Ständig Schmierblutungen

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Hallo ihr Lieben :winkwink:

ich habe im Januar nach 8 Jahren ohne, wieder angefangen die Pille zu nehmen. Habe mit der Valette angefangen und bin dann auf die Velafee umgestiegen weil die Wirkstoffe die gleichen sind, allerdings deutlich günstiger. Die ersten Monate ist es ja normal, dass Schmierblutungen auftreten könne, das ist mir durchaus bewusst. Nun ist es aber so, dass ich fast durchgängig und nicht grade wenig welche habe. Es wird immer mehr. Mir geht es sonst sehr gut und ich habe keinerlei Nebenwirkungen, aber das ständige Geblute ist mittlerweile sehr nervig. Ich nehme die Pille auch nicht durchgänig. Habt ihr eine Idee woran es liegen könnte? Einen Frauenarzttermin habe ich leider erst für Ende nächsten Monat bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Zu niedrige Dosierung an Hormonen bzw. des Wirkstoffs deiner Pille könnte ein Grund sein soweit ich weiß.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Wie girl_next_door girl_next_door geschrieben hat, denke ich auch, dass es an der niedrigen Dosierung liegt.
Ich hatte mal die Asumate 20, aber davon auch gegen Ende des Zyklus oft Schmierblutungen. Habe dann auf die Asumate 30 gewechselt und jetzt ist alles gut :smile:
Ich würde mal mit deinem FA darüber reden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ein Pillenwechsel kann (!) Besserung bringen.
Aber es ist schwer zu sagen welche Pille du mal probieren solltest. Meines Wissen gibts jetzt von der Valette bzw. Velafee kein mehr oder weniger identisches Präparat wie bei der schon erwähnten Asumate.

Es könnte (!) vielleicht was bringen, ein anderes Gestagen zu nehmen. Möglichkeiten gibts da fast unendlich und letztlich musst du´s einfach ausprobieren.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wenn du übergewichtig oder sehr gross und damit auch vergleichsweise schwer bist, kann es daran liegen, dass die Pille einfach "zu wenig" für dich ist.
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Vielen Dank für eure Antworten.

LULU1234 LULU1234 : Nein, ich bin weder übergewichtig, noch groß. Ich befinde mich im normalen Durchschnitt, denke ich. :zwinker:

Also kann es wohl schon an der Dosierung liegen?! Ich werde diesen Blister jetzt noch zu Ende nehmen und schauen wie es nach der Abbruchblutung aussieht. Ende Juli habe ich dann ja auch den Arzttermin. Es wäre echt schade, wenn ich nun wieder die Pille wechseln muss. Das ist die erste, wo ich mal (ausser Schmierblutungen) keine Nebenwirkungen hatte und ein besseres Hautbild dazu. Ich habe damals die Pille abgesetzt, weil ich bei allen möglichen Pillen depressive Verstimmungen bekommen habe oder extreme Kopfschmerzen und Müdigkeit. Ich habe keine Lust wieder einen Pillen-Marathon zu durchlaufen. :frown:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Vielen Dank für eure Antworten.

LULU1234 LULU1234 : Nein, ich bin weder übergewichtig, noch groß. Ich befinde mich im normalen Durchschnitt, denke ich. :zwinker:

Also kann es wohl schon an der Dosierung liegen?! Ich werde diesen Blister jetzt noch zu Ende nehmen und schauen wie es nach der Abbruchblutung aussieht. Ende Juli habe ich dann ja auch den Arzttermin. Es wäre echt schade, wenn ich nun wieder die Pille wechseln muss. Das ist die erste, wo ich mal (ausser Schmierblutungen) keine Nebenwirkungen hatte und ein besseres Hautbild dazu. Ich habe damals die Pille abgesetzt, weil ich bei allen möglichen Pillen depressive Verstimmungen bekommen habe oder extreme Kopfschmerzen und Müdigkeit. Ich habe keine Lust wieder einen Pillen-Marathon zu durchlaufen. :frown:
Ich hatte das Problem, als durchschnittsfrau mit 1,68 und damals ca 70 kg auch. Mir hat geholfen die Pille nicht im 24 std, sondern eher im 18 std zyklus zu nehmen - antürlich in absprache mit dem FA. Dadurch hatte ich dann höhere Dosierung, die ich scheinbar brauchte. War aber ein nerviger und ein teurer Spass. Ausserdem kam ich durcheinander...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren