Spucke um Gesicht.....

Benutzer156310  (53)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute! Ich habe einen nicht so häufig vorkommenden Fetisch/ein Faible: ich mag es, wenn mir ein oder mehrere Mädels langsam ihre Spucke ins/über Gesicht laufen lassen und/oder in den Mund spucken oder ich frisch gesammelte Spucke trinken "muss"... Nach meinen ersten Erfahrungen macht das den wenigsten Mädels wirklich Spaß, manche ekeln sich sogar und andere bezeichnen mich dann als pervers! Wenn man TG anbietet, finden sich zwar meistens Bereitwillige, aber ich fänd's schöner, wenn ein Mädel daran echt Spaß hätte! Wie seht ihr das - findet ihr das auch "schlimm" oder würdet ihr das für euren Partner tun oder auch nur als Gefallen für einen netten Bekannten?
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Ich möchte bzw. könnte das nicht - mir persönlich ist der Schnodder im Gesicht zu unsexy. Aber wem's gefällt - so ist es doch immer im Leben.:thumbsup:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde es für meinen Partner machen, wenn er drauf stehen würde.
Der Vorgang an sich würde mich nicht erregen, höchstens seine Reaktion darauf.

Eklig oder dergleichen finde ich es aber nicht, deshalb wäre es kein Thema.
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin zwar kein Mädel, doch vom Ansatz her bei Mrs. Brightside Mrs. Brightside und mache auch Dinge die mir ohne ihre Reaktion darauf keinen Spaß machen würden, doch ich genieße es sie geil zu machen und wenn es da etwas gibt, was gute Erfolgsaussichten hat, bin ich dabei. Natürlich habe ich auch meine Grenzen, doch vor meinem Speichel ekelt es mich nicht.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find den Anblick von Spucke ekelerregend und würde mich auch ekeln, wenn ich irgendwo hin sabbern soll. Feuchte Küsse sind da manchmal die Ausnahme.
Mit mir könnte man den Fetisch also nicht ausleben.
Schlimm und pervers find ichs aber nicht, ich wills nur nicht (machen).
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
für meinen partner? nee, sorry, irgendwo hats grenzen was ich für ihn tu ohne persönlich was davon zu haben - meine liegt bei übermässig viel körpersekreten die nicht zum unmittelbaren sex gehören.

für einen bekannten? a) siehe oben und b) schonmal garnicht, weil ich nen bekannten nicht antörnen will. da sinds dann schon zwei absolute ausschlussgründe.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn's meiner Partnerin ein besonderes Anliegen wäre, würde ich mich wohl überreden lassen, ihr mal den Gefallen zu tun (allerdings nicht mit mehreren Spuckern, spätestens da finde ich's dann doch etwas arg unlecker), ansonsten gibt mir die Vorstellung aber einfach mal gar nichts. Einer Bekannten oder gar Fremden würde ich diesen Spuck-Fetisch-Wunsch sicher nicht erfüllen.
 
G

Benutzer

Gast
Ich würde es auch für meinen Partner machen.

Ich finde es einfach super anturned wenn ich ihn erregen kann.Sei es dann halt mit dem o.g..

Ich persönlich brauche es nur eingeschränkt.
 

Benutzer110662 

Sehr bekannt hier
Nö, finde ich zu unhübsch, um es meiner Partnerin zuliebe mitzumachen. Ausprobieren käme auch nicht in frage, ich weiß was ich mag und was nicht.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Kenne ich, schätze ich, kann sehr geil sein, mache ich häufiger und kam auch schon bei recht vielen Partner vor, find ich jetzt nicht soooo ungewöhnlich.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Was ist denn TG?

Ich glaube für mich wäre das weder aktiv noch passiv was, aber wenn es meiner Partnerin sehr wichtig wäre könnte man es zumindest probieren.

Pervers finde ich daran nix.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren