Strapsgürtel

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Mal eine Frage an die, die sich auskennen:
Ich habe Halterlose, die einfach nicht halten, von der Qualität her sind sie gut, Größe ist auch meine, andere sind am schwärmen wie toll die halten, aber irgendwie sind meine Beine zu rutschig oder so :grin:

Kann man Halterlose ganz normal wie Strapse auch an einem Strapsgürtel befestigen? Macht die Gummierung da etwas aus? Oder gibt es verschiedene Gürtelsorten mit unterschiedlichen Befestigungsmethoden und man muss da auf was achten?
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Isses nur die EINE/ein Paar, die rutscht oder rutschen auch andere Halterlose? Betrifft es nur die eine, isses vielleicht ein Garantiefall. Rutschen auch andere, sind es deine Beine. Meine Freundin hatte mal das gleiche Problem und es kam irgendwann raus, also wirklich irgendwann erst nachm Jahr oder so, dass ihr Schaumbad mit Öl dafür verantwortlich gewesen war. Dass sie am selben Tag badet und Halterlose trägt, kommt nicht allzu häufig vor, deshalb viel die Komponente auch lange Zeit nicht auf. Vielleicht isses bei dir ähnlich und solltest deine Beine, wenn du Halterlose anziehst, fern von jeglichen gleitfähigen Mitteln, wie Öl, fernhalten.
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Normalerweise kann man Halterlose nicht an den Strapsgürteln befesteigen (gibt ganz wenige Ausnahmen), die sind einfach im relevanten Bereich , eben oben am Ranfd zu dick, das schaffen die Clipse am Strapshalter nicht.
Daher sind Strapsstrümpf ja oben am Bund immer ohne große Verstärkung.:zwinker:

Damit Halterlose nicht rutschen (ich trage die ja täglich, auch bei hohem körperlichen Einsatz, Radfahrn, viel Bücken usw.) muss man nur einiges beachten.

Gute Strumpfqualität, macht leider sehr viel aus.

Beine 1-2 Stunden zuvor am Obrschenkel nicht eincremen oder Pudern, keine fetthaltigen Dusch oder Badezusätze verwenden.

Hände vor dem Anziehen gründlich waschen, nicht mit eingecremten Händen den Bund an der Innenseite positionieren.

Strümpfe nicht zu hoch ziehen (es gibt Größenangepasste Längen bei einigen Modellen).

Bund richtig ausbreiten.

Strümpfe ordentlich lagern, silikonisierte Seite nicht verstauben oder austrocken lassen, am besten wieder Silikon auf Silikon legen und so lagern.

Für extrem harte Einsätze Sexpartys, Strip, Lapdance oder ähnliches gibt es auch spezielle Hautkleber, da kann man auch Spagat an der Strange machen usw. das löst sich null, müsst aber mal nachschauen, wie das Zeug heisst, kenne das nur aus einem anderen Forum, wurde aber hochgelobt und gibt es wohl in Apotheken, auch ideal für trägerlose Kleider oder Fotoshootings (z.B. Blätter an Brüste kleben o.ä.).

Gut sitzende Schuhe, es gibt einfach Schuhe die ziehen einem die Strümpfe runter, die fressen Strümpfe sag ich immer, keine Ahnung woran es liegt, sind meist wunderbar bequeme und ausgelatschte Schuhe die das machen.:grin:

Richtige Strumpfgröße auswählen, am besten mal im Strumpfladen beraten lassen.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Ok ich hätte erwähnen sollen, dass ich mal in einem Wolford Shop gearbeitet und diesbezüglich auch die Kundinnen beraten habe. Die haben widerrum geschwärmt, dass das die erste Marke ist bei der die Halterlosen mal nicht rutschen, etc, war ich immer etwas neidisch :grin:

Ich kenne alle Punkte auf die man achten muss, für das Bett halten sie auch gut aber sobald ich schneller gehe wandern sie mit jedem Schritt ein wenig nach unten. Da reicht auch schon der Weg vom Auto in die Wohnung des Dates, dass sie etwa kniehoch sind :ratlos:
Egal welche Schuhe!

Insofern ist meine letzte Hoffnung diese oben mit einem Gürtel zu fixieren (sicher, dass das nicht klappen wird? :unsure:) oder aber der Hautkleber, davon habe ich auch bisher noch nicht gehört, werde mich mal informieren.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist zwar nicht mein Thema, aber:

Wie macht man das bei Mini-Röcken?
Ich habe einen recht kurzen Mini-Falten-Rock und habe unter dem letztens auch Halterlose getragen. Nun hat man aber hinten den Spitzeneinsatz (Nennt sich das so?) gesehen. Vorne nicht. Heißt das mein Rock ist zu kurz oder die Strümpfe nicht weit genug weit oben? Ich habe die Strümpfe aber wirklich sehr hoch gezogen, weil mir das so unangenehm war, dass jeder sehen konnte, was für Strümpfe ich trage.
 
V

Benutzer

Gast
Ich habe schon öfter halterlose Strümpfe am Strapsgürtel festgemacht. Lassen sich etwas schwerer einklipsen, geht aber.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Bei mir geht es. Ich achte drauf, dass die halterlosen nicht eine breite, sondern 2 dünne Gummierungen haben. In der Lücke zwischen diesen beiden Streifen passt genau mein Strapshalter-Clip rein.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe jetzt einfach mal so einen Strumpfgürtel bestellt und bin gespannt :smile:
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
So, er ist da und wurde in der Theorie getestet:

Es klappt Halterlose daran zu befestigen!

Ich hatte sogar noch ein Paar Strapse entdeckt und auch die probeweise mal festgemacht, die hängen verdammt tief und eine Halterung ist nach 10 Minuten tragen schon weggeschnipst.

Ich würde also sogar sagen, dass das ganze mit Halterlosen sogar besser ist, die bleiben besser oben als Strapse und das bißchen Kraft was sie benötigen um auch oben zu bleiben erledigt der Gurt, der in meinem Fall mit Strapsen ohne Silikonband überfordert wäre.

Der Härtetest bleibt noch aus, bin auch ein wenig paranoid nachdem ich mich das letzte mal Halterlose-beidseitig-festhaltend an einer Familie mit Kindern vorbeimogeln musste. Die haben etwas merkwürdig geguckt :grin:

Gibt es einen Trick, wie man die Halterungen hinten am besten festmacht? Da kommt man ja schon recht schlecht ran.



Ach ja dieses Teil ist ja auch schick: http://www.amazon.de/Sunspice-Lacegarter-String-Hüftgürtel-schwarz/dp/B001EX61YQ/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1350076404&sr=8-3
Aber kann mir jemand den Sinn erklären, warum sich darin ein festgenähter (!) String befindet? Ist es Aufgabe des Herren den im Laufe des Abends rauszuschneiden? :grin:
 

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
*hust* Strapse sind nicht die Strümpfe, sondern die Bänder, die am Strapsgurt baumeln, also die eigentlichen "Halter". :zwinker: Nur als Info, das wird ja gerne durcheinandergeschmissen.

Was die hinteren Halter angeht: Sind deine verstellbar in der Länge? Ich mach diese immer erst länger, sie dann fest und dann ziehe ich sie auf die richtige Länge. Ansonsten: Oberschenkel so grade wie möglich halten und nach hinten beugend festmachen. Sieht doof aus, geht aber :grin:
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Das Ausziehen von Strapsgürteln und Hösschen oder beides kombiniert ist eh immer eine doofe Sache.

Im Idealfall ist es am besten man hat eben nur den Strapsgurt an und keinen Slip, zumindest wenn man vor hat Sex zu haben und nicht gleich das "schönste" zu erst auszuziehen, nur um an die Spielfläche zu kommen.
Bei manchen Strapsgürteln, kann man aber auch den Slip drüber ziehen, ohne das es scheiße aussieht, dann kann man Sex haben mit Strümpfen und Highheels, was man ja vermutlich möchte, wenn man sich so anzieht.:grin:
Kombis aus Strapsgürteln und Slip machen eigentlich nur Sinn, wenn sie ein Ouvertslip beinhalten oder man eh nur nackt Sex haben möchte und gleich alles auszieht.

Das Anziehen und Schließen ist Übungssache.
Da ich die früher ja als Alltagswäsche getragen hab und 5 mal am Tag auf Toilette war und jedesmal zum Slip runterziehen die Halterung aufmachen musste und dann wieder schließen, konnte ich das blind und relativ schnell, heute muss ich mich da auch etwas verbiegen.:grin:
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
*hust* Strapse sind nicht die Strümpfe, sondern die Bänder, die am Strapsgurt baumeln, also die eigentlichen "Halter". :zwinker: Nur als Info, das wird ja gerne durcheinandergeschmissen.
Ahaaaa gut zu wissen und wie heißen dann die Strümpfe ohne Silikon? Halterlose ja logischerweise nicht, einfach nur Strümpfe?

Was die hinteren Halter angeht: Sind deine verstellbar in der Länge? Ich mach diese immer erst länger, sie dann fest und dann ziehe ich sie auf die richtige Länge.
Wunderbar werde ich auch so machen!

Im Idealfall ist es am besten man hat eben nur den Strapsgurt an und keinen Slip, zumindest wenn man vor hat Sex zu haben und nicht gleich das "schönste" zu erst auszuziehen, nur um an die Spielfläche zu kommen.
Ja stimmt, selbst ohne eingenähten Slip schwierig! Ich liebe ja den Blick von Männern, wenn sie unterm Rock hochfahren und dann überhaupt erst merken, dass es sich nicht um Strumpfhosen handelt :grin: Und wenn sie dann auch noch merken, dass man keine Unterhose an hat kriegen sie sich innerlich sicher gar nicht mehr ein....:cool:

Gibt es eigentlich verschiedene Halterungen, also auch bessere und schlechtere oder sehen alle so aus?
www.renasdreams.de/images/strapshalter/neugallerie2012.jpg
 

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Das gepostete sind eben eher günstige, die schneller mal abfliegen. Es gibt auch noch andere Formen, wie zb diese:
http://www.saar-erotik-shop.de/images/product_images/popup_images/5685_0.jpg

Gibts natürlich auhc in "normal" und nicht nur in und für Latex. :grin: Aber das sind richtige Klemmen, die schnippsen nicht einfach so auf. Sehen dafür aber auch schneller mal "grob" aus. Findet sich in letzter Zeit viel im Burlesque-Bereich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren