stromausfall...

Benutzer46933  (40)

live und direkt
es gab hier heute einen. scheinbar im ganzen ort! :eek: ich hab am pc gesessen und plötzlich ging der aus. :hmm: dann hab ich gekuckt, ob das licht geht... fehlanzeige! ich habs auch in den anderen zimmern getestet - nichts! dann fiel mein blick aufs aquarium. die beleuchtung, die luftpumpe, der filter, der heizer... alles tot! :cry: ich ging in die küche... ich konnte mir erstmal keinen tee kochen, der teekocher ging ja auch nicht. kühlschrank und tiefkühlfach waren ohne strom... sowas musste natürlich vorm frühstück sein. :rolleyes_alt: ich dachte daran, dass wir am montag erst eingekauft hatten und die ganzen sachen dann kaputtgehen würden, wenn der strom noch länger weg ist. :geknickt: und das zeug im tiefkühlfach müsste man dann alles kochen oder braten, weil man es ja nicht mehr einfrieren kann. :eek: in dem moment hörte ich den kühlschrank wieder rumpeln. hurra, der strom war wieder da! das aquarium war wieder erleuchtet und man hörte das wasser plätschern. :smile: aber es war doch ziemlich beängstigend in diesem moment. vor allem, wenn man nicht weiß, wie lange es dauern wird.

habt ihr auch mal sowas erlebt? wie lange war der strom weg? ist irgendwas schlimmes passiert? habt ihr euch um irgendwas sorgen gemacht? was habt ihr gemacht?
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
habt ihr auch mal sowas erlebt? klar, schon oft


wie lange war der strom weg?bis zu 30 Minuten

ist irgendwas schlimmes passiert?nein

habt ihr euch um irgendwas sorgen gemacht?nein
was habt ihr gemacht?nix, gewartet, kerzen angezündet :smile:

Ich habe nur knapp den Mega-Stromausfall 2003 in den USA versäumt, weil ich vorher abgereist bin, mein Cousin war aber noch dort, das war ein "Spaß" was er mir da geschildert hat...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ja vor ca. 3 Wochen. War in unserer Stadt für ca. 1 Stunde kein Stromausfall. Ich war grade in der Arbeit und plötzlich war es ganz ruhig, was auf der einen Seite total angenehm ist, auf der anderen Seite blöd weil der Fernseher nicht ging. :-D

Das Problem wurde dann gelöst, nachdem sie drauf gekommen sind dass 3 Trafos gebrannt haben.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
ja klar hab auch schon einen strom ausfall mit mit erlebt.
war nicht so die grosse sache ging nach etwa 45min wieder an. sorgen habe ich mir nur um die wärme lampe im terrarium gemacht
und das zeugs im gefriehrschrank machte mir keine kopfschmerzen
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
den längsten stromausfall hatten wir mal mit 5 stunden.
das war schon recht nervig, da meine kleine noch nicht sehr alt war und sie ihre babynahrung einfach nicht kalt essen mochte (was man, wenn man das mal versucht hat auch verstehen kann).

ansonsten haben wir es uns mit kerzen gemütlich gemacht (war im winter und ging bis gegen 20uhr) und haben auf dem laptop dvd geschaut :grin:

sorgen machte ich mir da eigentlich nur wegen der kleinen und ihrem essen.
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Habe auch schon mehrfach Stromausfall erlebt... aber insgesamt sind wir hier mit einem sehr guten Stromnetz gesegnet.
Wenn es denn mal Ausfälle gab (so 1mal pro Jahr) dann waren die nur ganz selten mal länger als ein paar Minuten.

Auf der Arbeit habe ich allerdings schon mal einen halben Tag keinen Strom gehabt, das war allerdings aufgrund von Baumaßnahmen und daher natürlich vorher angekündigt.
Man hat dann entsprechend vorher ausreichend Arbeit bereitgelegt die man ohne Zugriff aufs Netzwerk erldigen konnte, denn der Laptop tats ja noch.

Gruß
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Letzte Woche hatten wir auf der Arbeit keinen Strom,weil se im benachbarten Wohngebiet die Straße aufgerissen und dabei ein Stromkabel gekappt haben...
Weder die KFZ-Mechaniker noch wir Büroleute konnten also was arbeiten. Die Autos hingen auf der Hebebühne in der Luft und wir mussten den Kunden,die zur Abholung kamen sagen, dass ihr Auto leider noch auf der Hebebühne sitzt^^
Aber was soll man machen? Unser Chef war richtig mies gelaunt und hat diese Laune an uns ausgelassen,aber wir können doch nix für den Stromausfall??
Und ohne PC kann ich leider nix arbeiten,da kann der sich aufn Kopf stellen wie er will.

Bei mir im Wohnort ist der letzte größere Stromausfall schon lang her. Aber da war dann auch ein ganzes Wohngebiet betroffen, das war morgens um 7uhr. Ichmusste mich fertigmachen für die Schule und hab mich bei Kerzenschein geschminkt und gewaschen und so^^:grin:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
So eine extreme Seltenheit sind Stromausfälle doch nun wirklich nicht.
Kurze Stromausfälle (bis ca. 15min) kommen doch mindestens jährlich vor.
Das finde ich auch überhaupt nicht beängstigend.

Auch bei einem längere Stromausfall würde ich gut zurecht kommen. Wir haben ja genügend Kerzen, Taschenlampen und Stirnlampen im Haus.
Nicht mal auf warmes Essen müsste ich verzichten. Wir haben einen Camping-Kartuschenkocher, einen Gasgrill mit Kochplatten und einen Gaskocher im Campingbus (jeweils mit ausreichendem Gasvorrat).
Die besonders empfindlichen Nahrungsmittel könnte ich auch noch aus der Gefriertruhe in die Kühlbox im Campingbus legen... auch die kann genügend runterkühlen und der Akku würde mindestens 2 Tage halten und wenn ich mit dem Bus fahre, wird der Akku wieder geladen.
 

Benutzer55841 

Verbringt hier viel Zeit
Tagsüber habe ich es nur sehr selten erlebt. Meistens nachts, wenn dann wieder irgendwie das Fax anspringt, oder der Kühlschrank piepst.

Tagsüber hat es mich dann doch irgendwie verunsichert, obwohl es nur ein paar Minuten waren. Da merkt man erst, wie abhängig man davon ist.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
habt ihr auch mal sowas erlebt?
Ja in dem Dörfchen, landkreis indem mein Ex gewohnt hat, war der Strom letzets Jahr zweimal innerhalb von zwei Monaten weg!
wie lange war der strom weg?
einmal fing es nachts an, als ich grad auf dme klo saß udn auf einmal war alles stockdunkel(licht flackerte noch einmal dramatisch). Morgens war der strom wieder da. Das andere Mal war das morgens, da hat es so ne Stunde gedauert!
ist irgendwas schlimmes passiert?

habt ihr euch um irgendwas sorgen gemacht?
Ob der RAdiowecker sich automatisch wieder einstellt, was mit dem kühlscahrankinhalt wird!
was habt ihr gemacht?
1. mal geschlafen
2. mal gearbeitet und zwar dann in dem hellsten zimmer ohne Strom!
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
habt ihr auch mal sowas erlebt? Schon öfters

wie lange war der strom weg? Das längste war mal im Winter für gute zwei Tage, weil der schwere Schnee die Leitungen zum Einsturz gebracht hat.

ist irgendwas schlimmes passiert? habt ihr euch um irgendwas sorgen gemacht? was habt ihr gemacht? Schlimmes passiert ist nichts. Wir mussten halt mit Kaminofen heizen, unser Wasser und Essen auf dem Kachelofen kochen und uns mit Taschenlampen und Kerzen aushelfen. Ich muss sagen, es ging auch.
 

Benutzer40669 

Verbringt hier viel Zeit
Die beste Aussage zum Thema Stromausfall, die ich je gehört habe:

Wieso Stromausfall, lügen sie mich nicht an, mein Laptop geht doch noch!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
habt ihr auch mal sowas erlebt?
ja

wie lange war der strom weg?
weniger als 30 minuten

ist irgendwas schlimmes passiert?
nicht das ich wüsste

habt ihr euch um irgendwas sorgen gemacht?
mein ungespeichertes word dokument :mad:

was habt ihr gemacht?
ab ins bett und chillen
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Der laengste Stromausfall den ich erlebt habe war im September 2005 in Trier als wir fuer 6 Stunden kein Strom hatten, grosse Teile oder besser gesagt komplett Luxemburg keinen Strom mehr hatte und die umliegenden Staedte und Doerfer teilweise noch laenger keinen Strom mehr hatten. _Das war doof. Ich kam 60 Min vorher zum Glueck von der Arbeit, hab dann von vielen Kollegen und Freunden gehoert das in der Stadt das reinste Chaos ausgebrochen gewesen ist. Das bloede war, ich hatte hunger, nix da was man nicht kochen muesste... hab dann zum Glueck 'ne Pommesbude gefunden die mit Gas gekocht hatten. :drool:

Ich stand dann auf dem Hof der Tankstelle neben an rum und habe mich mit den Leuten unterhalten. Die Handys gingen auch nicht mehr und im Radio wurde auch noch nichts gemeldet - warum uebrigens der Stromausfall da war, weiss bis heut niemand, denne eine Sicherheitsleitung, die eigentlich haette greifen muessen, hat versagt.


Ansonsten ist Stromausfall hier (NM) an der Tagesordnung. Stromschwankungen gibt es oefter und bei Gewitter ist grundsaetzlich der Strom fuer ein oder zwei Stunden weg.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
habt ihr auch mal sowas erlebt? Nein

Damit hat sich der Rest erledigt ;-).
Bei mir wäre es aber nicht ganz so schlimm. Eben eine Zeitlang kein TV (ist eh kaputt) und kein Computer, nichts kochen und (ja, das wäre in der Tat ärgerlich) kein Strom im Kühl- und Gefrierschrank.
So viel ist da aber nicht drin und schnell verderbliches ohnehin nicht (fast nur Gemüse und Wassereis :grin:). Wenn der Strom wieder da wäre würde ich eben zusehen, dass ich in den nächsten tagen nur Gemüse esse und gut ists.
 
L

Benutzer

Gast
es gab hier heute einen. scheinbar im ganzen ort! :eek:

jap, war im ganzen Ort :grin:

Ich hab es nur daran gesehen, dass der Wecker eine komische Uhrzeit hatte und konnte mir dadurch ausrechnen, wann das ungefähr war. ich war zu dem Zeitpunkt gar nicht zuhause.

In der Stadt selbst gab es Probleme mit dem Stromnetz, die Straba aus Richtung Innenstadt kommend zb fuhr nur noch bis Hbf und nicht mehr weiter. Von der Uhrzeit her könnte das genau mit dem Stromausfall in unserem Ort passen. oder sie haben uns Strom abgedreht, damit die Stadt wieder mehr hatte :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren