Stress mit nem Lehrer? Falsche Verdächtigung!

C

Benutzer

Gast
und auf die aktion mit dem rausekeln waren wahrscheinlich auch noch alle super stolz oder?:kopfschue ich find sowas echt traurig.
wenn ein schüler von nem lehrer ungerecht behandelt wird, ist das für ihn im schlimmsten fall ne zensur die schlecht ist aber für den lehrer ist das sein beruf den ihr ihm damit nehmt. na klar er ist beamter er steht nicht sofort auf der straße aber er muss auf ner neuen schule nochmal ganz von vorn anfangen, vll hat er pech und die schüler dort kriegen auch wind davon usw.

na klar, lehrer dürfen nicht alles und es ist ne große sauerei, wenn sie meinen ich kann ja alles mit den schülern machen die wehren sich eh nicht.
Ich lasse mir definitiv auch nicht alles von meinen lehrern gefallen und hab in der vergangenheit schon ordentlich stress gemacht wenn ein lehrer so eine einstellung vertreten hat.

aber jeder kann in nem streit mal dem falschen glauben. ein lehrer sollte zwar unparteiisch sein aber manchmal...

ich würde HÖCHSTENS sagen, dass du es schade fandest, dass er dich nicht angehört hat und froh bist, dass jetzt alles richtig gestellt wurde. und zwar NICHT vor versammtelter schülerschaft sondern in ner ruhigen ecke. so gibst du ihm die chance sich zu entschuldigen ohne ihn in die ecke zu drängen. aber mehr auf keinen fall.

wie gesagt, schriftliche entschuldigung...das ist demütigung genug :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren