steifer nacken:(

Benutzer4190 

Verbringt hier viel Zeit
hab ein ziemliches problem gerade:
seit heute morgen ist mein nacken steif, tut total weh sobald ich versuche den kopf zu bewegen und sobald ich den kopf minimal nach rechts drehe hab ich das gefühl mir wird gleich schlecht..
hab jetzt erstmel nen dicken schal um, voltaren draufgeschmiert und gleich packich noch nen körnerkissen drauf...
hab im moment leider keine zeit zum arzt zu gehen weil ich im totalen lernstress bin, wäre super wenn jemandem nochwas einfällt wie ich das schneller wieder loswerden könnte!danke!!
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
wahrscheinlich nur ordentlich verlegt... tut ziemlich weh, geht aber bald wieder weg.

Nacken wärmen (wärmekissen oder so) und Kopf ruhig halten :smile:
 

Benutzer16265 

Verbringt hier viel Zeit
Sicher, dass das 'n steifer Nacken is'???

Ich hatte auch mal 'n steifen :tongue: und ich konnte den Kopf absolut nicht mehr drehen... von wegen schlecht und so *g*

Naja, ich hab Tabletten bekommen und sonst... wärmen!
Mit so'ner Infrarotlampe oder wie sich das Dingen nennt.

Gute Besserung!
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Hätte jetzt mal auf eingeklemmten Nerv getippt. Kann aber auch von alleine wieder weg gehen. Wenns morgen nicht weggeht, dann geh aber doch mal zum Arzt.
 
G

Benutzer

Gast
Tipp auch drauf, dass du dir was eingeklemmt hast. Hatte das Anfang Februar...

Ganz ganz viel wärmen. Wenn's morgen oder übermorgen nicht weggeht sondern eher schlimmer wird, unbedingt zum Arzt gehen.
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Tipp auch drauf, dass du dir was eingeklemmt hast. Hatte das Anfang Februar...

Ganz ganz viel wärmen. Wenn's morgen oder übermorgen nicht weggeht sondern eher schlimmer wird, unbedingt zum Arzt gehen.
Dito. Hatte das nach einem Konzert, auch gewärmt wie nichts, aber dann bedurfte es doch zwei von diesen Quaddler-Spritzen (oder so ähnlich, kann mir den Namen nie merken) und danach noch einigen Tabletten.
 
G

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Yo, ich musste die Oma-Tabletten gegen Rheuma nehmen :/
 

Benutzer4190 

Verbringt hier viel Zeit
hmm irgendwie wird das immer schlimmer, mir is seit ner stunde einfach konstant schlecht und beim versuch zu bewegen wird mir schwindelig..
hmm wie krieg ich die muskeln denn erstmal irgendwie entkrampft damit das von selbst zurückspringt... meint ihr paracetamol könnte helfen da weniger schmerzen=weniger anspannung/verkrampfung?
halt plus heisse dusche und wärmekissen und so

kann morgen auf keinen fall zum arzt, pflichtveranstaltung und hoffentlich endlich nen böses testat und donnerstag schreibich auch klausur
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn dir schlecht ist, und dir schwindelig wird, dann ist auf alle Fälle was eingeklemmt. Schmerzmittel bekämpfen nicht die Ursache. Fahr einfach jetzt ins Krankenhaus und gut ist.
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde sofort zum Arzt...hatte mal was ähnliches, das wurd stündlich schlimmer, zuletzt konnte ich den Kopf nicht mehr bewegen und kaum noch laufen.
Und die Zeit sollte man sich einfach nehmen...du kannst ja auch im Netz surfen und hier posten. :zwinker:
Ich denke du bekommst dann Spritzen mit Schmerzmitteln...zumindest hab ich die bekommen.
 
G

Benutzer

Gast
Schmerzmittel solltest du nicht nehmen. Dann merkt man nämlich nicht wann es weh tut, und da die Ursache nicht bekämpft wird, zerrt es sich nur nochmehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren