Stirbt der Papst?

T

Benutzer

Gast
Bengel77 schrieb:
Afrikanische Kleriker haben übrigens i.d.R. Frau und Kinder ;-)

Dies ist in Deutschland auch nicht so selten.
Und dazu leben die dann sogar manchmal (mit Haushälterin) noch in wilder Ehe :grin:

Die lassen dann wenigstens die Kinder zufrieden.
 

Benutzer19845  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Der Tod schließt das Leben ab und gehört somit eben mal zum Leben dazu. Ich denke der gute Mann hat genug für uns -damit meine ich die welt und auch die weltpolitik getan - ausserdem is es ja nich der erste papst der stirbt - er hat sich nen kurzen "schmerzlosen" tod verdient - je länger er noch lebt desto länger quält er sich rum...
 

Benutzer27349 

Verbringt hier viel Zeit
Tilak schrieb:
Dies ist in Deutschland auch nicht so selten.
Und dazu leben die dann sogar manchmal (mit Haushälterin) noch in wilder Ehe :grin:

Die lassen dann wenigstens die Kinder zufrieden.

stimmt. und stimmt hoffentlich.

aber hier ist es verboten, dort erlaubt.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Luxia schrieb:
irgendwann mal bestimmt :smile:

DAS wollte doch ich schreiben ... Menno :zwinker:

Ist mir so wurscht wie lange der noch lebt ... Menschen mit einer so festgefahrenen Meinung die auch noch sehr weltfremd ist, kann ich wenig abgewinnen.
 
T

Benutzer

Gast
Bengel77 schrieb:
Afrikanische Kleriker haben übrigens i.d.R. Frau und Kinder ;-)

Bengel77 schrieb:
aber hier ist es verboten, dort erlaubt.

Da wäre ich nicht so sicher.
Meiner Information nach, handelt die Amtskirche in Afrika nur gelassener.
Sie ignorieren Frau und Kinder einfach. Aber heiraten können sie dort leider auch nicht. Was wirklich wünschenwert wäre.
 
T

Benutzer

Gast
mir ist es egal, ob Polen-Paule abnibbelt, ich bin weder katholisch noch glaube ich an sonst irgendwelche götter. (bin zwar evangelisch geboren, bin aber atheist)
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
madison schrieb:
ja, hoffentlich und hoffentlich gibt es dann endlich einen etwas realitätsbezogeneren, neuzeitlicheren Nachfolger.
Mittlerweile wird sogar der bayerische Kardinal Ratzinger als heißer Kandidat gehandelt-da er schon 77 ist, wäre er nur ein Übergangspapst für wenige Jahre. Genau das scheint momentan im Vatikan aber der Wunsch zu sein; nochmal einen Papst, der so lange regiert, will wohl keiner. Und bei Ratzinger kann von neuzeitlich nicht die Rede sein-der ist erzkonservativ, noch schlimmer als Johannes Paul II.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich hoffe, er macht noch weiter bis August.. da ist Weltjugendtag in Köln und an für sich wollte ich dahin, wenn der Papst da ist..

(Egal wie ungläubig ich sein mag, aber dafür geh ich auch gerne nochmal zur Messe..)
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
heut nimmer, morgen nich gleich.. aber diverse wettbüros nehmen wetten darauf an, wann es soweit sein wird..
 
E

Benutzer

Gast
Also um die Wahrheit zu sagen, würde mir sein Tod nicht gerade sehr nahe gehen.

Wenn ich so höre, was der manchmal für einen Schei** von sich gibt :kotz:
 
2 Woche(n) später

Benutzer17247  (34)

Verbringt hier viel Zeit
....... und plötzlich wird die alte Umfrage wieder aktuell......

Ach ja, es war gefragt: "Stirbt der Papst?"

Und diese Frage kann ich mit ja beantworten.

Noch ist der Papst nicht unsterblich.
 
E

Benutzer

Gast
der Papst is schon längst tot, er ist nur zu faul zum umfallen...

hat meine mama immer gesagt :tongue:
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht schafft ers ja dieses mal....
MFG Katja
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
darkbluesmile schrieb:
die wichtigste antwortmöglichkeit hast du vergessen:
Hoffentlich!
Also man kann von Johannes Paul (und der katholischen Kirche im allgemeinen) sehr gespaltener Meinung sein - aber den Tod hat niemand "verdient", zumindest nicht so wie es in deinem Beitrag rüberkommt.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also "hoffentlich" kann man auch ganz anders verstehen.

Für mich wäre die schrecklichste Vorstellung, EWIG zu leben, und nie sterben zu können.
Der Papst ist schwach und gebrechlich, wann er stirbt können nicht wir Menschen entscheiden. Aber ich finde es grausam, zu hoffen dass er noch lange lebt.

Aber es graust mir auch vor dem Nachfolger.


P.s. ich weiss nicht ob der Papst in dem Augenblick noch lebt.
Aber die Medienleute hoffen auf ein lang andauerndes Auf und Ab, das dann im Moment wo es langweilig wird, durch attraktive Nachfolgediskussionen abgelöst wird. DerPapst ist ja auch für Nicht gläubige wertvoll.
 
T

Benutzer

Gast
hm, das "Sprachrohr Gottes auf Erden" kann zur Zeit nicht sprechen - blanke Ironie :bandit:

e/ ja, entgegen anderslauternder Gerüchte stirbt ein Mensch früher oder später - also lautet meine Antwort: ja, er stirbt :tongue:
 
S

Benutzer

Gast
wir sterben sowieso alle früher oder später... da is der papst keine ausnahme...
ich find's nur heftig das man jeden andren menschen "in ruhe" sterben lassen würde... den papst werden die so lange wiederbeleben und wieder aufmascherln wie's nur geht... armer mensch... aber wer weiß... vielleicht will er das ja auch so?! - weiß ja keiner wie er sich dabei fühlt... vielleicht will er weiterleben... vielleicht will er schon seit jahren einen abgang machen...
aber sicher is: früher oder später wird er seine ruhe haben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren