Sprachentwicklung

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
schön, das wird ja schon richtig verständlich :smile: (also für die Eltern :grin: )
 

Benutzer70186 

Verbringt hier viel Zeit
Toll Maria :smile:

Bei Ben kommen auch immer mehr Wörter dazu, bzw. reiht er die Wörter immer mehr aneinander.

Z.b. "Papa abeite" - "Papa arbeitet", "Mama Adebot" - "Mama macht Abendbrot" :zwinker:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
klare Rollenverteilung, Papa arbeitet, Mama macht Essen :cool: :tongue:
 

Benutzer70186 

Verbringt hier viel Zeit
Hehe, so hab ich das noch gar nicht betrachtet. *lach*
Allerdings war mein Mann mir heute wieder eine sehr große Hilfe. Ich hab die komplette Nacht am Klo verbracht, so was hab ich noch nie erlebt :frown:
Und ich konnte Morgens kaum stehen, weil ich so Magenkrämpfe hatte. Mein Mann ist dann extra 25km von der Arbeit Heim gefahren, hat Ben in die Krippe gebracht und ist dann wieder zurück.
Nachmittag hat er ihn auch abgeholt, war einkaufen, und dann mit ihm am Spielplatz.
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Gute Besserung Kürsche! Hoffe es ist schon besser gworden und du hast nicht nochmal so eine schreckliche Nacht
 

Benutzer51829  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Oh Kürsche das les ich ja erst jetzt :frown:
Ich wünsche dir auch eine ganz schnelle Besserung. Warst du denn beim Arzt? Ist das Magen-Darm-Infekt was du da hast? Sowas ist echt fies
 

Benutzer70186 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Dankeschön :smile: Also bis zum späten Nachmittag hatte ich immer noch arge Magenschmerzen, aber nun helfen anscheinend die Tabletten. Ich hoffe das ich heute den Schlaf nachholen kann.
Ich weis nicht ob es ein Infekt ist, oder ob ich was falsches gegessen hab. Gestern Abend hab ich mir frischen ThunfischAufstrich gemacht, mit Frischkäse und Zwiebeln, vielleicht war das einfach zu viel.
 
2 Woche(n) später

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
So, hier geht das Sprechen jetzt auch los... noch nicht klar und deutlich, aber man weiß, was es heißen soll!

Nicht das Madame eventuell Mama und Papa sagt, nein: "Nanana" (Essen) und "Alle alle" :grin: Ich lade grad ein Video hoch, wo man es hört. Klar, für Außenstehende ist es sicher schwer, aber sie sagt es echt nur, wenn wir sagen "Alle alle" oder sie nichts mehr essbares vorfindet :grin:

Des Weiteren gibt es noch "Eiei" und sie streichelt dann dabei (naja... wenn sie Lust hat :grin: )
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Also bei Junior klappt es noch nicht so recht mit dem Sprechen. Er sagt grad mal "Mama", "Ba" für Ball, "Dadee" für Katze und "eissssss" für heiß. "Papa/Baba" kommt jetzt langsam. Abgesehen davon ist alles andere und jeder "da" bzw. "dada" und wenn er Musik hört kommt noch "lalalala" und er tanzt dazu. Aber ansonsten spricht er nicht, er spricht nicht mal nach. Kein Ja, kein Nein. :ratlos: Jedoch versteht er wirklich sehr sehr viel, wenn man mit ihm spricht. Ich denke aber nicht, dass ich mir da groß Gedanken machen muss, oder?
 

Benutzer32811  (34)

...!
Denke ich auch nicht.
Die Spanne was da normal ist ist soooooo groß.
Ich meine Minimum zum 2. Geburtstag sind etwa 15 Worte die auch Aussenstehende verstehen?

Bei uns sind Vierwortsätze (Mama auch Kuchen essen und so) mittlerweile normal, sie zählt beim Treppensteigen bis fünf und kennt einige Lieder und Bücher schon ganz gut. Und die Buchstaben A und M :grin:
Aber nur die großen, die fallen ab und zu von ihrem Türschild runter... hat sie dann in ihren Büchern wiedererkannt.
Ausserdem fast sämtliche Haushaltsgeräte, Tiere, teilweise Farben, verschiedene Fahrzeuge, Kleidung, und so weiter...
Da kommt man echt kaum mit. :ratlos:

Ganz die Mama wohl...die konnte dann mit 4einhalb lesen, ich hoffe das bleibt ihr erspart.
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Nein, zum zweiten Geburtstag sollten es 50 Wörter sein, die gesprochen werden, wobei es nicht auf die Qualität ankommt.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Also nur darauf, dass sie damit immer dasselbe verbinden?
Oder muss es dem Wort irgendwie ähnlich sein.

Ich find an Mara merkwürdig, dass sie nur in bestimmten Situationen viel redet.
Im Bus mit Omas, Zuhaus mit mir oder beim Autofahren.
In der Spielgruppe ist sie meist stumm wie ein Fisch.
Beim Tanzen auch.
Ist das normal?
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Ganz die Mama wohl...die konnte dann mit 4einhalb lesen, ich hoffe das bleibt ihr erspart.

Off-Topic:
Das konnte ich auch - ist im Endeffekt ja kein Fluch... nur das ganze drumherum war etwas doof bei mir.. erste Klasse übersprungen und so Scherze...weiß ja nich ob das nötig war :confused:
 

Benutzer85905 

Meistens hier zu finden
Ist das auch in Ordnung, wenn ein "Wort" für mehrere Begriffe steht?
Bei Junior steht z.B. "Ba(h)l" für Ball, Schal, Teller, nochmal und malen.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wow, Mara ist echt eine Frühstarterin! :eek: und MadameC spricht jetzt auch schon! *staun*

MrUnfug sagt Mama (auch zu Papa) und Bitte und Danke :grin: (beim bitte-danke-spielchen)
Dafür ist er technisch begabt, er kann problemlos mit der Fernbedienung den TVbedienen, weiß wo das Radio angeht und die intuitive Bedienung des iphones ist auch kein Problem. Gerade eben hat er die Tastensperre rausgemacht (das kann er schon lange) und sich den ipod angemacht zum musik hören :grin:

Mara kann schon Farben? Kann sie die alle unterscheiden? In welchem Alter "sollten" das die Kinder eigentlich können? Ich frage mich manchmal ob Eumel Farbenblind ist weil sie Farben meist nur zufällig richtig erkennt und sonst rät oder sagt "ich weiß nicht"
 

Benutzer74874 

Verbringt hier viel Zeit
also ob das nun früh oder spät ist, kann ich nicht beurteilen. maus kann sie auch schon eine weile, bis auf braun und weiß, aber das scheint ihr eh nicht zuzusagen :grin:
bei uns gings in den letzten wochen ganz rasant, von 3-4-wortsätzen ist sie jetzt zu beinahe vollständigen sätzen übergegangen, ich bin oft erstaunt, was sie für worte kennt :eek: so bis eineinhalb gings hier auch schleppend voran und jetzt im moment würd ich mir zumindest abends mal wünschen, dass sie im bett den schnabel hält...
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Bevor ich mir die Finger wundtippe:

Deutscher Bundesverband für Logopädie e. V. (dbl) - Für Eltern

Da kann man ganz gut einige Sachen nachlesen. Farben sollten mit 4 Jahren schon da sein, aber manche brauchen da etwas länger.

Wohnt jemand in der Nähe von Karlsruhe? Da ist dieses Jahr der Kongress der Logopäden und ich bin dann da auch zu finden :grin:

---------- Beitrag hinzugefügt um 10:15 -----------

Achso, gleich noch was hinterher... hier ist grade das "Warum" Alter... wahhhhh... ich kenne das ja aus der Praxis, aber wenn man so ein Persönchen dann zu Hause hat, ist das echt nochmal anders :grin:
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Ich hab mir grade Lillajas Seite angeguckt, die eben gepostet worden ist. Nun würde mich mal interessieren ab wann man sich "Sorgen" machen sollte, wenn das Kind noch kein Wort spricht. Toni ist nun 15 Monate alt und erzählt viel, aber nicht in unserer Sprache. :zwinker: Er ist zwar sehr früh schon gelaufen und motorisch auch gut dabei allerdings spricht er noch kein Wort. Er versteht zwar viel (z.B. wenn wir tschüß sagen, winkt er oder "komm mit" dann konnt er auch usw.)aber beim sprechen lässt er sich echt Zeit. Ab wann sollte man denn da mal "nachhelfen" mit ärztlichem Rat? :zwinker:
 

Benutzer48192 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mir grade Lillajas Seite angeguckt, die eben gepostet worden ist. Nun würde mich mal interessieren ab wann man sich "Sorgen" machen sollte, wenn das Kind noch kein Wort spricht. Toni ist nun 15 Monate alt und erzählt viel, aber nicht in unserer Sprache. :zwinker: Er ist zwar sehr früh schon gelaufen und motorisch auch gut dabei allerdings spricht er noch kein Wort. Er versteht zwar viel (z.B. wenn wir tschüß sagen, winkt er oder "komm mit" dann konnt er auch usw.)aber beim sprechen lässt er sich echt Zeit. Ab wann sollte man denn da mal "nachhelfen" mit ärztlichem Rat? :zwinker:

Wie gesagt, unser Knirps ist gerade zwei geworden und er spricht kaum. Im Moment kommen immer mal ein paar neue Worte aber sehr wenig für mein Empfinden.
Ich glaube (und hoffe) dass es nur die Hysterie von außen ist, die mich ungeduldig werden lässt. Nachbarn fragen "spricht er noch nicht???" und hier lese ich, was andere Kids in dem Alter schon können und von befreundeten Mamis blabbern die Kinder auch schon längst...
Im Moment versuche ich tief durch zu atmen und ihm noch etwas Zeit zu geben. Auf der anderen Seite ist er "erst" zwei und ich will ihn auch nicht zu früh unter Druck setzen.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Jungs sind ja oft nicht ganz so früh dran mit sprechen, da würde ich mir keine Gedanken machen. Mit Lillajas Kindern darfst du erst Recht nicht vergleichen, die sind recht früh dran, das war schon bei Schnecki so :cool:

MrUnfug ist ja jetzt 14 Monate alt und seit gestern (!) sagt er gezielt Mama. Allerdings denke ich, das kommt sehr viel davon weil seine Schwester den lieben langen Tag nach mir ruft, sprich er bekommt es vorgelebt.

Auch die eigene Sprache ist erlaubt, warte mal ab, der spricht bald schlagartig ein paar Worte und dann labert er dir ein Schnitzel an die Backe :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren