Starke schmerzen beim sex..bin ich vielleicht zu eng?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer149192  (23)

Benutzer gesperrt
Hallo :smile:

Also ich habe eine Frage und ich wäre anschließend sehr dankbar über ein paar Ratschläge! :smile:

Ich hatte bis jetzt nur zwei mal Sex weil ich einfach so extreme Schmerzen habe. (Bin übrigens 16 Jahre alt). Mein erstes Mal war ein nicht so tolles Erlebnis da ich betrunken war und der Junge nur ein Freund bzw. guter Freund von mir war...
Vielleicht hat es nicht richtig geklappt weil ich zu nervös war oder zu angespannt, aber er konnte nur bis zur hälfte eindringen weil es so weh tat...wir haben es dann gelassen und das nächste mal versucht hab ich es im August (Mein erstes Mal hatte ich im März diesen Jahres) mit meinem damaligen Freund...ich hab ihm zwar vertraut aber anscheinend nicht genug denn es hat wieder nicht geklappt und diesmal war ich weder betrunken oder sonst noch was...ich war aber auch nicht nervös! Wir haben es auch mit Gleitgel probiert aber das hat extrem gebrannt also mussten wir es für ne Stunde lassen. Er hat mich öfter gefingert aber es ging immer nur mit einem Finger...und langsam nervt das :-/

Habt ihr vielleicht irgendeine Idee was das sein könnte? Ob ich einfach zu wenig vertrauen in meinen Freund gesetzt habe oder kann es sein, dass ich wirklich zu eng bin?

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Oder habt ihr ein paar Tipps für mich?

Würde mich sehr freuen! Danke schon mal im vorhinein! LG Jana :smile:
 

Benutzer139069  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Bist du vielleicht nicht feucht genug? Oder einfach nicht wirklich bereit? Oft (aber nicht immer) ist das ganze reine Kopfsache. Wenn ich zum Beispiel Sex habe, aber das eher um meinem Freund etwas "gutes" ( :grin: ) zu tun, ist es auch nicht immer angenehm und ich mache ihn dann lieber auf eine andere Art glücklich...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Kannst du Tampons benutzen?`

Es würde sicher nicht schaden, wenn du mal zum Frauenarzt gehst und dem das Problem schilderst.
 

Benutzer149192  (23)

Benutzer gesperrt
Nein also ich war eigentlich sehr erregt aber es klappt einfach nicht...
[DOUBLEPOST=1418147928,1418147854][/DOUBLEPOST]ja ich kann Tampons benutzen :smile:

ich hoffe der kann was machen :0
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
naja, wenn noch keiner "richtig drin" war kanns auch einfach noch das jungfernhäutchen sein, das ist durchaus recht dehnbar - und bis das mal reisst kanns ordentlich weh tun. es gibt aber auch die fälle wo das so übermässig stabil ist dass es operativ (nur nen fixer kleiner schnitt, nichts großes) durchtrennt werden muss, in dem sinne wäre es sicher sinnvoll wenn du mal einen frauenarzt dazu befragst.
 

Benutzer149192  (23)

Benutzer gesperrt
ok Dankeschön...ich wird die nächsten paar Tage dann mal meinen FA anrufen :smile:
 

Benutzer149236 

Sorgt für Gesprächsstoff
Anatomisch betrachtet gibt es kein "zu eng". Denk mal an eine Geburt, wo der Kopf eines Kindes durch die Scheidenöffnung passt.
Ich kann mir nur vorstellen, dass Du zu verkrampft, nicht feucht genug (wie mein Vorredner schon sagte) oder einfach *nicht bereit* bist.

Ein Besuch beim Frauenarzt ist aber immer richtig! :smile:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Anatomisch betrachtet gibt es kein "zu eng". Denk mal an eine Geburt, wo der Kopf eines Kindes durch die Scheidenöffnung passt.
Off-Topic:
ähm doch,sowas gibts-wenn auch selten.und nein,es ist eben nicht bei jeder frau aufgrund des körperbaus eine natürliche geburt möglich.
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
ähm doch,sowas gibts-wenn auch selten.und nein,es ist eben nicht bei jeder frau aufgrund des körperbaus eine natürliche geburt möglich.
Off-Topic:
Das, und auch sonst geht eine Geburt nicht ohne erhebliche Hormonausschüttung und Schmerzen vonstatten.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Anatomisch betrachtet gibt es kein "zu eng". Denk mal an eine Geburt, wo der Kopf eines Kindes durch die Scheidenöffnung passt.
wenn sex so weh tun und mit solchen verletzungen verbunden wäre wie eine geburt es meist ist gäbe es sex allerhöchstens noch zur kinderproduktion - wenn die menschheit nicht einfach schon ausgestorben wäre.

es gibt durchaus die fälle in denen eine frau für einen bestimmten schwanz zu kurz/zu eng gebaut ist und dann einfach jedes mal schmerzen hat - ganz ohne verkrampft/nicht bereit zu sein. dass es theoretisch (unter schmerzen und mit gewalt) trotzdem funktionieren kann machts nicht besser.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finds auch immer nervtötend, wenn es immer heißt, wer feucht genug, willig genug und "bereit" ist, der kann sofort schmerzfrei Sex haben.

Bei mir war es durchaus so, dass ich über ein halbes Jahr NICHT schmerzfrei Sex haben konnte, eingerissen bin und es einfach ein riesig stressiger Akt war, bis das ging. Es war einfach eine Frage der Dehnung.

Meine Güte, bei Analverkehr sagt auch kein Mensch, dass man da sofort loslegen kann, nur weil man eben auch Stuhlgang haben kann - da kommt was ungewohnt großes und hartes rein, was sonst nicht reinkommt und da muss der Körper sich dran gewöhnen. Und gegebenenfalls eben mit Dehnung und Vorarbeit. Und sehr sehr sehr (!) langsam.

Sicherlich hilft es, wenn man Lust hat, feucht ist und keine Kopfblockaden hat. Das ist aber nicht alles. Meine Frauenärztin meinte damals nur "Üben, üben, üben!" - und genau das hat am Ende geholfen. Hat aber lange gedauert.

Jungfernhäutchen kann zusätzlich natürlich auch sein, das sollte man abklären.
 

Benutzer146905 

Sehr bekannt hier
Ich hab auch am Anfang gedacht, dass ich zu eng bin, aber du musst allem einfach seinen Lauf lassen. Du kannst es schlecht erzwingen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren