stündliche Zwangstrennung bei t-online DSL-flat

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Benutzer

Gast
habe von t-online die flat 1000.
sauge seit ein paar Tagen (zum ersten mal seit ich die flat habe) intensiv diverses zeugs runter (was ist nebensächlich), so 5-6 h täglich am Stück.
Jetzt ist es so, dass ich immer nach spätestens eineinhalb Stunden die Internetverbindung verliere und mich erst wieder neu einwählen muss.
Kennen andere das Problem auch?
Ist das Masche bei t-online, das man jeder ip nur ein bestimmtes Downloadvolumen zugesteht und sie dann kickt, um Leute zu zermürben und so zu verhindern dass man zuviel runterläd?
Oder hab ich ein individuelles Problem?
Als Downloadmanager benutze ich Flashget - vllt liegts auch daran? jmd Ahnung?

TIA
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn dann eher, liegst an Flashget oder dem Server von dem du nuckelst. T-Online trennt nur alle 24 Stunden.

Hast du einen Router, wenn ja welchen und vor alles was für ein OS nutzt du??

Würde uns schon helfen :karate-ki
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Schon mal geguckt, ob in den "Basic Settings" die "Idle Timeout" auf 0 is?

Wenn da nämlich 90 drinsteht, wär dein Problem recht logisch:zwinker:

Ansonsten weis ich leider auch grad net weiter....
:karate-ki
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

G
Antworten
10
Aufrufe
247
Gelöschtes Mitglied 180742
G
G
2
Antworten
28
Aufrufe
689
G
Antworten
15
Aufrufe
1K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren