Sportunterricht/ Schwimmen

Benutzer112047 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich fühle mich von den Lehrern immer total beobachtet, ständig schleichen die in der Umkleide rum, hat jemand Erfahrungen ob das normal ist? :ashamed:
Oder stell ich mich nur zickig an?
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
In der Umkleide haben die meiner Meinung nach nichts zu suchen. Vor allem nicht nach dem Schwimmunterricht.
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein finde ich nicht normal,in der Umkleide haben die Lehrer nichts verloren.
 

Benutzer112047 

Sorgt für Gesprächsstoff
na find ich auch... die kontrollieren das duschen immer vor dem schwimmen... fühl mich da überhaupt nicht wohl...
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Wie Duschen? Das Abbrausen vorm ins Wasser steigen oder das nackt in der Umkleide duschen?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also wir hatten nur Lehrerinnen, niemals beim Schwimmen männliche Lehrer.
Und selbst unsere Lehrerinnen haben sich nie da umgezogen wo wir Schülerinnen uns umgezogen haben.

Beim Duschen bist du doch nicht nackt oder?
Empfinden deine Klassenkameradinnen das auch so wie du?
 

Benutzer103884  (32)

Benutzer gesperrt
Also das ist definitiv nicht in Ordnung. Das würd ich auf jeden Fall ansprechen und mich beschweren.
 

Benutzer72833 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es sich um Lehrerinnen handelt, fände ich es in Ordnung. Aber nicht, wenn es Lehrer sind. Die haben in den Mädchenumkleiden und -duschen nichts verloren. Auch das Kontrollieren vor dem Schwimmen finde ich nicht normal. Hast Du die Lehrer mal darauf angesprochen? Und was sagen die anderen Schülerinnen? Geht damit doch mal zum Rektor. Du fühlst Dich unwohl, also haben die Lehrer das zu unterlassen.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Bevor es hier im Thread zu sehr in eine Richtung geht, möchte ich mal auf ein Grundproblem aufmerksam machen:

Lehrer/innen sollen einerseits natürlich die Privatsphäre der Schüler/innen achten, andererseits aber auch dafür sorgen, dass niemand geschädigt wird. Praktisch kann es heute natürlich passieren, dass jemand unbemerkt ein Fotohandy zückt, und Schüler/innen x, y und z bald nackig im Internet zu bewundern sind. Dies müssen Lehrer/innen in den Zeiten von Cybermobbing halt berücksichtigen...und daher ist eine zu schnelle Annahme wie "da will doch nur jemand spannen" unter Umständen komplett falsch.

Was passiert denn, wenn jemand aus der Klasse der TS nackt im Netz landet? Was wird man dann wieder brüllen?

Wo sind eigentlich die Lehrer, die sowas verhindern?

:rolleyes::rolleyes:
 

Benutzer112047 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die kontrollieren das duschen in der Umkleide... da sind wir alle logisch nackt...
angeblich aus hygienichen gründen...
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Aber aus hygienischen Gründen nachkontrollieren ist Schwachsinn. Würd ich mir nicht bieten lassen.
Egal wie eklig sichs anhört, solange keine Folgen dadurch entstehen, à la Krankheiten oder Parasieten wie Flöhe usw., ist Hygiene immer noch Privatsache.
 

Benutzer112047 

Sorgt für Gesprächsstoff
na ja da können wir kaum was dagegen machen, die kommen halt durch...
schauen uns alle an ob wir geduscht haben und erst dann dürfen wir raus zum unterricht...
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Doch, ihr könnt schon was dagegen tun. Beschwerde einreichen. Nur weil ihr erst 16 seid, heißt das nicht, dass ihr weniger Rechte habt.
 

Benutzer112047 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja das haben wir schon gemacht... antwort war die übliche, das war schon immer so, schon hundert jahrgänge vor ihnen...
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, vor hunderten Jahren sind die Leute aber auch noch an einer Grippe gestorben und der Pöbel hatte nichts zu sagen, im Gegensatz zum Adel.
Aber hat sich ja alles geändert. Und das ist nicht Rechtens, auch wenns schon immer so war. War da auch nicht richtig.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Sind das wirklich männliche Lehrkräfte?! Wenn ja, finde ich das sehr empörend und hätte schon längst den Schulleiter informiert. Wenn das nicht hilft, dann bestimmt ein Gang zur Presse.

Sowas geht gar nicht!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Schaltet doch eure Eltern ein. Vielleicht bewirkt es was, wenn eine Hand voll Eltern mal Beschwerdebriefe schreibt bzw. lasst euch einfach vom Schwimmunterricht befreien. Eure Eltern können auch doch jederzeit entschuldigen.
 

Benutzer109684 

Benutzer gesperrt
in dem fall könnte auch die androhung einer anzeige wegen sexuelle belästigung angebracht ist ja recht klar gegeben wenn die lehrer bei euch in der umkleide sind
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Schwimmbadgarderoben sind oft so organisiert, dass es gar keine besonderen Lehrer- und Schüler-Umkleiden gibt.
In einzelnen Hallenbädern sind die Umkleiden sogar nach Geschlechtern gemischt, weil man zur Erkenntnis gekommen ist, dass dann weniger passiert. Übersichtlichkeit, und keine verborgenen Winkel, aber dafür Einzel-Wechselkabinen. Damit ist das Problem in den Schwimmbädern vom Tisch.

An den Schulen ist es ein wenig anders. Hier ist für besondere Umkleiden nach Geschlechtern und nach Schüler/Lehrer gesorgt. Daran sollen sich auch die Lehrer halten. Bei uns war das so.

Off-Topic:
Man denkt natürlich sofort an Missbrauch. An Lehrer die wie Jäger in die friedliche Welt der braven Schüler eindringen und dort herumm spannen. Eine "süffige" Konstellation, die aber nicht viel mit der Wirklichkeit zu tun hat.
Ich wäre als Schüler manchmal froh gewesen, wenn Lehrer in den Duschen für ein Minimum an Ruhe gesorgt hätten.

Sind das wirklich männliche Lehrkräfte?! Wenn ja, finde ich das sehr empörend und hätte schon längst den Schulleiter informiert. Wenn das nicht hilft, dann bestimmt ein Gang zur Presse.

Schaltet doch eure Eltern ein. Vielleicht bewirkt es was, wenn eine Hand voll Eltern mal Beschwerdebriefe schreibt bzw. lasst euch einfach vom Schwimmunterricht befreien. Eure Eltern können auch doch jederzeit entschuldigen.

Natürlich könnt ihr da was machen. Mensch heutzutage, wo so viele Belästigungsskandale und Mißbrach aufgedeckt werden, da ist es doch kein Tabu mehr dagegen was zu tun. Sagt es den Eltern, geht zum Direktor und macht ihm richtig Druck. Ein Artikel in der Presse und seine Karriere ist zu Ende.
Off-Topic:
Ich möchte nicht Lehrer sein. Da gibt man sich Mühe den Kindern Schwimmen und etwas Hygiene beizubringen, und nebenbei sollte man noch dafür sorgen dass die Kinder einander in Ruhe lassen beim Umkleiden, und schon ist man mit einem Bein im Gefängnis
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, also, Anzeige ist übertrieben. Man muss halt auch beachten, weshalb die Lehrer das machen. Haben Sie die Anordnung vom Schulleiter würden durch ne Anzeige nur 'unschuldige' Lehrere bestraft werden, und zwar richtig. Würden vermutlich sofort ihren Lehrer-Beruf aufgeben müssen.

Deshalb, einfach mit Eltern versuchen mit der Schule ins Gespräch kommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren