Stöhnen Frauen grundsätzlich lauter als Männer?

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Ein nicht ganz ernst gemeinter Thread aus gegebenem Anlass :grin:


Ich wohne in einem größeren U-förmigen Wohnblock mit über 100 Wohneinheiten und einem Innenhof. Wenn man an lauen Sommer-Abenden, wie sie gerade aktuell sind, die Fenster offen lässt um die Temperaturen in den Wohnungen im erträglichen Bereich zu halten, dann sind mitunter des Öfteren ziemlich "eindeutige Geräusche" aus den anderen Wohnungen zu vernehmen :zwinker: Interessanterweise sind es dabei meist Frauenstimmen, die in den höchsten Tönen "jubeln", während die Herren dazu eher weniger/schwerer zu hören sind... :sneaky:

Gerade klang es wieder so, als wäre eine Dame aus dem gegenüberliegenden Gebäudetrakt von ihrem Kerl nach allen Regeln der Kunst verladen worden :thumbsup: ... zumindest wurde kein Gedanke daran verschwendet, das Fenster zu schließen (immerhin war die Jalousie unten... Trotzdem war es lustig zu beobachten, wie die Geräuschkulisse auch andere Bewohner an die Fenster getrieben hat und die Bewohnerin der darunter liegenden Wohnung hat sogar auf dem Balkon einen amüsierten Blick nach oben geworfen :ROFLMAO: ).

Daher wäre zu diskutieren, ob Frauen grundsätzlich lauter stöhnen beim Sex als Männer? Oder macht das nur die Frequenz aus? Oder genießen Frauen mehr als Männer? :grin:
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
ja tun sie.. allerdings sind die Frauen die behaupten besonders laut zu sein dann doch eher still
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Ob grundsätzlich lauter würde ich jetzt mal bezweifeln, aber in den meisten Fällen sind sie wohl schon lauter als der Mann. Kann bis zu einem gewissen Grad aber vielleicht auch mit der Frequenz der Stimme zusammenhängen, dass man die höheren Töne einfach deutlicher und vor allem weiter hört.

Wobei ich mich ab einem gewissen Grad dann aber auch frage, ob das jetzt wirklich noch Lust oder nur noch aufgesetztes Porno-Gestöhne ist...:tongue:
 

Benutzer18329 

Verbringt hier viel Zeit
Liegt wohl eher an der Schallausbreitung an sich... Frauenstimme ist höher und hört man deshalb weiter... Tiefes Männerstöhnen reicht einfach nicht so weit
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Meiner Erfahrung nach trauen sich die meisten Männer nur leise zu stöhnen. Leider :sorry:
Frauen sind da grundsätzlich schon hemmungsloser, glaube ich.
 

Benutzer151301 

Öfters im Forum
Meine Freundin stöhnt meist lauter und mehr als ich ... auch wenn ich teils sehr intensiv und laut stöhnen kann.
Auch wenn bei mir oder meiner Freundin in der Nachbarschaft jemand stöhnt, ist es meist eine weibliche Stimme. Der Nachbar, der über meiner Freundin wohnt, hatte vor nem Jahr zB ne Liebschaft, die den ganzen Straßenzug zusammengestöhnt hat ... darunter zu wohnen ist nicht immer geil, wenn die wieder das Bett an die Wand gerammelt haben :grin:.

Warum das so ist ? Zumindest bei meiner Partnerin vermute ich, dass sie sich für Sex, um Lust zu haben und zu verspüren, immer etwas besser fallen lassen können muss - was natürlich dazu führt, dass sie oft tiefer in der Gefühlswelt drin ist. Ich bin bei uns beiden auch oft der aktivere, und konzentriere mich dann auch auf die ... Ausführung der Stimulation. Während meine Freundin sich in die Kissen krallen und fallenlassen (auch im physischen Sinne) kann. [Keine Sorge, wir mögen diesen ungleichen Aktivitätsgrad beide sehr, das ist bewusst :zwinker:].
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Von mir und anderen Frauen habe ich mitbekommen, dass die Männer tendenziell leiser sind. Leider.

allerdings sind die Frauen die behaupten besonders laut zu sein dann doch eher still
Well, well, well..
giphy.gif
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Meiner Erfahrung nach trauen sich die meisten Männer nur leise zu stöhnen. Leider :sorry:
Frauen sind da grundsätzlich schon hemmungsloser, glaube ich.

Stimmt nicht. Mit Trauen hat das bei mir zumindest nichts zu tun.
Es entspricht einfach nicht dem was ich beim Sex während des Plateaus fühle.
Erst ab dem Ponr werde ich regelmäßig hörbar und intuitiv lauter.
Stöhnen nur des Stöhnenswillen mag ich nicht.

Ich fänd es aber auch befremdlich, wenn Männer so exzessiv stöhnen würden wie Frauen.

Habe aber mal im Yoga den Löwen gemacht.
Dabei muss man auch all seine Energie in einen Laut packen und in einer Naturgewalt abgeben. ...das ist wirklich sehr befreiend.
Wenn das Stöhnen bei Frauen einen ähnlichen Effekt hat, dann beneide ich euch schon sehr dafür...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer163482  (21)

Öfters im Forum
Mein Freund stöhnt leiser. Aber er sagt öfter: "Hmm, das ist guut, seeehr guuuut!",-- nicht gerade leise.

Meine Freundin stöhnt sehr laut, -- und wimmert manchmal.
 

Benutzer138543  (26)

Meistens hier zu finden
Hmm gute Frage, auf jeden Fall stöhne ich mehr und lauter als die drei Männer mit denen ich bisher Sex hatte :grin:
Mit Hemmungen haben oder nicht hat das meiner Erfahrung nach nichts zu tun.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Männer können genauso hemmungslos stöhnen. Weil ich mir das sehr gerne anhöre, bin ich irgendwann auf Schwulenpornos umgestiegen, da tun die Herren das ganz ausgelassen. Eine kleine Parallele scheint es aber schon zu geben mit den Stöhnbereitschaft und dem "Empfängertum". Der "passive" Part scheint sich leichter damit zu tun. Der Aktive ist wohl zu beschäftigt mit der Bewegung.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Na ja... ich denke, da spielt auch mit rein, dass viele Frauen glauben, dass es die Männer besonders anturnt - und vielleicht ist das auch zum Teil so.
Ich hab mir das laute Stöhnen irgendwann abgewöhnt, weil es mir doch unangenehm war. Während des Sex hab ich es kaum mitbekommen, aber im Nachhinein fand ich den Gedanken, dass meine Nachbarn da alles mitbekommen haben, nicht so prickelnd. Ich stöhne immer noch lauter als mein Mann, aber definitiv leiser als früher.
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Männer können genauso hemmungslos stöhnen. Weil ich mir das sehr gerne anhöre, bin ich irgendwann auf Schwulenpornos umgestiegen, da tun die Herren das ganz ausgelassen. Eine kleine Parallele scheint es aber schon zu geben mit den Stöhnbereitschaft und dem "Empfängertum". Der "passive" Part scheint sich leichter damit zu tun. Der Aktive ist wohl zu beschäftigt mit der Bewegung.
Das kann ich absolut so übernehmen.
Ich habe mich allerdings schon gefragt, ob der "passive" Part womöglich mehr spürt oder ob es einfach wirklich nur deshalb ist, weil er nicht so auf die Bewegungen konzentriert ist und sich mehr fallen lassen kann.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich habe mich allerdings schon gefragt, ob der "passive" Part womöglich mehr spürt oder ob es einfach wirklich nur deshalb ist, weil er nicht so auf die Bewegungen konzentriert ist und sich mehr fallen lassen kann.

Symptomatisch ist ja auch, dass die Damen häufig im Stoßtakt stöhnen. Gerade bei heftigeren Bewegungen scheint das fast der natürliche Weg der Dinge bzw. der Luft zu sein (also zumindest so, wie unser Larynx gebaut ist).
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Der Aktive ist wohl zu beschäftigt mit der Bewegung.
Auch da entfleucht öfter ein Stöhnen. Ich persönlich kann das gar nicht steuern. Aber wenn ich den Herrn reite (und das mit höherem Kraftaufwand), dann stöhne ich da nicht weniger.

Das Stöhnen wird dann oft zu einem angestrenten Stöhnen, aber doch nicht weniger.
 

Benutzer8187 

Verbringt hier viel Zeit
Männer können genauso hemmungslos stöhnen. Weil ich mir das sehr gerne anhöre, bin ich irgendwann auf Schwulenpornos umgestiegen, da tun die Herren das ganz ausgelassen. Eine kleine Parallele scheint es aber schon zu geben mit den Stöhnbereitschaft und dem "Empfängertum". Der "passive" Part scheint sich leichter damit zu tun. Der Aktive ist wohl zu beschäftigt mit der Bewegung.
Ich kann das bestätigen. Bin bi. Mit einem Mann bin ich nur passiv und stöhne die ganze Zeit. Es kommt irgendwie automatisch, es ist auch nicht gespielt. Mit einer Frau - und somit aktiv - stöhne ich kaum.
 

Benutzer121182  (35)

Meistens hier zu finden
Also ich kann das nicht unbedingt unterschrieben. Ich hatte sowohl Männer im Bett, die wenig bis kaum stöhnen und andere, die mehr gestöhnt haben als ich und ich bin generell eher leise. Ich werde nur lauter, wenn ich komme.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren