Studieninformationen?!

K

Benutzer

Gast
Ich war mal bei nem Studienberater im BIZ und das war total für die katz..der ist auf die seite vom arbeitsamt gegangen und hat mir da dann was vorgelesen, also das kann ich halt zu hause auch :ratlos:

War bei mir genauso, als ich über mein studium was iwssen wollte.. da ist der vom biz auf die seite meiner fh gegangen un mir was ausgedruckt und vorgelesen.. auf den termin hab ich echt verzichten können.. :ratlos:
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
naja sandee jetzt kommt ja noch dazu das das semester fast vorbei ist das heißt viele schreiben grad ihre prüfungen und andere sind kurz davor also wenn du dich wo reinsetzt bekommst du nicht unbedingt das mit was du erwartest und dann ist erstmal langezeit leer

deswegen würd ich nochmal hinfahren und vielleicht die vom studentenrat fragen ob sie welche kennen die mit dir reden könnten

die helfen jedenfalls gerne weiter :smile2:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
naja sandee jetzt kommt ja noch dazu das das semester fast vorbei ist das heißt viele schreiben grad ihre prüfungen und andere sind kurz davor also wenn du dich wo reinsetzt bekommst du nicht unbedingt das mit was du erwartest und dann ist erstmal langezeit leer

deswegen würd ich nochmal hinfahren und vielleicht die vom studentenrat fragen ob sie welche kennen die mit dir reden könnten

die helfen jedenfalls gerne weiter :smile2:

es muss ja auch nicht sofort sein, ich schreibe ja meine Prüfungen erst im Mai und Juni hab ich mündliche.. d.h. ich habe also schon noch ein paar Monate Zeit mich in Vorlesungen zu setzen.
Mittlerweile bin ich am Grübeln, ob ich überhaupt nen Platz bekomme, mein Schnitt wird wohl nicht so bombig :ratlos:

War bei mir genauso, als ich über mein studium was iwssen wollte.. da ist der vom biz auf die seite meiner fh gegangen un mir was ausgedruckt und vorgelesen.. auf den termin hab ich echt verzichten können.. :ratlos:

Ja, das ist wirklich sehr hilfreich! Ich dachte echt, ich seh nicht richtig als der die seiten im internet aufschlug und mir das vorgelesen hat :ratlos:
 

Benutzer47347 

Verbringt hier viel Zeit
Ich studiere Sozialwissenschaft - jedenfalls im Diplomstudiengang (der jetzt nicht mehr angeboten wird, der BA-Studiengang ist aber wohl ziemlich ähnlich) hat man ja meist die Auswahl, ob man seine Leistungen lieber in Politik oder Soziologie erbringen will, jedenfalls im Grundstudium. Später musst du dann einen Schwerpunkt auswählen, die haben halt seltsame (und m.E. teils irreführende) Namen, aber sind trotzdem durchaus interessant. Und du kannst spannende Nebenfächer wählen, je nach Interesse. Ich hab' Psychologie und Pädagogik, gibt aber auch Wirtschaft, Jura, Geographie, Psychosoziale Medizin usw.

Uncool sind halt die Empirie- und Statistikscheine. Aber da muss man halt durch... irgendwie. Sind ja "nur" jeweils zwei Semester.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich studiere Sozialwissenschaft - jedenfalls im Diplomstudiengang (der jetzt nicht mehr angeboten wird, der BA-Studiengang ist aber wohl ziemlich ähnlich) hat man ja meist die Auswahl, ob man seine Leistungen lieber in Politik oder Soziologie erbringen will, jedenfalls im Grundstudium. Später musst du dann einen Schwerpunkt auswählen, die haben halt seltsame (und m.E. teils irreführende) Namen, aber sind trotzdem durchaus interessant. Und du kannst spannende Nebenfächer wählen, je nach Interesse. Ich hab' Psychologie und Pädagogik, gibt aber auch Wirtschaft, Jura, Geographie, Psychosoziale Medizin usw.

Uncool sind halt die Empirie- und Statistikscheine. Aber da muss man halt durch... irgendwie. Sind ja "nur" jeweils zwei Semester.


oh, für sozialwissenschaften interessiere ich mich im Moment sehr stark :zwinker: Vielleicht kannst mir noch einiges über den Studiengang sagen (auch per Pn, mir isses egal :zwinker:), was hast du denn für Fächer und was kann man damit genau später anfangen?

hab mal noch ne Frage und zwar hab ich hier auf der Seite der Uni bei nem Studiengang stehen

"Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich."


In der Tabelle der letzten Ncs steht allerdings kein NC sondern "alle", bedeutet das jetzt, dass es in den letzten Semestern keine Zulassungsbeschränkung gab, sondern die es erst jetzt gibt?! :ratlos:

Auf der Hauptseite steht bei den zulassungsbeschränkten Studiengängen "(zulassungsbeschränkt)" dabei, aber bei diesem nicht?!
 

Benutzer47347 

Verbringt hier viel Zeit
[...] was kann man damit genau später anfangen?

Wenn man die Professoren fragt, wahlweise Hartz IV oder "Dipl.-Taxifahrer". Positiver ausgedrückt: Du hast eine ziemlich breite Ausbildung und hast damit gegebenenfalls viel Auswahl. Wobei du wiederum in vielen Bereichen mit "Spezialisten" in Konkurrenz stehen wirst. Also wahrscheinlich irgendwas, wo "Alleskönner" gefragt sind. Das ist irgendwo auch das Gute am Studiengang: Du wirst zum Gegenteil des "Fachidioten" ausgebildet.
Ein ganz klassisches Beispiel für einen Berufsweg wäre Markt- und Meinungsforschung. Und Nein, ich persönlich habe noch keine Ahnung, was ich nach dem Diplom machen werde ;-)

Zulassungsbeschränkt steht da zwar dabei, aber da es eigentlich immer weniger Bewerber als Plätze gibt, fällt das weg. Kommst also (höchstwahrscheinlich) mit jedem Abischnitt rein.

Ansonsten schreib' mir ne Nachricht, was du genau wissen magst ;-)
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
So, also ich habe mir jetzt mal überlegt, dass ich mich mal für den Studiengang des Rechtspflegers bewerben könnte, allerdings ist hierbei das Problem, dass es sich um Studium + Ausbildung handelt und für mich wohl nur die letzte Wahl wäre...

Dazu kommt, dass man einen Ausbildungsvertrag unterschreiben muss und bis dahin hab ich ja noch nicht von der Uni Bescheid..hmm?!?!
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
So, also ich habe mir jetzt mal überlegt, dass ich mich mal für den Studiengang des Rechtspflegers bewerben könnte, allerdings ist hierbei das Problem, dass es sich um Studium + Ausbildung handelt und für mich wohl nur die letzte Wahl wäre...

Dazu kommt, dass man einen Ausbildungsvertrag unterschreiben muss und bis dahin hab ich ja noch nicht von der Uni Bescheid..hmm?!?!
Die Rechtspflegerausbildung heißt zwar neuerdings "Studium", ist tatsächlich aber immer noch nichts anderes als eine Ausbildung. Du kannst damit Rechtspfleger werden - und das war's auch schon. Wirst du nicht übernommen, hast du gar nichts, denn mit diesem "Studienabschluß" kannst du keinen anderen Beruf ergreifen. Dann lieber gleich richtig Jura studieren! :zwinker:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Die Rechtspflegerausbildung heißt zwar neuerdings "Studium", ist tatsächlich aber immer noch nichts anderes als eine Ausbildung. Du kannst damit Rechtspfleger werden - und das war's auch schon. Wirst du nicht übernommen, hast du gar nichts, denn mit diesem "Studienabschluß" kannst du keinen anderen Beruf ergreifen. Dann lieber gleich richtig Jura studieren! :zwinker:

meine meinungen sind ja stark schwankend aber ich werd mich nun wirklich nicht bewerben, zumal es nur zweite Wahl gewesen wäre und das will ich mir dann doch nicht antun... von daher werd ich mich lieber gleich für etwas bewerben, dass mir 100% zusagt und ich habe mich auch nochmal informiert, du hast schon recht, gute Chancen hat man da wirklich nicht, zumal die meisten auch gar nicht übernommen werden.
 
2 Woche(n) später

Benutzer50561 

Verbringt hier viel Zeit
In der Tabelle der letzten Ncs steht allerdings kein NC sondern "alle", bedeutet das jetzt, dass es in den letzten Semestern keine Zulassungsbeschränkung gab, sondern die es erst jetzt gibt?! :ratlos:
Ist dir eigentlich klar, wie der NC berechnet wird? Es werden bis zu einer bestimmten Anzahl die besten Bewerber (Abischnitt fließt meist in die Bewertung ein) angenommen. Und aus den Noten der Zugelassenen wird dann NC berechnet. Gab es weniger BEwerber als Studienplätze vorgesehen waren, wurden logischerweise alle genommen, die die Voraussetzung für ein Studium erfüllten.
Ich bin ja nicht gut in mathe... allerdings ist es auch so, dass wir sogar welche in der Klasse haben, die ihr Vordiplom in Mathematik haben und jetzt in der BOS II nur 5er und 6er schreiben, ich kann mir das also nicht erklären. Das dürfte ja heißen, dass ich auch mit Mathe klarkommen könnte, allerdings wäre mir das wohl zu riskant.
In Mathe könnte eigentlich jeder mitkommen, der auch arbeitet. Angefangen wird ganz vorne, die Voraussetzungen sind wirklich nur der Wille und etwas Vorstellungsvermögen. Selbst die Grundrechenarten werden bewiesen ^^
Allerdings ist das Tempo deutlich höher als man es in der Schule erlebt...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren