starke schmerzen und blutungen

Benutzer115744 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
ich nehme seit ca. 1/2 wochen die pille. am dienstag letzter woche (6.11.2012) habe ich angefangen und meine regel war genau in einer woche wieder "weg" (13.11.2012)
am mittwoch, einen tag später habe ich mit meinem freund in der reiterstellung geschlafen.
das habe ich zum ersten mal gemacht und es war extrem anstrengend. nächsten tag (donnerstag) hatte ich schrecklichen muskelkater in den beinen :grin: am freitag hatte ich morgens schmerzende krämpe zwischen arsch- und scheidenloch. meine scheide war auch ziemlich wund weil wir am mittwoch fast 40min gebraucht haben, daher auch den muskelkater. dann hat es sich angefühlt als würde meine fruchtblase platzen und dann ist irgendwas in meinen slip gelaufen. ja und auf einmal hatte ich wieder ein bisschen blut in meiner hose .. war sehr dunkelrot und dickflüssig, das blut. jetzt ist es wieder nur ganz ganz bisschen blut und sehr dünn.

ich hab das meinem freund erzählt und der meinte, dass eine Ader in meinen Beinmuskeln geplatzt sein kann, von dem anstrengenden Bettsport. Kann das nicht auch so ne zwischenblutung von der pille sein ?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
:grin:
Wenn eine Ader in deinen Beinen platzt, dann blutet es sicher nicht aus deiner Scheide. Sorry, aber das ist wirklich Blödsinn.

Ich tippe eher auf eine Schmierblutung. Die kann schon mal auftreten, wenn man neu mit der Pille anfängt. Ist ganz normal.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Schmierblutung oder eine Kontaktblutung wäre auch denkbar.
Wenn die Schmerzen anhalten und du weiterhin blutest, würde ich mal einen Arzt aufsuchen.
 

Benutzer117152 

Öfter im Forum
Also zumindest mal deine Fruchtblase kann nicht das Problem sein, die existiert nämlich nur um den Embryo herum, wenn du schwanger bist :zwinker:.
Ich tippe auch auf eine Zwischenblutung, das ist eine relativ häufige Nebenwirkung der Pille in den ersten 1-3 Einnahmezyklen. Wenn die Blutungen lange anhalten oder du starke Schmerzen hast würde ich Dir raten beim Frauenarzt nachzufragen.
Bei manchen Frauen verschwinden die Blutungen von selbst oder mit der ersten Pillenpause wieder. Vielleicht verträgst du aber auch die Pille nicht und musst eine andere probieren. Das hängt davon ab, wie stark Dich die Nebenwirkungen beeinträchtigen und wie lange du ausprobieren willst. Dass dein Körper einige Zeit brauchen kann, um sich an die Pille zu gewöhnen ist ganz normal.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren