Squirtproblem

Benutzer65262 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Community,
anfangs werdet ihr vielleicht etwas lächeln, schmunzeln oder unglaubwürdig auf den Bildschirm starren. Mein Freund und ich haben ein bizarres Problem.

Sowohl beim vaginalen als auch klitoralen Orgasmus squirte ich. Außerdem komme ich beim Sex oder Petting sehr oft, so dass nach dem Sex ein ganz schön großer Squirtfleck im Bett ist.
Soweit so gut, alles wunderbar :zwinker:

Die Problematik ist aber folgende:
  1. Das ist ganz schön nass und trocknet auch sehr, sehr langsam
  2. nach ein paar Minuten/Stunden entwickelt sich ein sehr unangenehmer Geruch (nein, es riecht nicht nach Urin, einfach nach Squirt :zwinker:)
  3. ein Handtuch drunter legen bringt nix, nässt trotzdem durch
  4. jeden Tag das Bett neu zu beziehen, vorallem weil wir meist mehr als einmal Sex am Tag haben, ist ziemlich mühsam. Außerdem muss es vorher getrocknet sein, da das neue Laken sonst schon wieder gleich nass und leicht anrüchig ist
Und es nervt einfach nur!

Habt ihr vielleicht Tipps, was für eine Decke man drunter legen könnte, die man nicht erst aus der letzten Schublade kramen muss oder was nicht gerade einer Orgiendecke aus einem Sexshop gleicht?

Möchte versuchen das ganze relativ angenehm zu gestalten, ohne einen Squirtduft in Decke oder Matratze zu haben.

Vielleicht hat ja jemand hier ein ähnliches Problem - und konnte dieses schon lösen.

Wäre wirklich sehr hilfreich,
da es sehr unangenehm ist auf Dauer.
 

Benutzer88988 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nicht gerade die erotischste Lösung, aber einfach unter die drübergelegte Decke noch Iwas Wasserundurchlässiges legen, dass aber trotzdem nicht allzu hart sein sollte!
Was spezielles fällt mir dazu jetzt nicht ein, aber wenn jemand in diesem Thread noch eine Idee hat, kann er diese ja posten.
MfG
Cormo
 

Benutzer88693 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es gibt doch für Kleinkinder solche Gummiunterlagen, die man einfach unter das Laken legt.

Liebe Grüße

2s2i
 

Benutzer57155 

Verbringt hier viel Zeit
Zieh einfach direkt auf die Matraze ein latexbettlaken und darüber dann das ganz normale...
Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.
Oder nur noch in der Dusche Sex haben... :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich würde ebenfalls zum Latexbettlaken raten.
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Im Matzratzenladen gibt es extra Laken ,die für Kleinkinder oder alte Leute ,die sich einnässen gedacht sind ,die sehen auch wirklich aus wir normale Laken und fühlen sich auch fast genauso an ( sind halt nur etwas dicker ,weil irgend eine wasserundurchlässige Schicht drinnen ist) und die kann man dann problemlos drüberlegen und danach dann eben in die Waschmaschine stecken.
Vielleicht gibts die ja auch mit Geruchsfänger oder so...
Müsstet ihr euch mal erkundigen.
 

Benutzer73143 

Benutzer gesperrt
Inkontinenzlaken unter das normale Lakenziehen! dann musst du zwar auch das laken regelmässig wechseln, aber nicht warten bis das bett trocken ist. Bei dem Bettgezügen gibt es auch solche Inkontinenzbettbezüge, die aus der Kinderabteilung werden wohl nicht reichen, schau dich am besten bei einem Seniorenausstatter um.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Würde auch sagen, Latexbettlaken.

Gibt aber eine Krankheit bei der die Frau zuviel Scheidensekret produziert.

Und ich würde es lieben wenn meine Freundin das könnte. Weiß das hilft dir nicht weiter, und war deswegen nur eine allgemeine Feststellung.
 

Benutzer75928  (29)

Verbringt hier viel Zeit
is halt so ne Sache, wenn es mal vorkommt ist es bestimmt ganz geil. Wenn es bei ihr aber ständig ist bzw gehäuft, kann es schon nerven. Verständlicherweise. Aber denk mal auch dass solche Bettlagen ne gute Möglichkeit wären.
 

Benutzer85890  (42)

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Freundin hat genau dasselbe "Problem". Der Beitrag hätte auch von mir sein können!

Werde mir wohl auch mal so ein Inkontinenzlaken zulegen, oder besser gleich zwei, drei. :smile:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Das Latexbettlagen ist doch voll sinnfrei, dann hat sie ja das normale Bettlacken trotzdem vollgesquirtet. Wahrscheinlich musst du AUF das LAcken so eine wasserundurchlässige Decke legen und darauf nochmal eine Weichere und diese dann häufig waschen :/
 

Benutzer65262 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin hat genau dasselbe "Problem". Der Beitrag hätte auch von mir sein können!

Werde mir wohl auch mal so ein Inkontinenzlaken zulegen, oder besser gleich zwei, drei. :smile:
Ui, ich bin doch nicht allein :smile:

Haben uns jetzt einen Latexbezug gekauft und spannen immer ein Bettlaken noch mal drüber. Müssen zwar genau so oft beziehen, aber das zweite Laken bleibt nun trocken und die Matratze sauber.
Außerdem haben wir noch zwei, drei Handtücher und eine Wolldecke gekauft, die man super waschen kann und so. :smile:

Für alles gesorgt scheinbar.
Zumindest können wir uns jetzt trotz etwas aufwand nach dem Sex wieder gemütlich ins Bett kuscheln.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren