze ihn mittlerweile nicht mehr zum Trocknen, sondern nur noch zum Waschen, aber auch als Waschmaschine ist das Ding super. Ist ein Siemens iQ700 Waschtrockner, allerdings halt 2013 gekauft (glaube ich), mittlerweile gibt's da bestimmt was Neues.
Das Standard-40 Grad-Waschprogramm dauert so 2:45, mit Trocknen dann 5:30h. Ohne das man die Wäsche rausnimmt. In der Realität wasche ich persönlich selten "sortenrein" und so habe ich meistens Wasch- und Trockenprogramm separat laufen lassen, dann tat es oft auch ein kürzeres Trockenprogramm. Wenn man eh nur 4kg waschen will (mehr trocknet das Ding auch nicht in einem Durchlauf), tut es auch das "speed perfect" Programm mit 1:15h, dann hat man nach ca. 3h saubere und trockene Wäsche. Schneller schafft es mein normaler Miele-Trockner auch nicht wirklich.

Nachteil: man sollte die Sachen sehr zeitnah nach dem Trocknen rausnehmen, da sie sonst schon knittern (weil die Trommel ja nicht so groß ist). Da man ja aber mit der Zeitvorwahl einstellen kann, wann das Gerät fertig sein soll, geht das eigentlich ganz gut. Wir haben ihn dann oft nachts laufen lassen und so eingestellt das man zum Frühstück schnell die Trommel geleert hat und dann später die Wäsche zusammen gelegt.
 
1 Jahr(e) später

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
So, ich will diesen Thread mal aus der Versenkung holen und fragen, ob es hier inzwischen vielleicht neue Empfehlungen gibt? Ich würde mir total gerne einen Waschtrockner zulegen, nur hab ich nicht die allergeringste Ahnung von solchen Sachen. Ich weiß nur, dass ich Bosch-Geräte für kompletten Schrott halte - aber das wars auch schon.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren