Strings / Tangas bei Männern

Benutzer119536 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen,
alles fing damit an, dass ich tierisch darauf stehe, wenn meine Freundin sich vor dem Sex hübsch macht.
Sie hat verschiedene Dessous, Highheels, Stiefel etc. Iwann haben wir ne Reportage gesehen, wo n Mann auch "sexy Wäsche" getragen hat und sie meinte, "das sieht schon geil aus!"
Darauf hin habe ich ihr vorgeschlagen in unserem Onlineshop unseres Vertrauens mal was schickes auszusuchen.
Sie hatte mir dann n String und ne Pants rausgesucht. Beides im selben Stil, mit sonem Netzeinsatz an den spannenden Stellen.
Sie meinte bei meinem Knackarsch würde mir der String bestimmt gut stehen, aber wenn ich die Pants vorziehen würde wäre das auch ok.
Ich hab mir gedacht versuchs einfach mal.... Naja was soll ich sagen. Habe den String dann mal n ganzen Tag getragen um zu gucken wie es so ist.
Bis auf den Netzeinsatz fand ich es eigentlich super. Hab mir dann im Kaufhaus mal 2 normale Herrenstrings gekauft und diese ebenfalls getestet.
Den Teil inner Ritze fand ich anfangs etwas komisch, aber man gewöhnt sich schnell dran und merkt es nach ner Zeit nur noch bei bestimmten Bewegungen.
Was ich an den Teilen wirklich super finde: Vorne bleibt alles wie es ist! bei engen Pants z.B. verschiebt sich das bei mir immer und das stört. Deshalb habe ich meistens weite Boxershorts getragen und einfach baumeln lassen. <-- Auch nicht perfekt.
Bei den Strings finde ich es an sich super.... Nur iwie komm ich mir damit schon n bissl komisch vor.
Auch wenn ich finde, dass ich n sexy Hintern damit habe. Aber ich denke beim Sport in der Umkleide oder wenn er bei körperlicher Arbeit mal zum Vorschein kommt, kann das unangenehm sein, oder was meint ihr?
Sind Strings bei Männern:
[] Sexy
[] Schön
[] Unmännlich
[] Geht gar nicht
[] ...
[] ...

Die Umfrage richtet sich an alle, egal ob W oder M...
An die Jungs noch folgendes: Ich konnte mir vorher auch niemals vorstellen so etwas zu tragen!
 
M

Benutzer

Gast
Mein Partner ist ein Mann, der ausschliesslich Strings als Unterwäsche trägt. Ich find's extrem lecker bei ihm, er hat allerdings den passenden Hintern, die passenden Beine, den passenden Schwanz und das richtige Rasurverhalten dafür.
Grundsätzlich sind Strings an Männern inzwischen meine Lieblingsunterwäsche - vorausgesetzt der Mann passt auch dazu.
Ich bin allerdings damit definitiv in der Unterzahl und zumeist lautet der Tenor "Ih, Strings an Männern? Geht gar nicht! Das sieht schwul aus und ich will doch einen RICHTIGEN Mann!".
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde das nicht schön, bin also dagegen aber jedem das Seine, wenns dir gefällt dann zieh es ruhig an :zwinker:
 

Benutzer119916 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde es nicht schön, wenn ich mir vorstelle dass mein Freund einen Striong trägt.
Aber wer drauf steht und wem es gefällt, der kann es ja auch anziehen, dafür sind Männerstrings ja da :tongue:
 

Benutzer120252  (38)

Benutzer gesperrt
Also für mich ist das auf jeden Fall nichts. Mag das Tragegefühl einfach nicht ;-)
 

Benutzer92087 

Meistens hier zu finden
[] Sexy
[] Schön
[x] Unmännlich
[x] Geht gar nicht
[] ...
[] ...

Bei meinem Kerl würde es optisch auch gar nicht gehen. Er hat viel zu viel Haare an den pikanten Stellen und von der Figur her würde es auch nicht passen. Davon abgesehen gefallen mir Herren in Strings bzw Herrenstrings gar nicht. Ich finds einfach unschön und als typisch weibliches Kleidungsstück (wobei sie mir auch bei Frauen nicht sonderlich gefallen).
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trage seit mittlerweile knapp 10 Jahren Strings. Anfangs nur als Unterwäsche, seit vielen Jahren aber auch an Baggersee und Meer. Für mich gibt es nichts Bequemeres mehr. - Angefangen hat alles damit, dass ich als Gag einen String meiner Freundin anprobiert hatte. Sie meinte daraufhin, dass es doch auch Herrenstrings gibt. - Kurze Zeit später kauften wir den ersten String...

Der perfekte "Halt" ist ganz sicher ein Argument. (Schau mal auf meine HP im Profil, dort findest du noch etliche weitere Gründe)

Ganz am Anfang hatte ich ähnliche "Bedenken". Gerade wenn man sich so im Internet umhört kann man als Mann da schon Zweifel bekommen. - Allerdings sieht es im "echten" Leben nach meinen Erfahrungen anders aus. Ich habe ausschließlich positives Feedback erhalten und indirekt dafür gesorgt, dass zwei Freundinnen meiner Freundin ihre Partner ebenfalls dazu überredet haben ;-)

Haupt"problem" ist, dass in den Medien Männerstrings regelmäßig ins Lächerliche gezogen werden. Wenn einem Redakteur oder Filmemacher nichts mehr einfällt zeigt er Männer in Strings (bevorzugt übergewichtig, behaart und weit jenseits der 50). Kaum ein Klischee wird ähnlich intensiv gepflegt und in den Köpfen verankert.Doch warum?

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie in der Modewelt der Frauen vor 4-5 Jahren die jahrelang verhaßten Leggings plötzlich wieder in Mode kamen und nicht nur von korpulenten Damen mittleren Alters zur Hausarbeit getragen wurden. Der Aufschrei war bei beiden Geschlechtern nicht zu überhören und das "Gegaffe" entsprechend groß, wenn sich eine junge moderne Frau darin zeigte. Doch sehr schnell wurde es deutlich ruhiger. Selbst Frauen - wie z.B. meine Freundin - die sie anfangs zu 100% ablehnten fanden sie später dann plötzlich total klasse und bequem. Ähnlich ist es bei "Trends" wie Keilabsätzen oder Balerinas...

Neues oder ungewohntes wird von vielen vorsichtshalber erst einmal abgelehnt. Nach und nach bröckeln bei vielen (nicht bei allen) dann die Vorbehalte.

Was ich damit sagen will:
Wer vom gängigen Modestrom abweicht wird immer für Aufsehen sorgen. Im String ist das definitiv der Fall und zum Tragen gehört sicher ein auch wenig Selbstbewusstsein. Insbesondere da hier die Modeindustrie, die vorgibt was "modern" zu sein hat, (noch) nicht mitredet.

Ein String ist als Kleidungsstück ähnlich wie eine Jeans (im Gegensatz z.B. zu einem BH) vollkommen unisex, aber natürlich gibt es aufgrund anatomischer Unterschiede dann die sinnvolle Aufteilung in Damen/Herrenmodelle.

Die ersten Strings wurden übrigens von Männern bei der Jagd getragen und erst sehr viele Jahrhunderte später von den Frauen übernommen!

Ein Mann im String ist heute in erster Linie ungewohnt und nicht "normal", aber "echte" Gründe warum Männer keine Strings tragen "dürfen"/sollen kann niemand nennen. Natürlich sollte die Figur und Optik passen. Doch dies gilt für beide Geschlechter und auch unabhänig von der gewählten Unterhose. Das Thema Behaarung ist schnell erledigt und als Mann hat man bei Strings zudem den Vorteil, dass Cellulite i.d.R. kein Thema ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer109543  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube ich fände es im aller ersten Moment ein wenig befremdlich..
Doch umso mehr ich drüber nachdenke und mir diverse männlich Hinterteile in einem Tanga vorstelle, umso besser gefällt mir das. Hinzu kommt deine Argumentation LosP, dass nun nichts mehr baumelt und alles an seinem Platz bleibt.. der Gedanke gefällt mir :smile:
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also wenn der Mann die entsprechende Figur, den entsprechenden Knackarsch und eine entsprechende Rasur hat, finde ich Strings durchaus sehr lecker. :tongue:
Mein Ex hat mal aus Jux einen angezogen und das fand ich ziemlich heiß, weil es eben gepasst hat und ihm stand.

Ich finde daran auch nichts "weibisch" oder abstoßend, wenn der Herr das tragen kann.

P.S.: Da ich ja auch weiß, wie MsThreepwoods Gatte ausschaut, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ein String ihn noch viel attraktiver macht. :sneaky:
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Mir gefällt es optisch - so lange darin nicht ein total oberflächlicher, nur auf Körperlichkeit bezogener Body-Builder-Muskelprotz mit hohler Birne steckt. Das ist es nämlich, was ich als erstes damit assoziiere.

An meinem Schatz siehts mit meinen liebenden Augen betrachtet verdammt gut aus.
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
ich finds bäh - egal wie der mann gebaut ist.
Aber ich finds auch bei frauen oft nciht toll und schon gar nicht bei den frauen, die das auf keinen fall tragen sollten....
 

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
mein Freund ist etwas pummelig und da gefallen mir die weeeeeeeiten Boxershorts schon sehr :zwinker:

Auch bei dünneren Typen könnte ich mir das nicht vorstellen. Einfach unmännlich irgendwie. Ausserdem müsste man den ja ausziehen & kann nicht einfach so mal eben "in die Hose" :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Ausserdem müsste man den ja ausziehen & kann nicht einfach so mal eben "in die Hose" :zwinker:

Für was? Zum Fummeln? Zum Ficken? Da kann man auch ganz bequem reingreifen oder -noch praktischer- ihn zur Seite schieben. :zwinker: Da sieht man nämlich auch, was man hat und muss nicht blind in den Boxershorts rumwühlen. :grin:
 

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
Für was? Zum Fummeln? Zum Ficken? Da kann man auch ganz bequem reingreifen oder -noch praktischer- ihn zur Seite schieben. :zwinker: Da sieht man nämlich auch, was man hat und muss nicht blind in den Boxershorts rumwühlen. :grin:

Naja ich meine eher so zum anfangen.. Wenn wir aufm Sofa liegen und TV gucken undso.. Da will ich den nicht ausziehen :zwinker:
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Och nö. Ich find sie auch an Frauen nicht hübsch (nur praktisch im Alltag :zwinker: ). Am Mann meiner Wahl mag ich am liebsten Enges...oder gar nichts.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren