Starke Schmierblutung

Benutzer61179  (35)

Benutzer gesperrt
Um auch wieder einen geregelten Zyclus zu bekommen, kannst du auch Mönchpfeffer nehmen. Gibts in der Apotheke:smile:
 

Benutzer69125 

Verbringt hier viel Zeit
Nach der langen Zufuhr von Hormonen kommt es bei sehr vielen Frauen zu einem sehr unregelmäßgen Zyklus, welcher auch immer wieder von SChmierblutungen unterbrochen wird. Aus eigener Erfahrung und auch von Erzählungen einiger Freundinnen kann ich sagen, dass es bis zu einem Jahr dauern kann bis sich der Zyklus wieder normalisiert und einpendelt. Was allerdings die Möglichkeit schwanger zu werden gsd nicht ausschließt ;-)
Also fleißig weiterüben - ich drücke euch beiden auf alle Fälle die Daumen!

lg Sandra
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Danke.

Habe am 19.12. nen Termin bei meiner FÄ.
Dann werd ich sie unter anderem mal zum Thema Mönchspfeffer befragen.

Aber wenn sich hier jemand damit auskennt: Ich bin da sehr neugierig drauf :zwinker:
Also was bewirkt der genau, wie groß ist der Einfluss, kann der die Zeit, bis sich alles eingependelt hat verkürzen?
Erfahrungen? Und zuguterletzt: Kennt sich jemand aus mit den anderen Bestandteilen davon? Ich gehe mal davon aus, dass das Tabletten sind? Wiee jemand ob die mit Laktose sind? Ich bin nämlich Laktoseintolerant :geknickt:
 

Benutzer15785 

Verbringt hier viel Zeit
Kennt sich jemand aus mit den anderen Bestandteilen davon? Ich gehe mal davon aus, dass das Tabletten sind? Wiee jemand ob die mit Laktose sind? Ich bin nämlich Laktoseintolerant :geknickt:
Warum fragst Du das nicht einen Apotheker? Wir wissen auch nicht, ob die Tabletten Lactose enthalten.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Warum fragst Du das nicht einen Apotheker? Wir wissen auch nicht, ob die Tabletten Lactose enthalten.
Das werde ich auch machen... Nur siend die teilweise zu sehr aufs Verkaufen fixiert dass eine vernünftige Beratung nicht mehr wirklich selbstverständlich ist. Daher habe ich zuerst hier gefragt :zwinker:
Am 19. ist der Termin bei meiner FÄ, die wird mir hoffentlich auch was dazu sagen können.

Aber danke für all die Antworten

LG Engelchen :engel:
 

Benutzer10438  (37)

Verbringt hier viel Zeit
normalerweise gibt es den Möchnspfeffer in Tabletten und Kapseln....müsste man ma gucken, ob die Laktose enthalten....kann durchaus sein, dass es welche ohne Laktose gibt. Deine FÄ wird das evtl. wissen oder halt in der Apo, die Leute dort können das auch rausfinden......

Und zum thema Beratung in Apotheken, die meisten Leute wollen nicht beraten werden und deshalb gibt es ja auch so Sachen wie Doc Morris usw. und deshalb gehen die ganzen Apotheken ja auch demonstrieren, so wie wir am Montag
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Nur siend die teilweise zu sehr aufs Verkaufen fixiert dass eine vernünftige Beratung nicht mehr wirklich selbstverständlich ist.

Man wird dir bestimmt nicht aus verkaufstechnischen Gründen erzählen, dass die Tabletten keine Lactose enthalten, obwohl sie's doch tun, damit würde sich der gute Apotheker strafbar machen. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren