Staubsaugervertreter

Benutzer149838  (22)

Benutzer gesperrt
Hei Ihr <3

bei mir war letztens der Staubsaugervertreter. Seitdem bin ich hier angemeldet aber bin noch nicht dazu gekommen was zu schreiben :frown:
Also der Vertreter war da und wollte mir einen Staubsauger von Vorwerk verkaufen, hat er auch geschafft :grin:
Bin echt zufrieden damit und habe länger mit ihm geredet. Was mich im nachhinein interessiert was die eigentlich im Schnitt verdienen?
Und zum eigentlich Sinn des Themas: Was für einen Staubsauger habt ihr? Lasst ihr die Vertreter rein? Ich war mir am Anfang nicht sicher ob ich ihn rein lassen soll. Wie handhabt ihr das?
Ich befinde mich in einer Ausbildung und wohne deshalb nicht mehr zuhause, dass ist halt doch ein Batzen Geld. Der Staubsauger hat mich aber so überzeugt und der typ war auch nett :smile:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Du hast dir also mit 16 einen Vorwerkstaubsauger gekauft?
:grin: :grin: :grin:


Übrigens: Ich habe lustigerweise auch einen Vorwerk-Staubsauger. Ist aber das Uralt-Ding meiner Eltern. Viel zu groß, viel zu sperrig. :grin: Irgendwann kaufe ich mir mal einen anderen. Meine Eltern sind aber wirklich treue Vorwerk-Kunden und haben mittlerweile sogar einen Staubsauger-Roboter. (Ohne jetzt Werbung machen zu wollen, aber das Ding ist echt praktisch. :grin: )
Aber zu deiner Frage: Nee, ich würde hier keinen Vertreter reinlassen. Klar, die Staubsauger sind wohl nicht schlecht, aber da gibt es tausend andere Dinge, die ich mir zuerst leisten würde, bevor ich so viel Geld für einen Staubsauger ausgebe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Die Vertreter verkaufen Dir das Gerät idR zu nem weit höheren Preis. Klar die Dinger sind super, aber auf einigen Auktionsplattformen bekommste die Dinger günstiger. Und Vertreter reinlassen tu ich net gerne, besonders da ein ehemaliger Kollege mir mal von seiner Zeit als Vorwerkvertreter erzählt hat. Interessant war da, dass die sich den alten Staubsauger zeigen lassen und den dann manipulieren, das er net mehr geht. Die Manipulation ist jetzt keine Beschädigung sondern einfach nen Kontakt blockieren und dann wird der Vorwerkstaubsauger angepriesen.

Und klar sind die Verkäufer nett und charmant, wollen Dir ja auch was verkaufen und mit pöbelhaften Verhalten werden die das net schaffen.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich würde mir von so einem vertreter erstmal die ganze wohnung saugen lassen :smile:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich glaube, die verdienen nicht allzu viel. Mein 1. Freund ist mal testweise zum "Reinschnuppern" mitgegangen, aber er hatte auch in seinem eigentlich Beruf keine Chance was zu finde. Am Ende war's aber nichts für ihn - Vertreterjob halt, träumen wahrscheinlich die Wenigsten von.^^
Ich weiß auf jeden Fall daher, dass zumindest die Vorwerk-Vertreter nicht auf Verkaufsprovisiongearbeitet haben, was sie schonmal sehr erträglich macht. Zumindest vor ein paar Jahren war es so, dass sie Geld für jede "Vorführung" bekamen und da kann man sich das ja ruhig mal anschauen, wenn man weiß, dass derjenige dann auch was davon hat und sicherlich nicht megareich ist. Direkt "an der Tür" was kaufen würde ich nicht.
Ich hab mich eigentlich auch immer gefreut, wenn die gekommen sind. Vor der Tür bei mir lag so ein heller Läufer, der danach immer schön sauber war.^^ So hatten beide Seiten was davon.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Die lasse ich nicht rein, die versauen einem nur den Teppich.
Ich weiß grade nicht was wir für einen haben aber ich habe ihn geholt weil er rot glänzt :grin:
 

Benutzer139069  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe einen Dyson...ansonsten hat noch nie ein Staubsaugervertreter bei mir geklingelt, ehrlich gesagt war ich bis eben der festen Überzeugung, dass es die gar nicht mehr gibt :grin:
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
achja.. und bei vorwerk-staubsaugern musst du aufpassen was du vorne reinsteckst.. die haben nen häcksler :ratlos:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
... ehrlich gesagt war ich bis eben der festen Überzeugung, dass es die gar nicht mehr gibt :grin:
Zugegebenermaßen ist mein letzter Staubsaugervertreterbesuch auch schon *nachrechne* 12 Jahre her...
Aber ich fand es fast ein bisschen schade, dass keiner mehr zum Saubermachen kam.^^
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
achja.. und bei vorwerk-staubsaugern musst du aufpassen was du vorne reinsteckst.. die haben nen häcksler :ratlos:
ach Du warst das :whoot:
:grin: Das erklärt einiges.

@TS:
prima Deal :thumbsup: - Du weißt dass Du spätestens mit 17 dann für den Thermomix nominiert bist? :grin:
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
achja.. und bei vorwerk-staubsaugern musst du aufpassen was du vorne reinsteckst.. die haben nen häcksler :ratlos:
Erfahrung? :grin:

Liebe TS, da werden sich Deine Eltern aber freuen das du dein Taschengeld von 1-2 Jahren für die Reinheit in der Wohnung investierst :zwinker:

Ich leg mir irgendwann ein anderes Gerät von Vorwerk zu, da hätt ich interesse und es dürft ein Vertreter kommen. Die Kochen dann sogar :zwinker:
 

Benutzer149838  (22)

Benutzer gesperrt
Meine Eltern haben mir den sogar bezahlt, weil sie es für eine sinnvolle investition hielten :zwinker:
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde so einen Typen niemals reinlassen...
Auf jeden Fall haben wir einen Miele Staubsauger und sind zufireden damit :grin:
Off-Topic:
Ist das nicht sogar Ilegal? Aber ich will hier jetzt nix mit rechtsberatung o.ä anfangen :zwinker:
 

Benutzer148656  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich würde den Vertreter rein lassen, dann kann er mir den Staubsauger vorführen und wieder gehen und somit habe ich mir das saugen gespart.
Durch meine langjährige Tätigkeit als Fachverkäufer für Bodenbeläge kenne ich einige Staubsauger Lieferanten und es muss nicht immer Vorwerk sein wichtig für mich das der Staubsauger gut für den Fußboden ist.
Bürstensauger für Velour usw
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
topic:
ansonsten guter Kauf - gerade bei Teppichböden gibts nix Besseres, als den guten "alten" Kobold :thumbsup:
Von meiner Einschätzung her, ist ein Vorwerker einer der wenigen Vertreter, die man guten Gewissens auch mal reinlassen könnte.
Nicht, dass ich's je getan hätte :whistle:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:

Das ist doch gut :smile:
Der Miele von meiner Oma ist aber auch schon uralt :grin:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich lasse hier keine Vertreter rein. Ich hab' aber auch schon 'nen uralten Vorwerk-Staubsauger Modell Kobold am Start - großartiges Teil. Solange man's nicht für die falschen Zwecke einsetzt. :grin:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
achja.. und bei vorwerk-staubsaugern musst du aufpassen was du vorne reinsteckst.. die haben nen häcksler :ratlos:
Ja. Das merkste, wenn mal ein Nagel auf dem Boden lag und irgendwas, was man eben nicht häckseln kann. Nüsse hingegen gehen ab wie Harry :grin:

Meine Mama hat, glaube ich, mittlerweile den 3. Vorwerkstaubsauger. Den ersten Vertreter hat sie damals reingelassen, als sie einen neuen Hochfloorteppich hatte, den der alte Staubsauger nicht mehr gepackt hat. Typ kam also rein, macht Dreck auf den Teppich, saugt los und es raschelte nur so... klar, sie kaufte das Ding und ließ dann alle paar Jahre mal einen von den Menschen rein, damit sie mit ihrem neuen Gerät den Teppich saugen konnten :grin: zwischen dem ersten und dem zweiten lagen glaube 2 Jahre. Funktionieren tun die Dinger alle heute noch :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren