stellungswechel

Benutzer114956 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo zusammen, meine suesse steht völlig darauf, wenn wir einen stellungswechsel praktizieren und sie dabei meinen schwanz nicht aus ihrer heissen pussy nehmen muss. wenn wir z.b. in der missionar starten wechsel wir gelenkig in die reiter und weiter in doy und jedesmal bleibt mein schwanz in ihr. wie ist dies bei euch, speziell, was empfindet ihr frauen bei solchen aktionen. viele gruesse :jaa::jaa::jaa:
 
M

Benutzer

Gast
Rumgefuchtel und akrobatische Verrenkungen, nur damit der Schwanz nicht rausrutscht, brauche ich nicht. Dann lieber kurz raus und später wieder rein.
 

Benutzer114957 

Sorgt für Gesprächsstoff
mir ist es lieber der mann fickt mich richtig durcht. bringt mich zum höhepunkt..& wir wechseln dann..anstatt das wir 20 mal die stellung wechseln.!(;

auch wenn es ab & zu.. bei wilderem sex auch geil sein kann..
geschmackssache.!:smile:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Stellungswechsel gibt es mit mir erst wenn er mindestens einmal in mir gekommen und sein Glied komplett erschlafft ist.

Akrobatik turnt mich ab, unterbrechen ist bäh und Stellungswechsel geben mir während eines gerade gut laufenden Aktes NIX. Lieber konsequent in einer Stellung von A bis O.
 

Benutzer112541 

Verbringt hier viel Zeit
Puhh, ein paar Stellungswechsel sind schon ok, aber bitte keine Akrobatik. Da hat man sich gerade aufeinander eingeschwungen und schwups dreht einen der Herr um.... nene.
 
K

Benutzer

Gast
Stellungswechsel find ich relativ normal, nur bleibt der Schwanz in der Zwischenzeit natürlich nicht drin. Unnötige Verrenkung.
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
wir haben pro Sex ca 3-5 verschiedene Stellungen, aber der Wechsel verläuft am besten unkompliziert und "ganz natürlich"
wenn ich mich da erstmal verrenken müsste, nur damit er nicht rausfällt, käme mir das komisch vor (außerdem kann man dann keinen OV haben, wenn man die Stellung wechselt, was ich aber -kurz- während dem Sex ganz gern mache...)
 

Benutzer114969 

Benutzer gesperrt
Wenn der Stellungswechsel nur kurz ist und der Schwanz schnell wieder einfährt, macht es meiner Liebsten nichts aus. Am liebsten macht sie es von hinten im Knien und später in die hintere Seitenlage (Löffelchen), und das geht ohne den Schwanz rauszunehmen.:zwinker:
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Manchmal klappt es automatisch, dass sein Penis drin bleibt, da müssen wir uns nicht verrenken oder "Akrobatik" betreiben, wie hier gesagt wurde. Allerdings legen wir es nicht darauf an - es ist nett, wenn's klappt, aber ansonsten geht er wieder rein und weiter geht's. Eigentlich denk ich da gar nicht so drüber nach.
 

Benutzer113988 

Sorgt für Gesprächsstoff
Stellungswechsel - ja gern. Dabei verrenken nur damit er drin bleibt - nein. Das macht mehr Stimmung kaputt als eine kurze Unterbrechung...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren