Starke Probleme mit rechter Schulter

Benutzer131953 

Verbringt hier viel Zeit
Hier ihr Lieben, ich versuch mal mein Problem zu schildern :grin:
Also ich hab schon seit bestimmt 3-4 Jahre Probleme mit meiner Schulter. Ich weiß dass ich sau verkrampft und verspannt bin, vorallem in meiner rechten Schulter. Das ganze wirkt sich auch auf meinem Kopf aus in dem sich deswegen anscheinend ein Knoten gebildet hat. Der befindet sich hinten rechts unten. Und ich spür den ziemlich stark wenn ich länger im Auto sitze oder in der Vorlesung, Kino... also überall da wo ich mich nicht wirklich viel bewege. Dann ist das wie ein Druck im Kopf und das ist so abartig unangenehm. Zudem fängt mein Nacken auch an,... Es fühlt sich an, als ob sich da alles zusammen ziehen würde. Das zieht sich dann von der Stelle im Kopf bis auf die obere Hälfte von meiner rechten Schulter. Mein Nacken pumpt dann auch total komisch und das kommt immer ziemlich plötzlich.
Wenn ich mit den Finger genau in die Stelle rein drücke und meine Schulter massiert, dann gehts, dann kann ich es aushalten bis es wieder vorbei ist. Aber, es ist wahnsinnig nervig.
Ich habe deswegen auch schon 5 Krankengymnastik gehabt. Aber die haben nichts gebracht. Meine Schulter wurde auch schon geröngt und ich war im MRT. Kam nichts bei raus.
Aber jetzt habe ich mich heut früh gestreckt und plötzlich hat es hinten oben in der rechten Wirbelsäulenhälfte (falls es das gibt) geknackst und ich konnte meinen kopf nicht mehr nach rechts drehen weil das sau weh getan hat. Und jetzt habe ich die ganze Zeit das Gefühl, das meine rechte Seite (Nacken / Schulter) wie betäubt sind. Also ich muss bei manchen Bewegungen total aufpassen weil dann sofort ein Schmerz da durch zuckt. Mein Arm kann ich nicht heben und meinen Kopf nicht zu weit. Beim Husten oder Nießen (hab grad ein bisschen Schnupfen) spür ich auch so einen kleinen Schmerz hinten in der Wirbelsäule.
Kann es sein dass da irgendwas mit einem Wirbel ist? Ich hatte sowas noch nie. Und ich weiß nicht ob das mit meinem Schulterproblem allgemein zusammen hängt oder wieder was anderes ist.
Und die wichtigste Frage ist: Zu welchem Arzt muss ich da gehen? Ich frag hier so blöd nach weil ich grad einfach keine Zeit hab, mir einen Arzt zu suchen. Mein Studium ist sehr stressig grad, deswegen frag ich hier, weil vllt hat ja jemand den einen Tipp den ich brauch um zu wissen was das ist und gleich zum richtigen Arzt zu gehen.
Weil ich halt auch nicht weiß ob einfache Massagen reichen, oder wieder Krankengymnastik oder was anderes!
Danke :smile:
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Das klingt nach ner Bandscheibe/Wirbel etc. Wenn du glück hast, ist es nur eine reflex-artige Verspannung der Muskulatur, wenn du Pech hast, ist wirklich was schlimmeres verklemmt.

Chiropraktiker, Orthopäde oder Wirbelsäulen-Spezialist (nicht alle haben die selben Schwerpunkte) können da Weiterhelfen, wenn du allerdingst das Gefühl hast, dass deine Muskeln nicht mehr funktionieren (nicht nur schmerzbedingt, sondern wirklich der Nerv nicht mehr arbeitet), dann geh so schnell wie möglich (SOFORT!) in die Notaufnahme! Es klingt nicht danach, dass dies das selbe ist wie vorher. (Das erste Problem klingt eher nach Verspannung, da könnte ein guter (!) Physiotherapeut mit Massagen und Trigger-Punkt-Behnadlung sehr gut helfen, hatte ähnliche Probleme im Rücken, weil nur Übungen helfen da nicht direkt)

Gute Besserung!
 

Benutzer131953 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für deine Antwort.
Also funktionieren tut noch alles, bis heute hat sich auch dieses Taubheitsgefühl verflüchtigt. Die Schmerzen bei bestimmten Bewegungen (zb Kopf drehen oder Arme hoch heben ) und auf dem Bauch liegen sind noch da.
Ich werde einen Termin beim Orthopäden vereinbaren. Danke :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren