Stellung fürs erste Mal

Benutzer160208  (29)

Benutzer gesperrt
Eine jüngere Freundin aus der Clique steht kurz vor ihrem ersten Mal und hatte uns in der Gruppe gefragt, welche Stellung die beste ist.
Ich war sehr überrascht, dass ich mit meiner Meinung "Missionarsstellung" völlig allein stand!
Knappe die Hälfte haben sich für Doggy ausgesprochen und auch die Reiterstellung war vorne mit dabei.

Liege ich mit meinem Rat so falsch?
 

Benutzer128277 

Verbringt hier viel Zeit
Bei der Sexlstellung fürs erste mal gibt es keine richtige Antwort... natürlich ist es oft die Missionarsstellung kann aber genauso Doggy oder Reiterstellung sein, die Missionarsstellung ist aus männlichem Standpunkt halt "langweilig".

Du liegst also nicht falsch, es ist halt einfach nur der Situation überlassen, generell sollte man sein erstes mal auch nicht im voraus genau durchplanen mit Sexstellung etc da man sich zu viele Gedanken drüber macht und/oder zu hohe Erwartungen hat, es sollte einfach passieren.
 

Benutzer160208  (29)

Benutzer gesperrt
Ich war der Meinung, dass vom Eindringen, der Tiefe und dem generellen Miteinander die Missionarstellung die angenehmste sei.
Ist Doggy als erstes nicht viel zu "schwierig"?
 

Benutzer128277 

Verbringt hier viel Zeit
Ist Doggy als erstes nicht viel zu "schwierig"?
Rein theoretisch hat man irgendwann immer das "erste mal" Doggy, und da weiss man auch nicht wie es geht, Missionarsstellung bereitet einen evtl aufs Gefühl vor aber nicht auf andere Sexstellungen
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Ich war der Meinung, dass vom Eindringen, der Tiefe und dem generellen Miteinander die Missionarstellung die angenehmste sei.

Dem stimme ich zu und meine erste Stellung war damals auch die Missio. Aber gut ... wenn mehrere andere das anders sehen ... why not ?
 

Benutzer160208  (29)

Benutzer gesperrt
Vielleicht war das aber auch nur daher geschuldet, dass Doggy aktuell eher zur Lieblingsstellung gehört.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Vielleicht war das aber auch nur daher geschuldet, dass Doggy aktuell eher zur Lieblingsstellung gehört.
Kann sein, dass man halt lieber den Trend wiedergibt, statt eine eigene Erfahrung.

"Missionat" hat den schönen Vorteil dass man sich dabei sieht., und sich zwischendurch küssen kann Die Stellung ist wie eine ganz natürliche Fortsetzung der Umarmung, mit der ja die Liebe meistens anfängt.
Wobei das ja auch für die Reiter Stellung gilt. Nur braucht die vielleicht ein wenig mehr "Detail-Arbeit" damit man zusammen bleibt und sich nicht auskoppelt. Ich hatte glaub ich beim 2. und 3. Mal diese Stellung, aber das hat sich einfach so ergeben- Vom 1. Mal rede ich nicht.......
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Also ich persönlich hätte keine Lust, mein erstes Mal in Doggy zu haben. Ich hatte auch Missionar und fand es perfekt so.

Aber gerade wenn beim ersten Mal keine Gefühle dabei sind, ist es ja eigentlich relativ egal ob man sich anschauen kann oder nicht.

Aber wenn man es rein körperlich sieht, wäre wohl Reiter am günstigsten, da sie die Kontrolle hat.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich glaub, das hat einfach viel mit den beteiligten menschen zu tun. beispielsweise finde ich persönlich löffelchen sehr schön und hätte das auch gerne fürs erste mal gehabt - aber wenn beide etwas wohlbeleibter sind oder er nicht sonderlich gut ausgestattet ist kann das schwierig sein. mein "erster" wollte missionar - und hat gleichzeitig die ganze zeit gejammert, dass er das ja eigentlich nicht darf wegen seinem rücken und so. doggy kann ich mir fürs erste mal nicht so gut vorstellen, allein schon deswegen weil ich dei erfahrung gemacht habe dass es nen kurzen, kräftigen ruck braucht (bei mir brauchte) und bei doggy wäre ich da einfach ausgewichen.

letztlich kommts auch drauf an, ob es für sie, für ihn oder für beide das erste mal ist - reiterstellung wäre für mich zum beispiel garnix gewesen, da hätt ich wohl nur kurz getestet, gesagt "geht nicht" und es sein gelassen. mittlerweile wärs kein problem mehr.
 

Benutzer160691  (20)

Benutzer gesperrt
Doggy? Autsch! Ich meine es ist doch das erste mal und es soll auch wie ich es gehört habe naja unangenhem sein. Also, ich würd ihr Missionar oder diese Stellung wo SIE auf Rücken liegt und er vor IHR auf die Knie in SIE eindringt.
 

Benutzer160776  (24)

Benutzer gesperrt
Ich hatte Doggy beim ersten Mal. Er war aber schon erfahren und hat mich so dirigiert. Meine Idee wärs nicht gewesen.
 

Benutzer158264 

Benutzer gesperrt
Missionarsstellung hat der Ärmste damals nicht hinbekommen. :grin: Doggy hätte ich damals extrem unpassend gefunden. Habs dann mit der Reiterstellung probiert, was befriedigend lief. Allerdings hatte ich damals ja noch keine praktischen Erfahrungen mit der Stellung und war meilenweit davon entfernt sie wirklich zu beherrschen. Heute kann ich in der Reiterstellung meinen eigenen Orgasmus und den meines Partners nach belieben bestimmen. Ist was die Kontrolle angeht perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer160208  (29)

Benutzer gesperrt
Missionarsstellung hat der Ärmste damals nicht hinbekommen. Penetrierte dabei nur meine Leiste. :grin: Doggy hätte ich damals extrem unpassend gefunden. Habs dann mit der Reiterstellung probiert, was befriedigend lief. Allerdings hatte ich damals ja noch keine praktischen Erfahrungen mit der Stellung und war meilenweit davon entfernt sie wirklich zu beherrschen. Heute kann ich in der Reiterstellung meinen eigenen Orgasmus und den meines Partners nach belieben bestimmen. Ist was die Kontrolle angeht perfekt.
Gabs beim ersten Mal Orgasmen? Klingt so für mich :smile:
 

Benutzer160733  (20)

Benutzer gesperrt
Missionar oder Reiter wenn ihr euch nahe sein wollt :smile: Ansonsten ist Doggy auch sehr guuut :drool:
 

Benutzer154173  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
jakuzza hat gleich mit der ersten Antwort und darin dem ersten Satz eigentlich alles gesagt, was es zu sagen gibt:
Bei der Sexlstellung fürs erste mal gibt es keine richtige Antwort.

Nur dass es eben falsch ist, denn das hieße ja wir hätten alle was falsch gemacht. :ratlos: Logisch gibt es (mind!) eine richtige Antwort, nur kann euch die in so'nem Forum genauso logisch niemand geben. Es ist die, oder besser sind die, in und mit der sich beide wohl fühlen und angenehm Sex haben können, Punkt. Weiß auch nicht was es einem bringen soll, hier z.B. "Missionarstellung" zu lesen, denn jedenfalls ich kann mir darunter an die 100000 Varianten vorstellen, von denen einige sehr gut, andere sehr viel weniger gut für unerfahrene Paare "geeignet" scheinen. Kann doch alles mögliche sein, gilt für Reiten & co natürlich genauso. Ausprobieren hilft, miteinander sprechen erst recht. Angeblich soll man sogar beim Sex oder den Erstversuchen auch noch munter variieren können, wenn man merkt, dass es so und so viell. doch einfacher geht... man könnte aber natürlich auch erst nochmal im Internet nachlesen. :grin:

Reiter wenn ihr euch nahe sein wollt :smile:
:ratlos::ratlos:

Sicher? "Nah" wär für mich z.B. Löffelchen & friends. Richtig nah ist auf seinem Schoß hockend, zu ihm gerichtet, wenn er auch sitzt, wie auf'm Sofa oder in der Badewanne. Aber warscheinlich fällt das hier unter "Reiten".. sie oben halt.^^ Und genau das meinte ich. Aber naja, wenn Leuten das so weiterhilft, darum solls ja gehen. :zwinker:
 

Benutzer160181 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde auch eher zu Missionar raten wobei bei meinem ersten mal gab es n BJ dann Reiter gefolgt von Doggy und n Tittenfick bei dem ich gekommen bin
 

Benutzer160820  (20)

Benutzer gesperrt
Beim ersten mal habe ich als erstes Missionarsstellung dann die Reiterstellung und am Ende Doggy. Als erste Stellung finde ich die Missionarsstellung gut und am Ende doggy falls mann es dann etwas rauer zugehen lassen will.
 

Benutzer160931  (23)

Benutzer gesperrt
Bei uns gabs nur 3-4 Stöße in der Missionar und dann wurde zu Ende geblasen
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren