Sprachentwicklung

1 Monat(e) später

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
So, hier gehts rund. MadameC lernt ein Haufen neuer Wörter und spricht ALLES nach, also wirklich wie ein Papagei :grin:

Das neueste "Meinamann" und "Tattetuuuu" - könnt ihr raten?

Ansonsten ist alles "meina"

meina Mama
meina Papa
meina Mamam
meina Ball
meina meina meina.... :grin:

Und die ersten 2-Wort Sätze gibts auch
Mama Ball
Papa mamam
Hia (ihre Schwester) wei... (F.weint)
Caha (sie selber) aua

und heute morgen essen wir Ei und sie ruft freudig "Eiiiiii" ich sage ihr: "Ja, alle haben ein Ei" zuerst sagte sie "Alle Ei" und dann "Ei hab" :grin:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Weihnachtsmann und Taschentuch.
Passend zur Jahreszeit :grin:

Wahnsinn was die Kleine schon quasselt! :eek: sie hat MrUnfug überholt...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Baby: Mama, Papa, aua, da, ja

Der Lütte kämpft weiterhin wie ein Löwe um eine bessere Aussprache. Gut ist es noch nicht, aber seit er lesen kann schon Welten besser geworden. Jetzt das 3. Jahr Logo....da sieht man echt, wie Nachlässigkeit am Anfang (nichtoperierte Polypen und den ganzen Tag Fernsehen) ein böses "Geschenk" für die ganze Kindheit sein kann.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Stimmt, wir können uns hier auch anschließen:

Mama, Papa, Indy (Cindy, Katze), Dädy (Teddy), Ham (Essen), unta (runter), da, neinei (neinnein)
 
M

Benutzer

Gast
sooo endlich das erste richtige wort. papa sagt sie schon lange. seit heute dann auch an papa gerichtet :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
So, hier gehts rund. MadameC lernt ein Haufen neuer Wörter und spricht ALLES nach, also wirklich wie ein Papagei :grin:

Das neueste "Meinamann" und "Tattetuuuu" - könnt ihr raten?

Ansonsten ist alles "meina"

meina Mama
meina Papa
meina Mamam
meina Ball
meina meina meina.... :grin:

Und die ersten 2-Wort Sätze gibts auch
Mama Ball
Papa mamam
Hia (ihre Schwester) wei... (F.weint)
Caha (sie selber) aua

und heute morgen essen wir Ei und sie ruft freudig "Eiiiiii" ich sage ihr: "Ja, alle haben ein Ei" zuerst sagte sie "Alle Ei" und dann "Ei hab" :grin:
Spannend - mein Neffe ist ja am selben Tag geboren wie Eure Madame C.
Er kapiert eine Menge und hört auch ganz gut (wenn er nicht gerade trotzt - Lieblingswort, sehr deutlich: NEIN :grin:).
Er brabbelt auch viel, führt gern Selbstgespräche - und seine Eltern und ich als Tante kapieren aus dem Kontext auch oft, was er meint, gelegentlich sinds auch "Minisätze", meist sehr gestikulierend untermalt. Aber Deine Tochter im Vergleich dazu - :eek: wow.
Mit Nachsprechen hat er es auch nicht, aber im Imitieren von Tieren ist er gut. :zwinker:
Bei meinen Hüteterminen lese ich ihm gern zu Beginn nach Abschied von den Eltern Gedichte und Reime vor, er hört gern und aufmerksam zu und schaut sich gern Bücher an und scheint auch Wortjonglage bzw.Silben- und Klangspielereien zu mögen.
Off-Topic:
Zu Weihnachten schenke ich Eltern und Kind den Arche-Kinderkalender - Arche-Kalender-Verlag | Arche Kinder Kalender
Ich habe ihn in der Buchhandlung gesehen und fand ihn wunderschön, gerade die Kombination aus Gedichten und Illustration. :herz:
 
2 Woche(n) später

Benutzer85905 

Meistens hier zu finden
Junior kennt viele Kinderlieder - teils durch den Kindergarten, teils, weil wir es ihm vorsingen - , die er auch zu Hause gerne singt. Die bekommt er auch sehr gut artikuliert, sodass ich durchaus auch mal ein Lied, welches er singt, googlen kann, weil ich es selbst noch nicht kenne.

Aber EIN Lied kennt er von Youtube: Das Sandmännchenlied. Es dürfte ungefähr ein Jahr sein, seitdem wir es jeden Abend im Rahmen des Rituals per Youtube hören (im Urlaub/ bei Großeltern singen wir es direkt, ohne Youtube). Wenn Junior es uns nicht gerade verbietet ( :ashamed: ), singen Schatzi und ich auch mit und auch Junior singt ebenfalls oft mit. Letztens habe ich aber das erste Mal gehört, wie er das Lied allein gesungen hat - ohne uns oder Youtube im Hintergrund - und war erschrocken zu merken, wie falsch und vor allem unsauber er singt. Das fand ich sehr beeindruckend und macht mir erst wirklich deutlich, wie ungeeignet Fernsehen für den Spracherwerb ist. :ratlos:
 

Benutzer51829  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Jessy singt seit ner Weile auch sehr gern...zur Zeit vorallem Weihnachtslieder..."Schneeflöckchen" oder "Kling, Glöckchen, kling"

Sie hat zu Weihnachten einen CD-Player mit mehreren CD´s mit Kinderliedern bekommen, da singt sie auch fleißig mit. Wahnsinn wie schnell sie sich die Texte merken kann finde ich :smile:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich würde da jetzt nicht den Fernseher als Hauptschuldigen suchen. Eumel singt viele Lieder von zu Hause und aus dem Kindergarten erstmal Wochen- teilweise Monatelang falsch. Das ist einfach so drin, dass sie nur schwer das richtige lernen, egal wie oft man es vorsingt.
 

Benutzer76802  (30)

Verbringt hier viel Zeit
andré konnte ja schon

Mama
Papa
Ohma
Ohpa
Ja
Nein

so neuste wörter

Ait =Auch
aine=meine oder meins :grin:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
wir müssen dringend den Schnuller abgewöhnen. MrUnfug spricht nix wo die Zunge an den vorderen Gaumen oder die Zähne gehen sollte (L, N und so weiter)
Das blöde ist nur, dass er die Tendenz hat, den Daumen zu nehmen. Blöde Zwickmühle...

Allerdings kommt so langsam auch die deutlichere Sprache bei ihm an, Kindergarten sei dank :smile:
Unser "Stichtag" ist jetzt Ostern, dann kommt der Schnuller spätestens weg. Mir grauts davor ehrlich gesagt :ashamed:
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Wir planen für die Madame auch Ostern, oder ihren Geburtstag, allerspätestens Weihnachten!
 

Benutzer8865  (34)

Meistens hier zu finden
Bei uns hat auch der Osterhase den Nucki mitgenommen. :grin: Danach war der Osterhase nicht mehr H.s Freund. Und es war die ersten Tage/Nächte auch echt der Horror,aber wahrscheinlich nur, weil ich so lange gewartet hab. :hmm:
 
2 Woche(n) später

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Zählt "Mama Tunde" (Mama, mach Kinderstunde an) als 2-Wort-Satz?
EDIT (30 Minuten später) ich glaube die Frage nach dem 2 Wort Satz kann ich mir sparen, denn MrUnfug sagte gerade "Mama hab ein Tinka!" :eek:
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Der Wurm plappert immer mehr ... sein Wortschatz bisher:

Mama
Papa oder Baba
Heiß (Heizungen/Herd/zu warmes Essen) wobei er eher Heif sagt
neineinei --> Nein
Gabbn --> das Wort hat mehrere Bedeutungen: Nuckel, Trinken, Essen oder auch mal "haben wollen"
wawa --> Schuhe :grin:
Hallo --> dabei hält er sich die Hand ans Ohr und möchte das Telefon haben :zwinker: wobei er es aber nicht deutlich sagt, ich verstehs aber :zwinker:
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Engelchen: Na siehste... wie schön!

die_venus: Jetzt gehts los und wahrscheinlich hält die Schnute auch nicht still
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Ach es gibt noch ein Wort:

dada --> für das da

Einen zwei Wort Satz sagte er auch schon als er vor ein paar Tagen in unserem Bett nach dem Mittagsschlaf aufwachte und ich gerade nicht in Sicht war ...

Mama ... gabbn :grin:


Was auch richtig süß ist, manchmal unterhält sich der Wurm richtig mit mir, also erzählt mir ganze Sätze in Babysprache und schaut mich dabei ganz ernst an. :smile:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Was auch richtig süß ist, manchmal unterhält sich der Wurm richtig mit mir, also erzählt mir ganze Sätze in Babysprache und schaut mich dabei ganz ernst an. :smile:

Off-Topic:
Das hab ich bei meiner kleinen Schwester auch so erlebt. Irgendwann hab ich dann mal nur "ok" gesagt, anstatt richtig darauf einzugehn. Da ist sie prompt weggekrabbelt und hat mich böse angeschaut...:grin:
 
2 Monat(e) später

Benutzer79140 

Verbringt hier viel Zeit
so, mal was von uns... obwohl ich mich mit dem thema sprache ja eigentlich selbst ganz gut auskenne, aber manchmal ist man wohl bei seinen eigenen kindern etwas betriebsblind...

Seit ein paar tagen sagt lotte wörter die sie seit jahren kennt einfach falsch. z.b. statt halsband sagt sie hansbald oder anstatt Das Sams sagt sie tasams etc.
es macht mich wahnsinnig da ich weiß das sie sehr gut spricht. sie ist ja auch schon fünf.
nun stellt sich mir die frage, warum sie das macht. ist es protest? hört sie nicht richtig? aber die wörter kennt sie ja aus der erinnerung und kann dann wenig mit dem hören zu tun haben.
wenn ich ihr dann sag sie soll es richtig sagen bricht sie melodramatisch in tränen aus und sagt das es so heißt und sie es nicht anders wüsste...

was meint ihr? einfach aussitzen? arzt um rat fragen? mich macht es wahnsinnig


frohe ostern wünsch ich euch
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren