Stahlbeton bohren

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
Hallo,

ich weiß, dass wir sehr versierte Heimwerker hier haben. Kann mir einer von denen mal erklären, wie ich meine verdammte Decke kleinkriege? Ich steh kurz davor, mir für ein paar kleine 6er Dübelchen für meine Lampen nen fetten Industrie-Bohrhammer auszuleihen. :hmpf:

Angefangen hab ich mit einem Bosch-Schlagbohrer, weil ich da noch nicht wusste, was das für eine Decke ist. Mit der ging es einen halben cm durch den Putz durch, dann war natürlich Ende. Seitdem liegen alle meine Lampen unaufgehängt hier rum, weil ich selbst nichts Stärkeres hab. Jetzt hab ich mir endlich von einem Freund einen Bosch-Bohrhammer ausleihen können, aber das Resultat bleibt das gleiche.

Vielleicht hab ich auch was falsch gemacht. Im Internet finden sich ja auch durchaus unterschiedliche Meinungen dazu. Welchen Bohrkern brauch ich denn jetzt? Stein oder Metall/Stahl? Und muss ich den Schlag einschalten oder nicht? Kann ich denn schon bei so geringer Bohrtiefe direkt auf die Stahlarmierung treffen oder braucht man da immer so schweres Geschütz?

Würde es sich evtl. auch lohnen, alle Aufhängarbeiten in meiner Wohnung zu sammeln und einmal von nem Profi machen zu lassen? Denn wenn der Leihbohrer in meiner Decke den Geist aufgibt, muss ich den ja vermutlich zahlen. Und die Handwerker, die meine Vorhänge aufgehängt haben, haben hier auch schon eine wirklich monströse Hilti beerdigt. :cautious:

Hat da jemand einen Tipp für mich? Ich hab keine Lust mehr auf Glühbirnen, die am nackten Stromkabel hängen. :cry:
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
du musst mit schlag bohren und brauchst einen hammerbohrer mit sds-aufnahme..
bohrkern ist hier der falsche begriff.. du willst ja keine kernbohrung machen

wenn du eine decke von unten anbohrst, dann triffst du sehr schnell auf stahl.. der liegt in der decke unten drin.. einfach durchbohren :zwinker:
 
V

Benutzer

Gast
Oh Gott, ich erinnere mich immer noch mit Grauen an die Decken in unserer Wohnung :sick:. Der Schlagbohrer meines Vaters hatte gar nix ausgerichtet, mit dem meines Schwiegervaters, der wohl mehr Power hatte, ging es. So halbwegs zumindest, aber richtig geil war das auch nicht :hmpf:. Das hat mir echt Weihnachten 2012 versaut :realmad:.
Ich würde mir in unserer Wohnung den Stress nicht mehr geben und das nächste Mal einen Handwerker holen. Wenn du nicht über passende Gerätschaften verfügst, würde ich dir das auch empfehlen. Immer noch günstiger als ein passender, teurer Bohrer, den du alle Jubeljahre mal aus dem Keller holst.
 
T

Benutzer

Gast
Ich würde dir empfehlen, das einfach von jemandem machen zu lassen, die werden schon genug Ahnung und Erfahrung haben. Falls du trotz allem immer noch nicht von deinem Vorhaben abzubringen bist, würde ich dir zu folgendem Werkzeug raten:

http://www.amazon.de/Misono-UX10-Petty-5-9-15cm/dp/B000XSX8MQ/ref=pd_cp_k_0
Ist dir bewusst, dass du hier ein Messer verlinkt hast und keine Bohrmaschine?

chasin rainbows chasin rainbows : Wir hatten genau das gleiche Problem in unserer Wohnung und haben es mit einem Bohrhammer gelöst. Was das genau für einer war, kann ich dir leider nicht sagen, wir hatten den von einem Freund geliehen. Den Schlag muss man auf jeden Fall einstellen! V.a. damit man auch ein ordentliches Loch erhält und keinen Krater...
 

Benutzer135422  (42)

Benutzer gesperrt
Eine Hilti ist immer gut! Damit, hab ich oft gute Erfahrung gemacht.
Durch Stahlträger, würde ich nicht bohren, wenn man weiß, wo sie sind. Dann würd ich versuchen, die Lampen neben den Träger hinzusetzen
Es gibt übrigens technische Geräte, die Feststellen, ob hinterm Putz einer Decke unbekannte Stromleitungen und oder Stahlträger liegen.
 
S

Benutzer

Gast
Wie tief soll das Loch denn werden? Grundsätzlich kommt man nicht nach wenigen cm an Bewehrung, das hat was damit zu tun, dass der Stahl vor Korrosion geschützt werden soll. Hier sind Mindestüberdeckungen einzuhalten, wenn ich mich aus dem Fenster legen muss, würde ich sagen dass es um die 5 cm sein müsste. Wird es sicher noch andere Werte geben, gerade bei gespannten Decken, in die dürfte man so oder so nicht bohren!

Geh in HKL Store, hole dir n potente Hilti, scharfen 6 SDS Bohrer für Stein, Schlag rein und ab geht die Luzi!
 

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
bohrkern ist hier der falsche begriff.. du willst ja keine kernbohrung machen

Doch, langsam will ich das. :grin:

du musst mit schlag bohren und brauchst einen hammerbohrer mit sds-aufnahme..

wenn du eine decke von unten anbohrst, dann triffst du sehr schnell auf stahl.. der liegt in der decke unten drin.. einfach durchbohren :zwinker:

Ja, das hätte ich ja da. Ich hab im Internet gelesen, dass man mit Steinbohrer und Schlag anfangen und dann auf nen Metallbohrer wechseln soll, sobald man auf die Armierung trifft. Dann probier ich das noch mal.
Die nächstgrößere Maschine aus dem Baumarkt würde ich dann auch noch versuchen bevor ich aufgebe und den Profi ranlasse.

@Sit|it|ojo Von den Dübeln dürfte keiner länger als 5 cm sein, eher 3 oder so.
 
S

Benutzer

Gast
Wie viel Kilo willst du denn an den Spielzeugdübel hängen? Wärst nicht der Erste, der die Lampe wieder aufn Kopp bekommt, weil Dübel nicht zur realen Last gepasst hat.

Wenn du auf Eisen triffst, warum nicht einfach in unmittelbarer Nähe ein neues Loch? Als den Metallbohrer kaputt zu machen und am Ende doch nicht durch das Eisen zu kommen. Grundsätzlich bohrt man niemals nie Eisen in Stahlbeton an, Punkt! Auch wenn die Decke damit nicht zusammen fällt, aber den Krampf muss man sich halt nicht antun. Wenn es am Ende n Spannanker ist, oder ein gespanntes Eisen, was du dann durch gebohrt hast wird es richtig lustig...
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab im Internet gelesen, dass man mit Steinbohrer und Schlag anfangen und dann auf nen Metallbohrer wechseln soll, sobald man auf die Armierung trifft.
auf ner baustelle wirst du ausgelacht wenn du da sowas machst :zwinker:

der metallbohrer ist sofort stumpf wenn er auf stein trifft und dann müsste das schon ein sehr dckes eisen sein was du auch noch voll treffen musst
 
S

Benutzer

Gast
Milkyway und wilde Hilde machen aber selbst die ganzen dicken Bohrer platt, wenn das Eisen nich so will. Bis jetzt hab ich alles bi 16mm geschrottet bekommen, wenn ich mal Eisen im Weg hatte. So ein Bohrer schert halt gerne ab... Dann bekomme den scheiß mal raus, kannst nur abflexen, den Dreck.

Aber Ellis können da wohl auch Lied von Singen, wenn die Bohrkrone nicht mehr vor und zurück will. Ai ai, dat wird teuer :grin:
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
du sollst auch mit gefühl bohren und nicht wie ein schmied :zwinker:
hab mal mit 300 löchern in einer attikakrone aus einem 10er nen 8er bohrer gemacht
 

Benutzer77656 

Meistens hier zu finden
Für Stahlbeton brauchst du eine Bohrmachine mit Schlag und SDS-Aufnahme. Das sind Profimaschinen. Von Bosch gibt es in jedem Baumarkt sie grünen Maschinen, denkbar ungeeigtnet, es gibt im Fachhandel aber auch blaue Bosch und genau solch eine Maschine sollst du haben wenn deine Wände aus Stahlbeton sind. Ich habe eine Bosch GSB21-2RCT aus dem ElektroshopWagnerPunktde
 
S

Benutzer

Gast
Ich sollte in den Prüfstellen arbeiten, was ich alles an Werkzeug schon schrott bekommen habe... :hmm:

Jetzt darf ich nur noch mitm Hammer arbeiten, den hab ich noch nicht kaputt bekommen :ninja:

Wie gesagt TS, du bekommst die guten Marken alle bei HKL oder ähnlichem Verleihservice. Vielleicht nicht in Akku-Version aber n Steckdose hat jeder im Zimmer. So schwierig ist das ja nun nicht, dass da nen Handwerker ran muss :zwinker:
 

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
IMG_20141215_145753565.jpg

:love:

@Sit|it|ojo Die wiegt jetzt knapp über 1kg, aber die Dübel und Schrauben werden ja vom Hersteller mitgeliefert und ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass die die Maximallast eher unter- als überschätzen, wenn sie da Garantien übernehmen.

Danke noch mal an alle. :anbeten:
 
S

Benutzer

Gast
Hätte ja auch ein Kronleuchter sein können :tongue:, alles schon da gewesen :grin: Aber die wird wohl oben bleiben :zwinker: Hängt sie denn jetzt? :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren