Street View

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Neulich sah ich ein Auto mit Rundum-Kamera obendrauf durch die Straßen unserer Stadt fahren, sicher für Google Street View Aufnahmen.

Seht ihr euch öfter mal Straßen auf Street View an? Aus welchem Grund?

Seht ihr das kritisch, z.B. Ausspähen wo jemand wohnt, Datenschutz usw.?

Bei uns gibt es nun wohl trübe-triste Dezember-Bilder zu betrachten. Wäre es besser wenn man das im Sommer fotografiert hätte?
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Es ist nicht sicher immer nur für Street View, schon gar nicht wenn Du das Wort "sicher" verwendest, sonst hättest Du das "bestimmt" genau festgestellt, oder? :zwinker:
Es gibt inzwischen einige Kartendienste, die eigenes Datenmaterial sammeln.
Mit der zunehmenden Automatisierung reicht ein Strich auf der Karte und einfaches GPS längst nicht mehr aus, aber das ist ein anderes Thema. :ninja:

Vielleicht arbeiten sie jetzt an Jahrezeit-typischen Aufnahmen? Dann kann man sich irgendwann aussuchen, in welcher Stimmung man einen Ort betrachten möchte.

Streetview und ähnliche Dienste finde ich ganz praktisch wenn ich Orte anschauen möchte, bevor ich sie besuche.
Oder um zu sehen wie es dort ist, wenn Freunde und Verwandte Urlaub machen.
Streetview ist übrigens nicht wirklich aktuell und auch nicht überall vorhanden, vor allem in Randgebieten von Städten, auf dem Land, und im fernen Ausland sind die Aufnahmen entweder etliche Jahre veraltet oder gar nicht vorhanden.
Ausspähen muss ich niemanden, in der Hinsicht ist mein Interesse recht gering.
Außerdem kann man Orte unkenntlich machen oder ganz sperren lassen.

Anders wäre es vielleicht wenn es eine Live-Darstellung wäre, und Google nicht nur anhand des Android-Smartphones wüßte wo man sich befindet, sondern anderen auch noch zeigen könnte was man gerade so tut :upsidedown:
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
ich habe bereits mehrere Autos in und um meinen Wohnort gesichtet.
bisher sind die bilder jedoch nicht online gegangen.
Ich stufe es als teilweise kritisch ein.
Andererseits hat mir Streetview schon paar Mal geholfen
- zeigen wo ich in Amerika gewohnt habe und wo ich entlang gelaufen bin
- Ebay Übergabeort ausmachen
- Mir schonmal gedanken machen wo ich mein Auto parken kann
- Spiele spielen wie GeoGuessr - Let's explore the world!
- edit: oder mich in einer fremden Stadt besser orientieren kann, bzw. Urlaubsziel schonmal sehe "Katalog vs. Realität"
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich nutze Street View vor allem, wenn ich jemanden besuchen will oder in eine fremde Stadt reisen will, um bestimmte Dinge schon mal zu sehen, damit ich das dann besser finde, Bsp. Hotel, Haltestelle, Club.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich finde es unsinnig, wenn Menschen ihr Haus nicht in SV zeigen wollen. Google (und andere Anbieter) nehmen doch nichts Anderes auf als das, was eh jeder Mensch von der Straße aus sehen kann. Eine Klassifizierung von Wohnraum kann man heutzutage bei (geobasierten) Auskunfteien wie Schufa & Co. exakter abfragen, als es die unscharfen SV-Bilder aussagen.

Ich habe es schon häufig benutzt, vor Allem für mein Hobby, mit dem ich auch schonmal in Gebieten unterwegs bin, wo man schnell und unbemerkt auf einmal in verbotenem Gelände steht. Außerdem gucke ich mir Abstellmöglichkeiten für's Auto aus in Gebieten, in denen es keine eigentlichen Parkplätze gibt. Außerdem schaue ich nach (Aus-)Blickmöglichkeiten bzw. Fotospots. SV hat mir schon viele unsinnige Wanderungen und Autokilometer gespart.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich verwende das oft, wenn ich mal wo hingehe, wo ich vorher noch nicht war, weil es mir hilft, das Gebaeude zu finden, wenn ich weiss, wie's aussieht.

Und einmal wurde ich sogar selbst abgelichtet - hier bin ich zu sehen, wie ich entlanggestakst komme!
Google Maps
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Übrigens ist es besser, an trüben Tagen bzw. Tagen ohne Sonne zu filmen, da man so weit weniger Schatten und Gegenlichtprobleme hat.[/Klugscheißmodus]
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Ich nutze Street View vor allem, wenn ich jemanden besuchen will oder in eine fremde Stadt reisen will, um bestimmte Dinge schon mal zu sehen, damit ich das dann besser finde, Bsp. Hotel, Haltestelle, Club.
ich ebenso..
finde es großartig, wenn ich vorher schon mal "schauen" kann.. (ich= null orientierungssinn..!!)
 

Benutzer160853  (34)

Meistens hier zu finden
Ich schaue mir Orte an, in die ich fahre. Es ist schon hilfreich, wenn man auf Reisen ist und manche Dinge bereits weiß.
Es gibt aber auch Fälle, in denen ich Orte einfach nur mal sehen will, weil es gerade einen wichtigen oder eher nebensächlichen Anlass gibt.

Ich sehe dies unproblematisch. Es gibt ein Panoramarecht. Wenn ich durch eine Wohnstraße gehe, kann ich alle Häuser ablichten. Selbst Personen im Garten sind zunächst kein Hindernis, wenn mein Interesse dem Vorgarten oder der Fenster galt.
Der andere Grund ist, dass man eben kaum etwas sieht. Luftbilder gibt es auch auf ganz anderen Seiten. Selbst mein Fußballverein im Dorf hat eine Luftaufnahme seiner Sportanlagen auf der HP. Einbrüche werden durch solche Kartendienste auch nicht erleichtert, weil ich nichts über die Eigenheiten der Straße erfahre. Beispielweise ist es wesentlich relevanter, wenn ich weiß, ob in dieser Straße am Abend oder in den frühen Morgenstunden viel oder wenig Verkehr ist, oder wer dort eigentlich wohnt.
Inzwischen gibt es diverse Dienste, die Webcams in Echtzeit übertragen. Hier bin ich dann schon kritischer.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
Am 10. April 2011 gab Google bekannt, dass keine Pläne mehr bestünden, den in Deutschland durch Street View abgedeckten Bereich auszuweiten. Eine Aktualisierung der existierenden Aufnahmen sei nicht geplant.

hat sich daran was geändert?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Doch, im Sommer sieht es bei uns definitiv besser aus. Wir haben sehr viel Grün in der Stadt. :thumbsup:
Und genau das stört und irritiert bei den Aufnahmen.

Auch bei den normalen Google Satelitten-Sichtweise von oben, sind nahezu immer Dezember Januar Aufnahmen, da man da auch Wege und Straßen, Parkplätze durch das Baumgeäst hindurchsehen kann.
Sonst wären die Aufnahmen auch nicht hilfreich zur Orientierung .

Es soll ja nicht schön sein, sondern im Grunde helfen.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ich nutze das gerne, um mir ein Bild zu machen, wie es vor Ort wirklich aussieht (die ungeschönte Wahrheit, sozusagen :grin:) oder um mir z. B. anzuschauen, wo meine Großeltern gelebt haben (auch wenn es dort jetzt nicht mehr so aussieht).
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Mir reichen zur Orientierung die normalen Luftaufnahmen und Karten, die es bei uns bis auf den Massstab von 1:5.000 gratis im Netz gibt.
Als Street View neu war bin ich viel damit in meiner Stadt herum gefahren. Mach ich nicht mehr.

Off-Topic:
Ins World Wide Web stellen "was eh jeder sehen kann" (wenn er 3 Meter gross ist), und das für die Dauer, ist schon nicht ganz das selbe, wie wenn sich die Leute extra hin begeben müssen und selber sichtbar sind.
 

Benutzer124223  (45)

Meistens hier zu finden
Seht ihr euch öfter mal Straßen auf Street View an? Aus welchem Grund?

Oft nicht, aber seit ich mal ein billiges Hotel in einem zwielichtigen Stadtteil gebucht habe und mir dort zwielichtige Gestalten versuchten, meinen Laptop-Koffer wegzunehmen, schaue ich mir die Gegend u.a. bei StreetView genauer an, bevor ich ein Hotel buche.

Seht ihr das kritisch, z.B. Ausspähen wo jemand wohnt, Datenschutz usw.?

Nein, eher nicht. Obwohl zwielichtige Gestalten (s.o.) sich natürlich auch bei StreetView geeignete Tatorte aussuchen könnten. Sie werden sich aber sicher nicht nur darauf verlassen, sondern die Gegend und mögliche Fluchtwege sicher selbst nochmal genau erkunden, falls sie sich eh nicht schon dort auskennen).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren