@Studenten: Wie oft nehmt ihr euren Laptop mit in die Uni?

Benutzer53463 

Meistens hier zu finden
Ich nehme ihn sehr selten mit. Zum einen gibt es bei meinem Studiengang kaum Verwendungsmöglichkeiten und zum anderen sind sie Aufbewahrungsmöglichkeiten bei Praktika o.ä. sehr unsicher.

Beim vorherigen Studiengang (technisch) war er durchaus öfter dabei. Hierbei habe ich ihn gerne für Versuchsausarbeitungen genutzt, die in der Gruppe angefertigt wurden. Insgesamt ergaben sich durch den Studiengang viel mehr Einsatzmöglichkeiten als jetzt.

Wenn du also nicht weißt ob es sinnvoll ist für das zur Uni mitnehmen extra einen Laptop anzuschaffen solltest du vielleicht erstmal ein paar Wochen Uni abwarten und schauen ob du sinnvolle Einsatzzwecke hast.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich hatte meins nie dabei. Bei uns gab es überhaupt keinen im Kurs, der es regelmäßig dabei hatte, nur ab und zu mal für eine Präsentation, aber das war vielleicht 2-3mal im Semester...
 
J

Benutzer

Gast
Wir müssen einen in Wirtschaftsinformatik dabei haben, aber hab das Fach nur 1x die Woche (wer selbst keinen hat, bekommt aber einen gestellt). Ansonsten lenkt mich so ein Laptop mehr ab, als er hilft und auf Papier gehts Mitschreiben wesentlich leichter.
 

Benutzer14059 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehm meins in der Regel nicht mit, nur wenn ich was brauche. Ich hab meine Daten auf einer USB Platte, das ist viel leichter zu tragen und reicht zu 90% auch aus.

Zu Hause habe ich den Komfort von 2 Bildschirmen, und eine full size Tastatur mit Zahlenblock - für einen Naturwissenschaftler nicht unwichtig.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich nehme meinen Laptop etwa 2x pro Semester mit an die Uni, sich extra dafür einen zu kaufen, lohnt sich nun wirklich nicht.
 

Benutzer86003 

Benutzer gesperrt
Habe ich selten gemacht, außer ich habe Hausarbeiten vor Ort geschrieben. Für den Vorlesungsalltag habe ich nie einen Laptop gebraucht oder gewollt, die ersten 5 Semester oder so hatte ich auch gar keinen.

Mitschreiben geht mit der Hand schneller (auch wenn man mit 10 Fingern blind tippen kann, mit der Hand kann man leichter Aufzählungen und Auflistungen machen, Pfeile, kleine Skizzen usw...) und in vollen Hörsälen mit schmalen Bänken ist selbst ein kleiner Laptop irgendwie unpraktisch.

Recht oft eigentlich. Nicht unbedingt für die Zeit in den Vorlesungen und Seminaren, sondern eher für die Zeit dazwischen.
Ja, das ist schon eher ein Anwendungsgebiet... :tongue:
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte meinen Laptop bislang nur 2-3mal dabei um (Unmengen) von Laborergebnissen direkt eingeben und auswerten zu können.

Meine Mitschriften mach ich auch nur noch mit dem Laptop, weil damit einfach schneller mitkomme als wenn ich mit der Hand mitschreiben müsste.

Das ist bei uns i.d.R. nicht möglich, da wir sehr viel mit Schaubilder, Diagrammen und Grafiken arbeiten.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
nehme meinen laptop eigentlich fast jeden tag mit in die uni.
meine mitschriften mach ich zwar mit stift und papier, aber oft muss ich schnell was im internet nachschauen oder in freien stunden protokolle schreiben bzw. aufgaben bearbeiten und dazu brauch ich ihn dann.

hab auch keinen pc daheim, also ersetzt der laptop bei mir auch das.
 

Benutzer10226 

Verbringt hier viel Zeit
Als ich noch meinen Laptop hatte (3,5 kg oder so... Riesenteil), hab ich den nur äußerst selten mit zur Uni genommen.

Da ich aber seit ein paar Tagen ein Netbook habe, das nur bequeme 1,1 kg wiegt, werde ich in Zukunft wohl öfter mit Rechner in der Uni anzutreffen sein.
Einfach praktisch, die kleinen Dinger!
 
L

Benutzer

Gast
Ich nehme meinen Laptop nie mit. Nur bei Referaten, sehr selten. Ist mir einfach zu schwer, den jedes Mal hin- und herzufahren.
 
G

Benutzer

Gast
Ich nehme ihn so gut wie nie mit.
Beim Mitschreiben in Vorlesungen nehme ich lieber Stift und Papier, weil ich damit eher mal schnell ein paar Grafiken abzeichnen oder einfach mal wild irgendwelche Merksätze dazukritzeln kann. Finde ich einfach praktischer und so kann ich es hinterher Zuhause auch besser verstehen.

Den Laptop nehme ich nur mit, wen irgendwelche Gruppenarbeiten oder Treffen für Referate anstehen oder ich etwas in der Bibliothek nacharbeiten möchte (kommt so gut wie nie vor, weil ich mir lieber Kopien mit nach Hause nehme).
Ansonsten bietet meine Uni ein recht reichhaltiges Angebot an PC-Pools an. :smile:
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Ich hatte ihn bisher genau viermal dabei; zweimal zur Gruppenreferatsvorbereitung, zweimal zum Halten eben dieser Referate.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Ist ja doch recht eindeutig bisher...

wundert mich! Ich hab mir letztens meine "Wunsch"-Uni angeguckt und da hatte jeder 2te wenn nich noch mehr einen Laptop dabei.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
naja ich glaub nicht, dass die alle im ersten Semester waren.... dafür waren einige viel zu alt und ganz unterschiedlich usw.

Mh. Ich weiß jetzt gar nicht ob ich mir einen zu Weihnachten wünschen soll oder nicht :engel:
 

Benutzer86003 

Benutzer gesperrt
Ziehst du denn von zu Hause aus und würdest öfter mal zwischen Uni und zu Hause pendeln? Das wäre für mich auch ein Kriterium. Den Laptop kann man auch mal für's Wochenende mit nach Hause nehmen, bei einem festen Rechner geht das nicht.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Ziehst du denn von zu Hause aus und würdest öfter mal zwischen Uni und zu Hause pendeln? Das wäre für mich auch ein Kriterium. Den Laptop kann man auch mal für's Wochenende mit nach Hause nehmen, bei einem festen Rechner geht das nicht.

Also so n festen Rechner hab ich sowieso nicht.
Ich habe jetzt auch nen Laptop.. aber irgendwei 15 oder 16" Zoll. Auf jeden Fall zu groß um den jeden Tag mit zur Uni zu schleppen (mitm Fahrrad).

Ja ich ziehe von zu Hause aus und würde ca jedes 2. Wochenende mit dem Auto nach Hause Fahren.

Ist jetzt allerdings weder ein Kriterium für noch gegen :grin: Weil.. n 15" Laptop kann ich ja gut im Auto mitschleppen :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren