stellungen

Benutzer5969 

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos:
wie lange soll man in einer stellung verharren?
und was ist gut? ich bin leider verdammmmmt unerfahren und möchte aber nicht das jmd draufkommt.

danke
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Nun, dann stell dich auf die ultimative Erleuchtung ein: es is alles Geschmacks- und Ansichstsache. Tadaaaa! *ggg*

Ne, is so... ich zb mag selten Stellungswechsel - wenn, dann höchstens einen, oder zwei, wobei ich da nur Winkel oder Richtungsänderungen anstreb, keine total neuen Positionen (also zb net plötzlich aus Missonar zur Hündchenstellung oder so *lol*)
Du wirst aber durchaus Individuen hier treffen, die angeregte Stellungswechsel betreiben - so einmal querbeet und zurück *g*.
Aber eine ultimative Weisheit gibts da schon: mach nie einen Stellungswechsel, wenns der Frau grad ur gefällt - kann zu Grummelein führen... oder in meinem Fall Unkooperativität *hehe*.

Und für "gut" gilt selbiges. Bei mir ändert sich die Stellungsvorliebe sowieso ständig. Kommt immer drauf an, worauf ich Lust hab, was länger net da war oder was sich in letzter Zeit als besonders toll rausgestellt hat.
Mein momentaner Favorit is die Reiterstellung *schulterzuck*.
 
B

Benutzer

Gast
Eins mal vorweg, verharren ist schon einmal ganz schlecht! :grin:

Ansonsten kann ich mich Teufelsbraut voll und ganz anschließen. Ich habs auch nicht so gerne, wenn andauernt die Stellung gewechselt wird und wenn dann auch nur eine Abwandlung der Grundstellung. Die Reiterstellung ist im Moment auch mein Favorit.
Hündchen mag ich allerdings überhaupt nicht!
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Hehe, verharren wär dann eher die Tantrasex-Abteilung, jaja... aber wir wollen ja niemanden in diesem Thread überfordern *g*
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
joah, generell stimm ich dem Teufal auch zu - ist alles eine Geschmackssache.
Wir haben mittlerweile so 2-3 Wechsel schon drin, aber uns gefällts so, es ist auch mal mehr, mal weniger, und für uns isses immer gut, sonst würdens wir ja net so machen :smile:
 
S

Benutzer

Gast
wie schon gesagt wurde isses geschmacksache... mehr als 3 stellungswechsel brauch ich auch nicht unbedingt.
wie teufal schon gesagt hat, kannst du dir aber ganz schön den unmut einer frau zuziehen, wenn es ihr gerade total gefällt und du einfach "ohne vorwarnung" stellung wechselst. :smile:

mein derzeitiger favorit is von hinten... :drool:
aber ich find auch alles andre schön... *hihi* bin zur zeit auf dem "verwöhn-mich"-trip wenn's um GV an sich geht... :grin: *genier*
 
S

Benutzer

Gast
mein persönl. Favorit ist ebenfalls "von hinten" ob sie kniet oder nach vorn gebeut ist..is weniger wichtig...

Das Problem is allerdings: Da mir die Stellung so gefällt komm ich auch meist ziemlich schnell dabei, die Sache "wie lange in der Stellung verharren" erübrigt sich also... :grin:
 

Benutzer2428  (38)

Verbringt hier viel Zeit
ist sehr unterschiedlich, wie lange wir bei einer Stellung bleiben. Meistens machen wir ca. 3 verschiedene Stellungen, manchmal bleiben wir aber auch direkt bei der ersten, weils so schoen ist :drool:
 
J

Benutzer

Gast
ja, das is allerdings sehr unterschiedlich... manchmal bleibt man länger in einer stellung und manchmal wechselt man schneller, und jeder hat da eh unterschiedliche vorlieben. überlass eben auch der frau mal die führung, dann wird sie dir ja zeigen was sie mag.

ach ja: "ich will nicht dass jemand merkt dass ich unerfahren bin" -- ich will dir ja nicht deine hoffnungen nehmen, aber mit ziemlicher sicherheit merkt man es trotzdem.... aber das is doch auch nicht schlimm - oder??
 

Benutzer2633  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von maxifaxi
:ratlos:
wie lange soll man in einer stellung verharren?
und was ist gut? ich bin leider verdammmmmt unerfahren und möchte aber nicht das jmd draufkommt.

danke

Wow was für eine geile Frage: Also verharren nennt man das schonmal garnicht. Und das niemand merken soll, dass du unerfahren bist wird eh keiner. Ich kenn Mädels deren Freunde stellen sich an wie blutigste Anfänger und die hatten echt schon viele chancen was zu lernen. Deine Sexuelle Reife kannste auch nicht daran festmachen wie schnell zu deiner Freundin von der einen Stellung in die Nächste bringst. Das ist alles nur Pornofilmscheisse!!!

Wenn es beiden gefällt man man das bis zum schluss, wenn Mann nicht mehr oben sein kann (seis mal wegen Rückenaua) dann geht eben Frau nach oben und so weiter... ach mach dir keinen Kopf das wird schon!
 
F

Benutzer

Gast
Wenn es beiden gefällt man man das bis zum schluss, wenn Mann nicht mehr oben sein kann (seis mal wegen Rückenaua) dann geht eben Frau nach oben und so weiter... ach mach dir keinen Kopf das wird schon!

wenn sie das dann auch machen würde :grin:


so 1-2 stellungswechsel sind mal ganz ok aber muss net sein. is ja kein wettbewerb^^ es kommt halt auch drauf an wie lange der "ganze akt" dauert. wenn einer der partner einen stellungswechsel will wird er das schon irgendwie andeuten.

greetz
 
L

Benutzer

Gast
kann mich in der sache nur dem keks anschließen. du überzeugst keine frau indem du zig-mal die stellung wechselst um zu zeigen wie akrobatisch du bist. mach einfach instinktiv was dir gefällt (vorraussetzung: ihr gefällt es auch!!!).

der kleine indianer
 

Benutzer5969 

Verbringt hier viel Zeit
wie lange dauert normal sex. so im durchschnitt?
 
F

Benutzer

Gast
Original geschrieben von maxifaxi
wie lange dauert normal sex. so im durchschnitt?

das lässt sich nicht wirklich verallgemeinern... was verstehst du denn unternormalem sex, ich halte sex eigentlich immer für zeimlich normal :grin:
bei uns dauerts meistens so ne stunde...
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
eine stunde?????
also ich hab mal gehört durchschnitt ist 18,24 Minuten oder so...*ggg*
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Na kommt darauf an was man alles dazu zählt. Wenn es nur der reine Akt ist könnten die 18 Min schon stimmen wobei ich da eher glaube es ist viel weniger.
Fei meinte sicherlich bei der Stunden alle mit Vorspiel usw. Da ist das normal. War bei mir jedenfalls nie anders bzw kürzer.
 
S

Benutzer

Gast
also bei meinem freund und mir dauert der reine GV meistens schon deutlich länger als 18 minuten... nach 18 minuten sind wir beide grad mal richtig "aufgewärmt"... *gg*
 

Benutzer5297 

Verbringt hier viel Zeit
18 Minuten - bin ich hier auf einer Rakete gelandet???

Das ist ein Super-Quicky...also ich stehe eher auf "The never ending story"...

..also je länger, je lieber...das ist manchmal nicht so einfach...einfach aufhören, wenn es megageil ist...entspannen, andere spielchen beginnen...und wieder von neuem beginnen..

..das geht dann in der regel schon zwei bis vier Stunden...oder gleich den ganzen nachmittag oder die ganze nacht....(was natürlich auch nicht jede Woche so is...)..aber eine stunde würde ich als Minimum ansehen....

...mit dem ist der Stellungswechsel auch beantwortet: Wer in 18 Minuten drei mal die Stellung wechselt, hat keine ahnung!!! Wer aber in zwei Stunden zehn mal die Stellung wechselt...
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
naja ich denke mal die 18 Minuten beziehen sich eher auf den Akt an sich *gg*
und ich denke nicht daß du so ne ganze nacht oder auch nur 4 stunden aushältst :grin:
 

Benutzer1789  (37)

Sehr bekannt hier
@martin:

aber bitte nicht der reine akt über 2 stunden oder? Das muss ich sagen würde ich nicht aushalten :smile: Da ist man doch tot danach, wenn man stundenlang nur nen penis reingeschoben bekommt, nee danke :smile:
Also stundenlang streicheln und so weiter und dann immer mal wieder sex okay, das ist wunderbar, aber so stundenlang reiner akt (wenn du das meinst) das wäre nichts für mich
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren