Strand im Sept-Erfahrungswerte

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
HEy:smile:
Ich fahre ja jedes Jahr fleißig mehrmals im Jahr in den Urlaub und diesmal habe ich ihn etwas weiter nach hinter geschoben. Jetzt weiß ich nicht, wo wir hinfahren sollen. Alle Urlaube bieten Sport, Party und Strand nach Wunsch, jetzt brauche ich Erfahrungswerte bezüglich des Wetters. Ich war in einigen der Orte und kann auch Klimatabellen googlen, aber vl fahren einige von euch jedes Jahr im September in den Urlaub und haben paar Erfahrungswerte?
Es handelt sich um Anfang-Mitte Sept.
Am Besten so heiß wie es geht.

Tippe ja auf Folgendes:
In Kroatien ist es zu kalt, Griechenland schön warm:smile: Spanien dürfte auch nicht grade glühen.
Wäre ja cool, wenn ich mal ein neues Land besuche, Kroatien wäre neu, die Inseln Ibiza, Gran Canaria und Thassos und auch. (Auf dem Festland und Nachbarinseln war ich), aber hauptsache heiß.




Kroatien
Thassos-Griechenland
Sardinien
Korsika
Ibiza
Gran Canaria
Barcelona
ev Kreta..
Rimini und Lloret habe ich schon ausgeschlossen
 
G

Benutzer

Gast
Wir waren Anfang-Mitte Sept in Bulgarien und hatten es letztes Jahr noch ganz schön heißt am Strand. Allerdings waren von 10 Tagen auch drei kühlere dabei, man kann also auch ganz schön Pech haben. Für Wetter-Garantie würd ich lieber woanders hinfliegen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Landschaftlich würde ich Kroatien empfehlen
vom Wetter her eher Griechenland (Ägäis)
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Wenn Du Heisswetter-Garantie und angenehme Badetemperaturen willst, empfehle ich Ägypten :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich war bis auf Korsika schon in allen von dir genannten Regionen bzw. auf den Inseln.
Nur leider meistens nicht im September...

Du kannst natürlich überall Glück haben und es scheint die Sonne...es soll ja Anfang, Mitte September angeblich ein stabiles Hoch über fast ganz Europa geben...aber genauso gut kann es sein, dass in einer der Regionen mehrere Regentage ins Haus stehen.

Für weitere Infos stehe ich dir aber gerne zur Verfügung.

Wenn ich du wäre, würde ich mich auf jeden Fall auf Cran Canaria (jedoch Süden, nicht Norden) und Kreta konzentrieren...da erscheinen mir die Chancen am größten, dass es noch sehr warm und durchgehend sonnig ist.
Die schlechtesten Karten hätte bei mir wettertechnisch Kroatien.

Für weitere Infos/Fragen stehe ich dir aber gerne zur Verfügung.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Auf Gran Canaria sind es doch auch im Winter noch 20 Grad und mehr. Dann sollte es im September auch noch warm sein. Sommer wurde da auch eher abgeraten weil es dann zu heiß ist. Wir hatten da letztes Jahr im August 48 Grad. Das braucht auch keiner!
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde 48° toll:smile:
Bin aber nciht sicher, ob Gran Canaria in dem Fall nicht zu teuer wird.. Bin mal gespannt:smile:
Danke bis hierher, weitere Kommentare erwünscht.
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Ich/wir gehen grundsätzlich erst Mitte/Ende September in den Urlaub.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass man in der Zeit sowohl auf den Kanaren als auch auf den griechischen Inseln (Kreta und die Dodekanes) problemlos im September bei warmem/heißem Wetter urlauben kann.

Auf den Kanaren - insbesondere Teneriffa oder auch Gran Canaria - ist es für einen Badeurlaub grundsätzlich ratsam die Südseite der Inseln zu wählen, da die Gebirge im Inselinnern oftmals Wolken zurückhalten. "Nachteil" ist auf den Kanren ,dass das Wasser i.d.R. hier trotz Golfstrom "nur" 23°C hatte. - Lufttemperatur lag um die 28-30°C.

Wenn du Wert auf wärmeres Wasser legst, kann ich dir die griechischen Inseln (Dodekanes&Kreta) empfehlen. Dort hatten wir mitunter 26-28°C Wassertemperatur - fast vergleichbar mit derKaribik. Allerdings hängt dies sehr stark auch vom vorangegangenen Hochsommer ab. Auf vielen griechischen Inseln werden in etlichen Orten bereits Mitte/Ende September die Bürgersteige hochgeklappt - obwohl es für unsere Verhältnisse mit 30-33° noch "hochsommerlich" warm erscheint. - Besonders wenn man einen solchen August wie den in diesem Jahr hinter sich hat. Es kann jedenfalls vorkommen, dass man sich an manchen Orten irgendwie "verlassen" vorkommt, wenn die Hälfte aller Lokale schon im Winterschlaf liegt oder man in den Supermärkten nur noch halbleere Regale vorfindet. Mit einem Mietwagen ist das aber kein Problem.

Aus dieser Sicht hat man auf den Kanaren als Ganzjahresziel wieder einen Vorteil, da hier immer "Saison" ist.

Richtig verregnete Tage gab es bei uns sehr selten. Allerdings kann es immer mal sein, dass es 2-3 Std. regnet oder das der Himmel nicht immer strahlend blau ist. Unvergessen bleibt mir ein Erlebnis auf Kos, als es plötzlich einen Wolkenbruch gab und die angestellten unseres Hotels alles stehen und liegen liesen und nach draußen stürmten, als ob sie zum ersten Mal einen Regenschauer erleben würden. - Vermutlich war es der erste Regen nach dem Sommer.

An die restlichen Inseln im Mittelmeer haben wir uns bislang im September noch nicht rangewagt. Wenn man von den Klimatabellen ausgeht sind die Balearen oder Inseln wie Sardinien doch bereits ein deutliches Stück weiter weg vom Sommer. Ich könnte mir dort einen Urlaub nur in Form von Ultra-Lastminute vorstellen, sofern die Wetterlage und Temperaturen bereits bekannt sind.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Dass auf den griech. Inseln nichts mehr los is (außer ev vom Hotel organisiert), ist meine Sorge. Obwohl ich Griechenland total iebe.
Gran Canaria klappt wohl wg dem Preis echt nicht, ist fast doppelt so teuer.
Kroatien ist jetzt auch draußen aufgrund des Wetters.


Was ist den mit den 3 Zielen, war da schon Jmd?
Sardinien
Korsika
Ibiza

Wenn ich nicht so eine Vorliebe für Griechenland hätte, würde Ibiza wohl aufgrund des Wetters und da dort wohl noch viel los ist vorne liegen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Du, ich war auf Kreta, Rhodos und Kos schon im September und da war noch wirklich viel los...auch partymäßig. (vielleicht schaust du dir die beiden letztgenannten Inseln mal genauer an...sind aufgrund deiner Vorgaben auch sehr interessant)

Ibiza ist allerdings -was das Feiern angeht- schon fast unschlagbar, wobei mir das nicht so liegt und ich den Trubel dort aus dem Weg gegangen bin.

Sardinien ist -was die Nebenkosten angeht- schon sehr teuer.

Und bist du dir sicher, dass Gran Canaria nicht günstiger hergeht?

Off-Topic:
Deine PN beantworte ich dir natürlich auch noch.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe mich noch nicht entschieden, aber eine Reise reserviert bis morgen. Das wäre Tsassos: 500 EUro. Flug, VP (esse aber nur HP), Windsurfen, Wellenreiten incl (Material und Boards), Fahrräder umsonst, Party gibts wohl in der Unterkunft und vor Ort. Beachvolle vor der Hütte. Hauptstadt is 9km entfernt und Ausflüge werden vor Ort organisiert. Flug und Transfer incl.
Hört sich eig ganz gut an..
Munich_lion: dachte echt, da wäre um die Zeit nichts mehr, danke dir..
Ne, Gran Canaria geht echt mit meinen Sportvorgaben nicht günstiger. In Griechenland kann ich zwar nicht ins Fitnessstudio aber egal:grin:
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Du, ich war auf Kreta, Rhodos und Kos schon im September und da war noch wirklich viel los...auch partymäßig.

In den größeren Orten ist sicherlich das ganze Jahr etwas los. Rhodos-Stadt, Kos-Stadt oder Heraklion bieten definitiv genug Gelegenheiten um "Party" zu machen. Allerdings muss man dies dann auch bei der Hotelwahl berücksichtigen, da diese Städte leider nicht gerade die schönsten Strände haben. Diese findet man z.B. auf Kos definitiv im Süden und auf Rhodos hauptsächlich entlang der Ostküste.

Ein Mietwagen oder Roller empfiehlt sich daher auf jeden Fall - zumal Kos und Rhodos nicht gerade riesig sind und man ruckzuck von einem am anderen Ende der Insel ist.

In diesem Jahr suchen wir übrigens selbst ebenfalls noch ein Reiseziel.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Und das andere Angebot wäre Ibiza. Wassersport und Fitness, Club im Haus, Kosten wären gleich.
Flug, keine Boards, aber Wassersport möglich, dazu Fitnesskurse, Multisportfunktionsplatz, am Strand.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Habe mich für Griechenland entschieden, danke allerseits:smile:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
In diesem Sommer gab es am Polarkreis und in Sibirien monatelang 30-40 Grad PLUS, und zur gleichen Zeit in Italien Dauerregen. Wegen dem Klimawandel ist nichts mehr sicher, vor allem nicht das Wetter. :cry:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren