Ständig müde, Kopfschmerzen, ohne Hunger und ohne Durst...

Benutzer91472  (29)

Sehr bekannt hier
Nabend Leute,

seit einigen Tagen belastet mich etwas, was Ich bisher noch nicht so ganz einordnen kann. Alles hat bereits Samstag angefangen mit starken Kopfschmerzen.

In den letzten Tagen kämpfe Ich vor allem mit Kopfschmerzen (dank Ibuprofen recht gut im Griff) einem extremen Abgeschlagenheitsgefühl, als würde Ich wirklich neben mir stehen, nicht vorhandenem Hunger (max.1-2 Brötchen pro Tag schaffe Ich momentan) und vor allem Durst (bei 20 Grad derzeit wohl recht kritisch)

Zudem kommen noch Faktoren wie Schmerzen knapp über der Hüfte, welche Ich hier nicht wirklich zuordnen kann.

Flüssigkeit nehme Ich aktuell, wenn überhaupt, 1,5 Liter pro Tag zu mir, was bei meiner Größe wohl definitiv zu wenig ist, aber Ich kann aktuell einfach nicht mehr trinken...

Normalerweise würde Ich zum Arzt gehen, bisher kenne Ich hier (Studienort) jedoch keinen Arzt und es ist mir eigentlich nicht möglich im Moment die Vorlesungen zu verpassen, da als dualer Student bald mein Abschluss bevor steht...

LG Nyras
 

Benutzer150964 

Öfter im Forum
Normalerweise würde Ich zum Arzt gehen, bisher kenne Ich hier (Studienort) jedoch keinen Arzt und es ist mir eigentlich nicht möglich im Moment die Vorlesungen zu verpassen, da als dualer Student bald mein Abschluss bevor steht...

LG Nyras

Einen Arzt kannst du ergooglen, Zeit musst du dir definitiv nehmen. Und zwar bald.
 

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Es gibt auch mittlerweile Ärzte mit Feierabendsprechstunden bis 19uhr- einfach mal durchtelefonieren.

Gute Besserung
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Gute Besserung erstmal :smile:

Frag mal in den Facebookgruppen deiner Stadt nach einem empfehlenswerten Hausarzt, oder direkt deine Kommilitonen, falls du mit denen soweit Kontakt hast, dass du da fragen magst.

Ehrlich gesagt wäre es mir an deiner Stelle gerade relativ egal, zu welchem Hausarzt ich gehe - hauptsache, es schaut erstmal jemand drauf. Such dir einen online, der gut anfahrbar ist für dich, und nimm dir die Zeit. Lass dir jetzt helfen. Du hast nichts davon, wenn du das, was du hast, möglicherweise verschleppst und so noch blödere/schlimmere Sachen dazu kommen, die dich komplett vom Studieren abhalten.
 

Benutzer149905 

Sorgt für Gesprächsstoff
Diese Schmerzen hören sich doch sehr stark nach Gliederschmerzen an, und in Kombi mit dem anderen nach Grippalem Infekt. Auf jeden Fall zum Arzt bevors noch schlimmer wird.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren