Ständig scheidenpliz

Benutzer159829  (25)

Ist noch neu hier
Hi ich hab da son fieses Problem . Ich hab seit ich nicht mehr hormonell verhüte, immer vor meiner Periode ne Pilz Infektion . Ich weiß nicht mehr was ich machen soll . Meine Fa sagt das das mit den Hormonen in den 1 Jahr so ist . Hat jemand von euch n paar tipps was ich dagegen tun kann ?
Danke schon mal im Vorraus
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Gleiches Problem hatte bzw. hab ich auch immer noch. Ich habs auf die starken Hormonschwankungen um den Eisprung herum geschoben - weil das zeitlich immer einigermaßen hingekommen ist, dass ich dann etwa 1-1,5 Wochen vor der Periode nen Pilz hab.
Ich hab inzwischen immer Kadefungin 3 Kombi sowie Multi-Gyn FloraPlus zu Hause. Eine zeitlang hab ich immer ungefähr ab Mitte des Zyklus vorsorglich oder bei den ersten Pilzanzeichen das Flora-Plus benutzt im Abstand von 2-3 Tagen. Hat meist funktioniert, dass der Pilz dann gar nicht erst ausbrach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer159829  (25)

Ist noch neu hier
Danke für die schnelle Antwort ich werde es mir merken und dann mal ausprobieren
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Ich finde das von oOmuffinOo oOmuffinOo genannte Mittel/ Gel auch super. Seit ich einmal zwei Anwendungen damit gemacht habe, habe ich keinerlei Probleme mehr :smile:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
denkst du denn dran,deine sexpartner immer mit zu behandeln mit dem anti-pilz mittel,also der creme?
vermeidest du auch reizungen des intimbereichs zb durch verwendung von zu aggresiven duschgels etc? beugst du ausreichend vor,indem du zb vorzugsweise baumwoll-unterwäsche trägst?
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Und zusätzlich zu Felicia80s Beitrag: Wurde schon mal über Aufbau der Flora nachgedacht bzw. etwas unternommen? Pilzmittel ist eben auch nur Chemie, das die Flora aus dem Gleichgewicht bringen kann..
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Immer auch daran denken-alles was Symptome einer klassischen Pilzinfektionen ist, ist zu 80% ein bakterieller Infekt und nur zu 20% ein echter Pilz und wird durch eine PilzBehandlung nur schlimmer.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es ist normal ständig eine Pilzinfektion zu haben im ersten Jahr, nach Absetzen von hormoneller Verhütung?!
Aha ... :what:

Ich würde mal den Doc wechseln oder auf eine ordentliche Untersuchung eines Abstrichs bestehen. Denn das ist nicht normal. Du kannst auch zu einem Hautarzt gegen mit Zusatzbezeichnung "für Geschlechtskrankheiten". Es gibt auch Infektionen (Pilz/Bakterien/Viren) die immer wieder an die Oberfläche kommen, weil sie nicht gründlich und richtig behandelt werden, sie sind im ganze Körper und kommen bevorzugt im Genitalbereich oder zum Beispiel an die Füßen, Händen, Dekoltee immer wieder zum Vorschein. Da wirkt das rezeptfreie Zeugs aus der Apotheke nicht.
 

Benutzer159829  (25)

Ist noch neu hier
Guten morgen erstmal , ich wasche mich nur mit Wasser und mein Partner Wurde auch immer mit behandelt. Ich hab schon den Arzt gewechselt und hab auch schon n oralespilzmittel bekommen. Dann war auch wieder 3monate Ruhe und jetzt fängt es wieder von vorne an . Ich werde mal zu nem
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte auch ein Jahr zu kämpfen mit ständig wiederkehrenden Pilzinfektionen.
FloraPlus ist zwar nett, hat bei mir aber nicht angeschlagen.
Meine FÄ hat mir dann zu Sagella (einer Intimwaschlotion aus der Apotheke) und Eubiolac Verla (das sind Vaginaltabletten mit Milchsäurebakterien) geraten. Ich mache jetzt immer nach meiner Blutung eine Milchsäurekur mit Eubiolac und verwenden bei jedem Duschen Sagella. Seitdem habe ich nichts mehr.
Aber wahrscheinlich musst du dich einfach durch ein paar Produkte durchprobieren.
Verwende aber keine Intimwaschlotionen aus der Drogerie. Wenn, dann nur aus der Apotheke. Aber eigentlich reicht Wasser aus :smile:
 

Benutzer149938 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht könnte ein Pilz auch immer wieder über einen Vibrator o.Ä. übertragen werden (trotz Reinigung)? Was das Thema angeht bin ich aber kein Fachmann.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Kann ich absolut nur empfehlen.
Ich hatte noch nicht mal viele Pilzinfektionen aber latente bakterielle wegen ständiger AB Einnahmen wegen Blasenentzündungen, seitdem weder Pilze noch Bakterien und am allerbesten auch keine BE!
In der Regel hängt das nämlich alles zusammen.:zwinker:

Super verträglich und sofortige Wirkung.
 

Benutzer97029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann auch die Impfung sehr empfehlen! Ich hatte auch über ca. 1 Jahr ständig wiederkehrende Infektionen (weiß der Teufel woher, kein Freund, kein Sex, meine FA meinte das kann auch vok Stress kommen.. ahja)
Auf jeden Fall war die Impfung super, die hatte ich 2013 und 2014 nochmal zur Auffrischung und seitdem war nix mehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren