Suche dringend Beruf der was mit Motorräder zu tun hat...

Vany  

Verbringt hier viel Zeit
Hi Leute.

Suche einen Beruf (oder Ausbildung) für meinen Freund.
Er studiert zur Zeit Maschinenbau im 2. Semester. Das gefällt ihm aber überhaupt nicht.
Er intersssiert sich sehr für Motoren, Autos, Motorräder, Roller und alles was damit zu tun hat. Das is echt sein Leben.
Er überlegt sich ne Ausbildung als KFZ-Meschaniker zu machen, aber dafür is er zu überqualifiziert. Das haben ihm auch schon einige gesagt, und das is wirklich so.
Was gibts denn für Berufe die was mit Autos, Motorräder, oder Rennen zu tun haben?
Würde mich echt freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte....

Liebe Grüße Vany
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
Also wenn er für den Mechanikerberuf schon überqualifiziert ist, wird's als Verkäufer in dem Bereich wohl auch nichts sein, oder ? Bliebe also nur noch was in der Entwicklung und da dürften die Chancen mit nem Studium wohl einiges größer sein... oder er sucht solange bis er einen Chef findet der ihn trotz "Überqualifikation" nimmt.
 

Vany  

Verbringt hier viel Zeit
thx. ja aber das studium gefällt ihm nich so gut, is ihm zu viel physik un mathe.
un eigentlich will er lieber schrauben, das wär seine welt.
ja er hat sich schon bei ziemlich vielen beworben aber wollten ihn alle net.. gibts denn keinen beruf bei dem man abi oder sowas braucht un trotzdem viel schrauben kann? weiß das jemand?
 

Diorama   (31)

Sehr bekannt hier
Kfz-Mechatroniker?
Der Beruf ist relativ anspruchsvoll. Als ich Praktikum gemacht hab wurd mir gesagt dass die fast nur Leute mit mind. Realschulabschluss nehmen. Denn Mechatroniker bedeutet ja Mechaniker und Elektroniker.
Außerdem kann er später seinen Meister machen bla.

Wenn er sich sehr für Motorräder interessiert kann er sich auch überlegen Kfz-Mechatroniker - Motorradtechnik (siehe hier) zu lernen. Den Beruf gibt es aber nicht so oft wie den allgemeinen Kfz-Mechatroniker.
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
Ist Kfz-Mechaniker nicht mittlerweile dasselbe wie Kfz-Mechatroniker ? Hab da sowas in Erinnerung...
 

Vany  

Verbringt hier viel Zeit
ja das hab ich mir auch schon überlegt, aber ich glaub als mechatroniker hat er sich au schon beworben, bin mir aber nicht so sicher. aber ich frag ihn nochmal.


Ps: hast du mal bei frauentausch mitgemacht, also deine mum oder so? sorry blöde frage, aber das eine mädel sieht dir sehr ähnlich, kam glaub ich letzte woche oder so
 

Diorama   (31)

Sehr bekannt hier
Chabibi schrieb:
Hört sich für mich irgendwie schon so an
Dann lies mal weiter:

[...]
Die Namensänderung geht mit einer radikalen Neuausrichtung des Berufsbildes einher.
[...]
kann sich der Mechatroniker den komplexen technischen Systemen widmen
[...]
Auch in formaler Hinsicht erlebt die Berufsfamilie rund ums Auto eine kleine Revolution: Neben dem Kfz-Mechaniker gehen auch der Kfz-Elektriker und der in der Industrie tätige Automobilmechaniker in der Neukonstruktion des Kfz-Mechatronikers auf.
[...]
Die Verteilung der Schulbildung war bisher bei Kfz- und Automobilmechanikern über die Jahre konstant: Rund 53 Prozent der Auszubildenden hatten Hauptschulabschluss, rund 42 Prozent Realschulabschluss, rund 3 Prozent Hochschulreife - 2 Prozent keinen Schulabschluss. Das könnte sich wegen des anspruchsvolleren Berufsbildes beim Mechatroniker ändern, auch wenn die Gewerkschaften dem entgegensteuern wollen
[...]
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
Hab ich gelesen. Verstehe ich trotzdem so, daß aus ursprünglich drei Berufen ein neuer wird.

Neben dem Kfz-Mechaniker gehen auch der Kfz-Elektriker und der in der Industrie tätige Automobilmechaniker in der Neukonstruktion des Kfz-Mechatronikers auf.

Macht imho ja auch Sinn. Wie läuft das sonst wenn ich in eine Werkstatt komme und ein Problem habe. Darf dann nicht jeder an meinen Wagen ran, weil ein Kfz-Mechaniker ja evtl. nix von der Elektronik weiß ? (fahr nicht in die Werkstatt mach alles selbst wenn mal was ist)

Und der von dir markierte Satz sagt ja nur aus das das Berufsbild anspruchsvoller wird.

EDIT: o.k, bezogen auf das Ausgangsproblem des Threads könnte das hinhauen, jetzt kapier ich's... :cool1:
 
D

Dreamerin

Gast
Chabibi schrieb:
Ist Kfz-Mechaniker nicht mittlerweile dasselbe wie Kfz-Mechatroniker ? Hab da sowas in Erinnerung...


"Das Gleiche" kann man sagen, weil:

1. heute die Autos anders sind als früher und deshalb
2. auch elektronisches Wissen da sein muss und deshalb
3. es heut den Beruf KFZ-MECHANIKER nicht mehr gibt. Heut heißt es KFZ-Mechatroniker

So ist das...
 

Diorama   (31)

Sehr bekannt hier
Chabibi schrieb:
Hab ich gelesen. Verstehe ich trotzdem so, daß aus ursprünglich drei Berufen ein neuer wird
Jup, das ist ja richtig so.
Aber es wird eben nicht einfach aus dem Kfz-Mechaniker jetzt der Kfz-Mechatroniker.
Sondern Kfz-Mechatroniker bedeutet zusätzlich auch noch Kfz-Elektriker/Automobilmechaniker.


Chabibi schrieb:
EDIT: o.k, bezogen auf das Ausgangsproblem des Threads könnte das hinhauen, jetzt kapier ich's... :cool1:
Genaaauuuu :grin:
 
D

Dreamerin

Gast
Kann dann eigentlich ein ehem. gelernter Kfz.-Mechaniker die Stelle kriegen, wenn eine Firma einen Kfz.-Mechatroniker sucht? :ratlos: :geknickt: :grrr:
 

s-t-o-n-e   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Kann dann eigentlich ein ehem. gelernter Kfz.-Mechaniker die Stelle kriegen, wenn eine Firma einen Kfz.-Mechatroniker sucht? :ratlos: :geknickt: :grrr:

ich denke nicht

weil beim mechatroniker spiel elektronik fast noch die größere rolle :tongue:
 
G

Gelöschtes Mitglied 7262

Gast
Sowas sollte aber nur wer einschlagen, wer wirklich Spass an Elektronik hat... Fängt an mit leichten Sachen wie URI, Ersatzstromquelle, Parellelschaltung und son Kram und geht bei dem Berufsbild bestimtm derbe in die Elektroikrichtung... Ich für meinen Teil kann sagen, das ich das absolut uninteresant und zum kotzen finde... und das geht vielen Leuten so. ALso vorher schlau machen drüber :smile:
 

Schulerbible   (42)

Verbringt hier viel Zeit
... wenns nur URI, Ersatzspannungsquelle und Parallelschaltung wäre, dann hätt ich hier kein so'n Streß :grrr:
Ich würds aber wieder machen, Mechtronik ist irgendwie schon der burner, macht fett Spaß, man lernt n' Haufen Zeugs und hat dann später viele Möglichkeiten irgendwo unter zu kommen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren