Mobbing Sturmklingeln id Nacht // Vormieter auf schiefer Bahn

Benutzer69497 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!!

Ich weiß es ist schon sehr spät, aber ich muss das nun einfach posten. Ich zitter immernoch irgendwie und habe irgendwie Angst.
Es ist so ich wohne seit Sept. in einer WG. Nun hat sich soeben Folgendes hier abgespielt:

Es war fast halb 4 als es plötzlich lange 3 mal klingelte. Ich dachte ich habe mich geirrt. Dann wieder...und wieder...ich ging rüber zu meiner Mitbewohnerin, fragte sie ob die das auch gehört habe. Ja meinte sie. Draußen hörten wir Stimmen. Eine Frau und ein Mann beide schwarz angezogen und Auto stand da mit Motor an. Sie diskutierten welches der richtige Briefkasten sei, weil niemand aufmache. Der Typ meinte irgendwas mit: DA IST DOCH LICHT! KLAR IST DA JEMAND! Ich machte das Fenster an, fragte was denn los sei. Sie wollten zu irgendeinem Herrn.
Im ganzen Haus wohnt kein Mann! Ich erklärte ihr dass der Mann nicht mehr hier wohne, schon länger ausgezogen sei. Sie schienen mir das nicht so richtig abzunehmen aber gingen wieder.

Nun habe ich überlegt und mir ist eingefallen, dass die Tochter meiner Vermieterin erzählt hatte, dass der Typ vor uns ziemlich schlimm war, nie Miete gezahlt, wohl Drogengeschäfte, die Wohnung dann plötzlich einfach verlassen nach einem Jahr keine Miete zahlen usw. ! Auch auf dem örtlichen Wochenmarkt wurde ich schon darauf angesprochen ob der noch da wohne.

Nun fühle ich mich schon etwas unwohl bei der ganzen Sache, weiß allerdings nicht so Recht ob und was ich da überhaupt tun kann.

Habt ihr da nen Vorschlag?
Vielen Dank schonmal :smile:

Liebe Grüße u gute Nacht!
 
V

Benutzer

Gast
Da dich das Ganze nichts angeht und du mit deinem Vormieter nichts zu tun hast, gibt es nichts, was du machen könntest/müsstest. Flaspsig formuliert: Halt dich da raus, ist nicht dein Bier, was der Typ für Probleme hat.
Es ist allerdings eine Frechheit, nachts um halb 4 Leute aus dem Bett zu klingeln (vor allem steht doch an der Klingel mit Sicherheit nicht mehr sein Name :ratlos:) und wenn das wieder vorkommen solte, würde ich mich an den Vermieter wenden (obwohl ich nicht weiß, was der groß machen kann).
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Es ist allerdings eine Frechheit, nachts um halb 4 Leute aus dem Bett zu klingeln (vor allem steht doch an der Klingel mit Sicherheit nicht mehr sein Name :ratlos:) und wenn das wieder vorkommen solte, würde ich mich an den Vermieter wenden (obwohl ich nicht weiß, was der groß machen kann).
naja was soll man schon von den Kumpanen oder "Gegnern" eines solchen Vormieters erwarten können?:rolleyes:
Der Vermieter kann sicher nichts groß machen - der hat ja wohl unter dem Vormieter am meisten gelitten...

Ich kann schon verstehen das einem etwas mulmig werden kann wenn man die Geschichte vom Vormieter mehr oder weniger kennt und dann plötzlich zwielichtige Gestalten mitten in der Nacht klingeln...
Wenn das nochmal vorkommt würde ich freundlich das Fenster öffnen und eben sagen das der "Herr" verzogen ist und ihr die Nachmieter seid. Groß aufspielen würde ich mich jedenfalls nicht - denn wer weiß schon was das für Typen sind die da nachts um halb vier Sturm klingeln...
 

Benutzer6428 

Doctor How
Da unterstreich ich doch mal die vorangegangenen Beiträge... :smile:

Gute Kumpels werden das nicht von ihm gewesen sein. Ich glaube aber auch nicht, dass sie ihm ans Leder wollten, sonst wäre das vermutlich aggressiver aufgestoßen. Vermutlich waren das nur irgendwelche Drogis, die sich ihren Stoff besorgen wollten. Stell sie dir ein bißchen wie bekloppte Kundschaft in nem Gemüseladen vor. Da wird nicht viel passieren und wenn alle kapiert haben, dass der da nicht mehr wohnt, dann hast du auch deine Ruhe...

Ich denke nicht, dass ihr da in Gefahr schwebt...es könnte höchstens noch 1 - 2 Mal nervig werden...vielleicht wars das auch schon....
Habt ihr Euer Klingelschild vielleicht noch nicht gewechselt? Vielleicht könnt ihr das nochmal auffällig neu gestalten, dass unmißverständlich da jemand anderes drin wohnt...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren