Stammzellspende?

Benutzer10282 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns in der Stadt ist morgen eine sogenannte "Typisierungsaktion", bei der man sich Blut abnehmen lassen und sich als potenzieller Stammzellspender für Leukämiekranke registrieren lassen kann. Ich überlege, ob ich das tun soll.
Ein bißchen Angst habe ich höchstens vor dem Verfahren, wenn es - wenn tatsächlich mal ein geeigneter Empfänger da ist - wirklich zur Stammzellentnahme kommt. Dann wird einem entweder unter Vollnarkose aus dem Becken Knochenmark entnommen oder man muss sich mehrmals ein Medikament spritzen, damit man mehr Stammzellen bildet, wobei da z. B. bei der DKMS (die Aktion bei uns ist aber nicht von der DKMS) erst seit 1996 Erfahrungen vorliegen. Habt Ihr schon Erfahrungen mit der Stammzellspende gemacht?
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
wenn du dir noch unsicher bist, nimm den termin trotzdem wahr. ist ja morgen, da bleibt nicht mehr viel zeit zum überlegen. SOLLTEN die sich dann irgendwann mal bei dir melden kannst du es dir noch immer überlegen
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin auch registriert. :link:

Man kann aber immer noch zurücktreten, für den Fall das man in Frage kommt, wenn man möchte.

Dieses Mittel mußte sich meine Mutter auch schon öfters spritzen, aber aus einem anderen Grund. Sie hatte anfangs Knochenschmerzen davon.
 
L

Benutzer

Gast
Bei uns ist nächste Woche auch Typisierung! Ich werd da auf jeden Fall hingehen! Muss zwar ne Stunde Mathe schwänzen, aber egal! Es ist für nen guten Zweck!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren