Strümpfe zur Jeans

K

Benutzer

Gast
Hallo,
jetzt im Winter zieh ich mir manchmal so ne Perlonstrumpfhose unter der Jeans an, weils schön wärmt. Allerdings immer noch mit ein Paar Baumwollsöckchen drüber! Die Strumpfhose ist dann zwischen Schuh und Hose schön abgedeckt. Es sieht ganz normal aus als hätt ich gar keine Strumpfhose an.
Habt ihr auch schon mal so ne Perlonstrumpfhose unter den Jeans? Und wenn - dann sichtbar überm Schuhrand oder mit Baumwollsöckchen abgedeckt?
Gruß aus Berlin!
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich trage keine jeans und keine strumpfhosen :zwinker:.

trage das ganze jahr ziehmlich das selbe.
und immer buamwoll socken. (die dicken)
 

Benutzer16821 

Verbringt hier viel Zeit
Hm... ich trage Strumpfhosen, wenn's mir ohne zu kalt wird, aber nur Perlonstrumpfhosen sind mir auch zu kalt, also trag ich immer mindestens Socken drüber, oder Kniestrümpfe. Aber alles auch rein wärmenden Aspekten, die Ästhetik ist mir relativ schnuppe wenn ich friere. :zwinker:
 

Benutzer56969  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also man sieht doch eigentlich gar nichts zwischen Hose und Schuhen?
Aber trotzdem, ich hab manchmal auch ne Strumpfhose drunter, dann nur mit Socken.
 
K

Benutzer

Gast
...zwischen...

Also man sieht doch eigentlich gar nichts zwischen Hose und Schuhen?

Also ich mein beim Sitzen oder so, da sieht man doch schon mal den Strumpf zwischen Jeans und Schuh...

Und da sehn doch Baumwollsöckchen mit Motiv oder geringelt oder so viel schöner aus als dies Nylonzeug, find ich...

Außerdem find ich, geht doch keinen was an, ob ich Strumpfhosen drunter hab - also schon allein deswegen...
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
Hast du viell. zu kurze Hosenbeine?
Normalerweise sieht man beim Sitzen nicht, welche Socken/Strümpfe man trägt -sofern man noch Schuhe trägt.

das hab ich mir auch gerade gedacht :tongue:


ich trage keine strumpfhose unter der jeans. aber wenn ich ballerinas anziehe, dann öfters mit nylonkniestrümpfen drunter, weil ich ungern barfuss in schuhe steige und auch keine baumwollsocken dazu mag. man sieht es aber fast gar nicht, da die so wie mein hautton gefärbt sind.
 

Benutzer66912 

Verbringt hier viel Zeit
Nimm doch Baumwoll- oder Wollstrumpfhosen. Die wärmen noch besser und man braucht nicht unbedingt noch zusätzliche Socken.

Ich muss aber zugeben, dass ich trotzdem oft noch Socken zusätzlich anziehe, weil ich an den Füßen besonders leicht friere.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Das kommt drauf an, welche Schuhe ich dazu anziehe.
Bei sportlichen zieh ich meistens Socken drüber, bei "schönen" hochhackigen nicht.
 
V

Benutzer

Gast
Hast du viell. zu kurze Hosenbeine?
Normalerweise sieht man beim Sitzen nicht, welche Socken/Strümpfe man trägt -sofern man noch Schuhe trägt.

ich weiss ja nicht was du für hosen und schuhe trägst, aber eigentlich sieht man doch fast immer ein stueck fussruecken. bei weit ausgestellten jeans mit sneakers vielleicht nicht, aber bei pumps und ballerinas auf jeden fall....da muss es noch nicht mal eine skinny jeans sein.

selbst wenn die jeans jetzt länger wäre, würde immer sein stück fuss zu sehen sein:

skinnyjeanba8.jpg



zum thema: unter einer jeans würde ich auch im winter keine strumpfhose tragen. meistens eher dünne, matte kniestrümpfe passend zum hautton. socken im allgemeinen sehen zu fast allen schuhen bloed aus und socken mit "niedlichen" motiven sind zwar für zu hause nett aber ansonsten für meinen geschmack zu teenie-mässig.
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:


*lach* ist ja irgendwie logisch, dass man bei Ballerinas und Pumps die Socken sehen würde... Diese Art von Schuhen sind ja auch ganz anders geschnitten als festere Schuhe, die man im Winter normalerweise anzieht... und es geht doch hier eher um "Winterschuhe".

Off-Topic:
na was weiss ich, was manche leute hier für komische klamotten tragen...ab und an sieht man ja tatsaechlich noch leute mit so extremen schlagjeans, dass z.b. von ballerinas nur noch die spitze rausschaut. :ratlos: :grin:
ausserdem habe ich wohl meine definition von winterschuhen zu grunde gelegt, naemlich stiefel /stiefeletten (aus denen wohl kaum die socken rausschauen werden) bei tiefschnee und bei jeder anderen wetterlage ganz britisch ballerinas und pumps. festes, "vernuenftiges" schuhwerk existiert auf meinem einkaufsradar irgendwie gar nicht. :engel: was gibt es denn da ueberhaupt? sneakers? wanderschuhe? :ratlos:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Off-Topic:
na was weiss ich, was manche leute hier für komische klamotten tragen...ab und an sieht man ja tatsaechlich noch leute mit so extremen schlagjeans, dass z.b. von ballerinas nur noch die spitze rausschaut. :ratlos: :grin:
ausserdem habe ich wohl meine definition von winterschuhen zu grunde gelegt, naemlich stiefel /stiefeletten (aus denen wohl kaum die socken rausschauen werden) bei tiefschnee und bei jeder anderen wetterlage ganz britisch ballerinas und pumps. festes, "vernuenftiges" schuhwerk existiert auf meinem einkaufsradar irgendwie gar nicht. :engel: was gibt es denn da ueberhaupt? sneakers? wanderschuhe? :ratlos:
Das ist irgendwie so typisch britisch. Es wird nicht gefroren :grin:
Was hab ich gestaunt als ich im Herbst in London war - 3/4-Ärmel, Röcke ohne Strumpfhose...naja, man muss ja mit der Mode gehen :-D

Ich würd ja auch gern nur Pumps und Ballerinas tragen, aber mir wird ehrlich gesagt irgendwann ganz schön kalt an den Füßen
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Das ist irgendwie so typisch britisch. Es wird nicht gefroren :grin:
Was hab ich gestaunt als ich im Herbst in London war - 3/4-Ärmel, Röcke ohne Strumpfhose...naja, man muss ja mit der Mode gehen :-D

Ich würd ja auch gern nur Pumps und Ballerinas tragen, aber mir wird ehrlich gesagt irgendwann ganz schön kalt an den Füßen


den abhärtungsgrad flip flops plus minikleid ohne jacke im dezember beim clubbing habe ich auch nie erreicht. :zwinker: ansonsten ist das aber einfach gewoehnungssache...mittlerweile kriege ich auch bei bodenfrost keine kalten fuesse mehr in ballerinas. ich bin auch der festen überzeugung, dass pumps sehr gutes winterschuhwerk sind: ein schmaler absatz auf eisplatten funtioniert fast so gut wie spikes....habe das gerade an silvester wieder getestet.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
den abhärtungsgrad flip flops plus minikleid ohne jacke im dezember beim clubbing habe ich auch nie erreicht. :zwinker: ansonsten ist das aber einfach gewoehnungssache...mittlerweile kriege ich auch bei bodenfrost keine kalten fuesse mehr in ballerinas.
Ich bin inzwischen soweit, dass ich auch im Winter mit kurzem Rock und ohne Struempfe ausgehen kann, aber die Jacke kann ich nicht weglassen. Kalte Fuesse bekomme ich in Ballerinas aber auch nicht. Ist wohl tatsaechlich Gewoehnungssache.
 
2 Monat(e) später

Benutzer82856 

Benutzer gesperrt
Strümpfe zu Jeans

Ich trage fast nur Kniestrümpfe - allerdings nicht aus synthetischem Material, sondern nur aus Baumwolle. Ich finde das angenehmer.
 

Benutzer40336 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trage das ganze Jahr überschwarze Baumwollsocken wenn ich Turnschuhe trage und je nach Temperatur Perlonsöckchen oder gar keine wenn ich Ballerinas trage, Strumpfhosen nur unter Röcken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren