Strandurlaub und ich verletze ihre Gefühle

Benutzer18265  (34)

Meistens hier zu finden
Lieber TS,

irgendwie bin ich jetzt vollends verwirrt. Um was geht es dir jetzt eigentlich, denn irgendwie weiß ich gar nicht mehr so recht, weshalb du den Thread gestartet hast?
Es spielt doch keine gravierende Rolle, ob sie jetzt mit oder ohne Höschen ins Wasser pinkelt...du wolltest wohl schlichtweg ausloten, wie sie zu Urin steht, so dass du ihr eventuell deine Vorlieben für NS-Spiele gestehen könntest.
Sie hat nicht dementsprechend reagiert und deshalb bist du wohl noch mehr verunsichert, wie du vorgehen sollst.
Weiter schweigen, um sie mit deinen Wünschen nicht zu erschrecken oder endlich Klartext reden.
sehr schön auf den Punkt gebracht :smile:

Off-Topic:
Findet ihr das eigentlich alle völlig normal beim Schwimmen gehn ins Wasser zu strullern?
 

Benutzer85150 

Verbringt hier viel Zeit
also mir gehts eigentlich ja echt scheisse weil ich liebeskummer hab, aber nachdem ich mir die kommentare von jedem einzelnen durchgelesen hab, krieg ich kaum noch luft vorlauter lachen :grin: ich danke euch :grin:
sorry dubidu will dich damit nicht verletzen oder sonstiges, aber der thread hat halt allgemein etwas sehr lustiges an sich ^^
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Findet ihr das eigentlich alle völlig normal beim Schwimmen gehn ins Wasser zu strullern?

Ich finds nicht normal, tue sowas auch nicht. Aber er hat gesagt das es keine öffentlichen Toiletten in Reichweite gab, also was tun ausser ins Meer pinkeln?


dupdidu:
wg Badeanzug:
den kann man doch genauso wie den Bikini unten zur Seite ziehen?? :ratlos: Das fällt auch niemandem auf, das ist ein schneller Handgriff und das Zwischenteil wird auf die Seite geschoben, dann kann man pinkeln und dann schiebt man es wieder zurück, so einfach wär das. Wer kommt denn auf die Idee das ganze Höschen auszuziehen? :grin:
Ich finds halt grauslich etwas anzupinkeln was nachher ganz nah an mir dran ist, das wird jetzt nicht so toll vom wasser ausgewaschen wie du meinst.

Und ich hab kein problem mit pinkeln, ich kann ohne probleme neben meinem freund aufs klo gehen, aber deshalb will ich trotzdem nicht mit seinem urin in berührung kommen, das ist dann doch eher für leute die einen urin-fetisch haben.
 

Benutzer84946 

Verbringt hier viel Zeit
irgendwie bin ich jetzt vollends verwirrt. Um was geht es dir jetzt eigentlich, denn irgendwie weiß ich gar nicht mehr so recht, weshalb du den Thread gestartet hast?
Wenn ich mir den Verlauf der Dinge so ansehe, weiß ich das gerade auch nicht mehr. Doch halt: Ich wollte eine Bestätigung, dass meine Freundin mit ihrer Reaktion übertreibt. Die habe ich aber nicht bekommen, stattdessen soll ich derjenige sein, der seine Haltung überdenken muss, glaube ich rausgelesen zu haben.
du wolltest wohl schlichtweg ausloten, wie sie zu Urin steht, so dass du ihr eventuell deine Vorlieben für NS-Spiele gestehen könntest.
Und das scheint in die Hose gegangen zu sein. Allerdings verbinde ich NS-Spiele (alleine schon das Wort, das sich hinter NS verbirgt, finde ich affig) immer mit etwas demütigendem, entwürdigendem, mit Übermacht und Unterwerfung. Und mit Trinken, ins Gesicht pissen und ähnliches. Das finde ich ja selbst widerlich. Ich möchte nur an diesem intimen Moment teilnehmen. Ich weiß nicht, ob du verstehst, was ich meine, ich möchte das nicht mal unbedingt anfassen oder abkriegen, mir geht es darum, völlig eng mit ihr verbunden zu sein und auch die intimsten Dinge mit ihr zu teilen.
Weiter schweigen, um sie mit deinen Wünschen nicht zu erschrecken oder endlich Klartext reden.
Und was ist das Beste?
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
mir geht es darum, völlig eng mit ihr verbunden zu sein und auch die intimsten Dinge mit ihr zu teilen.

Das wirst Du nur erreichen, wenn Du offen und ehrlich bist und auch ihr über Deine intimsten Wünsche erzählst. Ich finde Deine Wünsche nicht besonders schlimm, aber ich fürchte, es wird Eurer Beziehung schaden, wenn Du nicht Klartext redest, sondern hintenrum versuchst, auf "Deine Kosten" zu kommen.

Findet ihr das eigentlich alle völlig normal beim Schwimmen gehn ins Wasser zu strullern?

Ich finde das jedenfalls besser, als am Strand irgendwo in den Sand, in die Dünen oder in irgendein Gebüsch zu gehen, wenn keine Toiletten da sind. Was meinst Du, wie das stinkt, wenn da wochenlang ohne Regen die Sonne draufbrennt und jeder das macht?
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
:drool: Aber nicht im Mittelmeer oder an der Ostsee,
zumindest nicht, solange verrückte Forscher Experimente treiben :zwinker:

Pinkeln im Meer ist echt nicht schwer und ganz natürlich!

Dagegen ist das im Schwimmbad und Freibad natürlich ultra-pfui! :kopfschue

Auf einem Segeltörn ist es auch bequemer, wenn auch ungewohnt, alles im Meer zu machen... Denn die Bordtoiletten sind sowas von eng... :ratlos:

:engel_alt:
 

Benutzer84946 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Im Verlauf dieses Themas habe ich festgestellt, dass sich mehrere neue Fragen ergeben, die zwar inhaltlich eng mit dem Titel dieses Themas in Verbindung stehen, jedoch nicht mehr direkt zum Titel passen. Damit keine Verwirrung entsteht, weil einige vor ihren Antworten nicht den ganzen Thread lesen, sondern nur den ersten Beitrag, werde ich mit den neuen Fragen ein, zwei neue Themen eröffnen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Im Verlauf dieses Themas habe ich festgestellt, dass sich mehrere neue Fragen ergeben, die zwar inhaltlich eng mit dem Titel dieses Themas in Verbindung stehen, jedoch nicht mehr direkt zum Titel passen. Damit keine Verwirrung entsteht, weil einige vor ihren Antworten nicht den ganzen Thread lesen, sondern nur den ersten Beitrag, werde ich mit den neuen Fragen ein, zwei neue Themen eröffnen.


Das halte ich für durchaus sinnvoll, denn nachwievor blicke ich nicht so ganz durch, um was es dir jetzt wirklich geht. :ratlos:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Und das scheint in die Hose gegangen zu sein. Allerdings verbinde ich NS-Spiele (alleine schon das Wort, das sich hinter NS verbirgt, finde ich affig) immer mit etwas demütigendem, entwürdigendem, mit Übermacht und Unterwerfung. Und mit Trinken, ins Gesicht pissen und ähnliches. Das finde ich ja selbst widerlich. Ich möchte nur an diesem intimen Moment teilnehmen. Ich weiß nicht, ob du verstehst, was ich meine, ich möchte das nicht mal unbedingt anfassen oder abkriegen, mir geht es darum, völlig eng mit ihr verbunden zu sein und auch die intimsten Dinge mit ihr zu teilen.

Es gibt aber Menschen, die mögen nunmal keine Intimitäten gerade beim Pinkeln. Ich gehöre da dazu. Ich finde Pinkeln sowieso lästig und überflüssig und an sich schon irgendwie erniedrigend und ich würde nichts mehr hassen, als wenn auch nur jemand WEIß, dass ich es gerade tue. Für mich wäre das schon fast zuviel gewesen, wenn mein Freund wüsste, ich stehe da in 10m Entfernung und strullere ins Meer - ich hätte das wohl eher "heimlich" gemacht ohne Vorankündigung, wenn er gar nicht weiß, dass ich es gerade tue. Ich würde zB auch niemals auf die Toilette gehen, wenn sich jemand im selben Raum befindet wie ich und mich dabei sehen könnte.

Rechne einfach damit, dass Deine Freundin vielleicht auch so ist. Dann wird es ihr auch einfach so unangenehm sein, wenn sie pinkeln soll, wenn Du dabei bist, nur weil Du das als besonders intime Verbundenheit ansieht. Vielleicht sieht SIE es nämlich nicht so!
 

Benutzer83492 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde zB auch niemals auf die Toilette gehen, wenn sich jemand im selben Raum befindet wie ich und mich dabei sehen könnte.

hmmm..gut,"absichtlich" würd ich jetzt meinem Freund ned aufs Klo hinterherrennen...:ratlos: aber wenn wir beide nach dem Sex im Bad sind und ich halt mal schnell aufs Klo muss,geh ich...OBWOHL er daneben steht...Mich stört das nicht im Geringsten! :smile:
 

Benutzer16351 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe sie gefragt, warum: Na, meinst du, ich will deine Pisse abkriegen?

Na, so eine merkwürdige Reaktion. Ist ja wirklich total absurd, sich über sowas Gedanken zu machen...

Und das Schärfste war: Sie zieht zum Pinkeln unter Wasser ihre Bikinihose runter. Ich habe ihr gesagt: Wieso lässt du das nicht so laufen? Ist doch sowieso schon alles nass?! Sagt sie: Das ist eklig, dann ist meine weiße Hose hinterher gelb. So ein Blödsinn!

Nö. Kein Blödsinn. Das Meer ist keine Waschmaschine.

Ich habe dann hinterher ein paar Mal versucht, mit ihr darüber zu reden, aber sie wollte das Thema nicht und meinte, es verletze ihre Intimsphäre, ich solle mich nicht in ihre Pinkelgewohnheiten einmischen.

Wenn mich einer -abgesehen davon, dass ich nicht ins Meer pinkle- auch noch ein paar mal darauf ansprechen würde, hielte ich denjenigen für ziemlich...irre - und würde mich wahrscheinlich von ihm fernhalten.

Hallo? 1000 Mal am Tag will sie wissen, ob sie gut aussieht, will hören, dass ich sie liebe, dass sie nicht zu dick ist, ... das übliche halt. Aber wenn ich frage, warum sie nicht in die Hose macht im Wasser, verletze ich ihre Gefühle?! Kann mir das eine(r) erklären? :kopfschue

Die anderen Fragen haben eventuell noch etwas mit Intimsphäre zu tun (auch wenn das nach meiner Definition jetzt nicht der Fall wäre), die letzte Frage aber eher mit Scham. Du vermischst beides. Zwischen Privat-/Intimssphäre und dem Bereich, wo es um Scham geht, liegt noch eine Grenze.

Du stellst nicht wirklich die Frage, warum die Sache ein Problem für sie ist, sondern projizierst dein Fehlverständnis von Intimsphäre auf sie und stellst gleichzeitig einen Anspruch.
 

Benutzer83926 

Verbringt hier viel Zeit
sehr schön auf den Punkt gebracht :smile:

Off-Topic:
Findet ihr das eigentlich alle völlig normal beim Schwimmen gehn ins Wasser zu strullern?
ich find das irgendwie ziemlich eklig. hab mal gehört in badeseen sollen mindestens 2 badewannen voll pipi drin sein. haben sie im fernsehen gezeigt
darum meide ich badeseen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren