Sport im Winter

Benutzer64997 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Sportkollegen,

jetzt steht der Winter schon wieder vor der Tür oder es ist schon geschehen :tongue: Natürlich hat man draußen nicht mehr viele Möglichkeiten, sich draußen sportlich zu betätigen. Ich spiele aktiv Fußball und die Saison läuft noch gut zwei Wochen.

In der Winterpause treffen wir uns wenigstens einmal in der Woche in der Halle, um ein wenig zu soccern. Ansonsten habe ich vor, wenn draußen genug Schnee liegt, an den Wochenenden zum Langlaufen oder zum Skifahren zu gehen.

Ich kann mir schon vorstellen, dass die ersten Vorschläge mit Fitnessstudio kommen. Allerdings war ich in den letzten drei Wintern immer im Fitness gewesen, sodass ich dieses Jahr wenig Lust darauf habe. Zum einen habe ich schon ein bisschen Muskeln aufgebaut und zum anderen nicht immer die Motivation, nach einem langen Arbeitstag noch in die nächste Stadt ins Fitnessstudio zu hetzen. Außerdem möchte ich wegen Fußball meine Spritzigkeit und Ausdauer beibehalten.

Was habt ihr noch für Vorschläge, was ich neben Langlauf und Ski noch gut im Winter machen könnte? Vor allem möchte ich das machen, wo ich viele Kalorien verbrenne und auch aktiv zur Fettverbrennung beitragen kann. Und was man auch in den eigenen vier Wänden machen könnte.

Ich freue mich auf Eure Vorschläge :zwinker:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Man kann im Winter auch problemlos laufen gehen. Kommt eben auf die Strecke an. Im Stadtpark kann ich bei Tag ganz normal meine Runden drehen.

Ansonsten gehe ich im Winter immer schwimmen.

Du könntest natürlich auch Springseilspringen oder dich beim Zumba versuchen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde dir vielleicht ein Kursprogramm in einem nahegelegenen Fitnessstudio empfehlen, auch wenn das nicht so ganz das ist, was du suchst. Aber da gibt es doch häufig einige Kurse, die ordentlich Kalorien verbrennen und einen gut erschöpfen - z.B. Hot Iron, Spinning-Kurse oder dergleichen. Zumba und bestimmte Fatburner-Kurse sind natürlich häufig sehr stark frauenlastig, allerdings hatten wir neulich noch eine Trainerin, die sonst Bundeswehrsoldaten trainiert - und ihr "Body Fit"-Programm hatte es schon in sich :zwinker:

Alternativ kann man natürlich auch zu Hause auf der Matte so Einiges machen. Ich schmeiße mir da manchmal so Youtube-Videos zu bestimmten Übungen an oder googel Fitnessprogramme - gerade, wenn man nicht aus dem Haus möchte, kann man sowas auch effektiv gestalten. Da kannst du ja mal nach Körpergewichtstraining oder BWE googeln.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich mache im Winter den selben Sport wie im Sommer. Zwar nicht mehr ganz so häufig, weil ich bei ganz kalten Temperaturen (ab so minus 10 °C) drin bleibe, aber der Schnee und die Kälte sind für mich prinzipiell kein Grund den Sport auf der Strecke zu lassen. Ich gehe mehrmals die Woche Laufen und packe mich dick ein. Mehrere Schichten Klamotten, eine Mütze, Kaputze, Handschuhe, Atemschutz und dicke Socken. So friere ich meist nicht.
Außerdem mache ich noch Pilates bei mir im Zimmer. :smile:
 

Benutzer64997 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache zu Hause öfter mal Liegestützen, Sit-Up und Kimmzüge. Außerdem hatte ich mal ein Fitness-Band bekommen. Vielleicht sollte ich es diesen Winter mal damit ein paar Übungen machen, wenn ich keine Lust habe, rauszugehen.

Sonst habe ich mal überlegt, vielleicht mal ein Spinning-Kurs zu belegen. Kommt auf die Kosten und den Vertrag an. Ich hätte keine Lust, mich dafür für ein halbes oder ganzes Jahr in einem Fitnessstudio anzumelden.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Es gibt auch einige Studios, die z.B. 10er-Karten haben. Das wäre für den Winter eine ganz gute Option.
 

Benutzer121847  (37)

Sorgt für Gesprächsstoff
Suche dir einen Eishockey Hobbyverein in deiner Nähe. Ich bin Hockeyspieler und und finde es super dass es keine Jahreszeit gibt in der ich nicht zu meinem Sport komme. Gerade als Fußballspieler bist du vermutlich leichter zum Sport zu motivieren, wenn es in Form eines Mannschaftssports passiert.
Ich habe hier in Österreich einen Eishockeyverein, wir spielen in einer sehr großen Hobbyliga. Es sind teilweise sogar Fußballprofis in den Hobbyvereinen zu finden! Auch sonst sind viele Spieler begeisterte Vereinsfußballer.
Du trainierst Gleichgewicht, Koordination, Kondition, Schnellkraft, uvm.!
 

Benutzer123422  (25)

Ist noch neu hier
Ich spiele selbst aktiv Fußball und wir trainieren im Winter halt auch nur 2 mal in der Halle...Ich geh halt zusätzlich mit nem Freund immer so 2 mal die Woche noch joggen. Solang der Weg geräumt ist, geht es ja problemlos. Man muss sich halt nur ausreichend anziehen z.B. mit irgendwelchen Winter Running Ausstattungen... Ich würde mal im Internet bei Sportcheck nachschauen die haben das ganze zur Zeit noch im Angebot :smile:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Fitness Studio braucht man nicht, wenn, würde ich dir CrossFit empfehlen.
Ich gehe auch im Winter laufen, sogar mit Barfußschuhen, die sind bloß auf Schnee nicht so toll, da brauche ich Minimalschuhe mit Profil. Mit einer langen, warmen Laufhose, einem guten Pulli, Mütze und Handschuhen geht das ganz prima, ich liebe das Gefühl sogar. Bei -10 Grad durch die verschneite Landschaft zu rennen und die Wärme meines Körpers zu spüren gefällt mir besser als im Sommer vor Schweiß zu triefen. :smile:
Für die Kraft kannst du doch einfach Übungen mit deinem eigenen Körpergewicht (BWEs) machen. Falls du ein iPhone o.ä. hast, ich finde die App "Bodyweight Training" gut, basiert auf dem Buch von Mark Lauren (Be your own gym). Besonders weil da die Übungen jeweils als Video vorgemacht werden und man immer eingeben kann wie viele Reps man gemacht hat.
 

Benutzer64997 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, Eishockey kommt weniger in Frage. Verletzungsgefahr zu hoch und außerdem gibt's hier kein Verein vor Ort. Und dann noch die ganze Ausrüstung.

Joggen ist natürlich eine Möglichkeit. Vom Fußball haben wir das eine oder andere Mal gemacht. Außerdem schaue ich hier in der Gegend vielleicht nach einem Spinning-Kurs, wo ich es 1-2x die Woche mit einem Kumpel machen kann.

Gerne erwarte ich noch weitere Vorschläge :smile: Ich glaube, ich werde im Winter schon genug Sport machen :zwinker:
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Ich kann dir auch das App von Mark Lauren empfehlen gibts auch für Android, ansonsten kostet das Buch nicht viel, man hat halt keine Timer, was blöd ist.
Oder Bodyrock.tv bietet jeden Tag ein gratis Training.
Crossfit ist auch super, halt teuer.
Basketball ist sehr gut wenn du Spritzigkeit bewahren willst, viele schnelle Sprints aber auch Beweglichkeit sind ein Muss.
 
3 Woche(n) später

Benutzer121493 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich werde weiter tanzen, da ich das Fußballspielen so gut wie aufgegeben habe
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es bringt halt wenig, dir hier irgendwelche Sportarten zu empfehlen, wenn du nur ein bißchen Beschäftigung für die paar Wochen im Winter suchst. Da kannste halt irgendwas machen. Mein Tipp wäre mal 200€ (oder mehr) zu investieren und dir eine Langhantel in den Keller zu packen. Damit hast du auch was fürs Leben.

Ansonsten empfehle ich einen Gewichtheberverein, da kannst du auch enorm was für deine Schnelligkeit im Fussball tun.
Crossfit ist auch super, halt teuer.

Off-Topic:
Und gibt es halt kaum in Deutschland.

Und die Übungen sind oft grenzwertig aufgeführt.
 

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Wenn ich mich sportlich betätige, dann grundsätzlich nur im Freien - Sommers wie Winters. Ich werde jetzt bald wieder mit Radfahren anfangen (habe wegen einer OP länger pausiert). Soweit das Wetter mitmacht natürlich. Man muss sich zwar manchmal überwinden, aber wenn ich bis im Sattel bin, dann läufts.
Wenn es aber in den zweistelligen Minusbereich geht, bleib ich zuhause, weil die Gefahr, mir Erfrierungen einzuhandeln, erheblich steigt.
Ein Fitnessstudio - nein, damit kann ich mich einfach nicht anfreunden. Weiss aber auch nicht wirklich, warum.
 

Benutzer82466  (43)

Sehr bekannt hier
Ich war letzten Winter auch bei -14 Grad noch laufen. Wurde ja weiter oben schon geschrieben, warm einpacken, dann passt das schon :jaa: Ansonsten steht bei mir noch Hot Iron und Schwimmen auf dem Wintersportprogramm.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Neben Snowboard und Langlaufen gehe ich vor allem schwimmen. Das kann ich auch besser... :ashamed:
(Voraussetzung ist dass man das Hallenbad erträgt)
Eislaufen ist auch eine Möglichkeit. Ich bin eben schon lieber draussen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
also fettverbrennung + beweglichkeit/körperbeherrschung? da würd ich im winter doch wahlweise schwimmen oder tanzen vorschlagen.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Hier die neueste Fitnessidee von Michi. :thumbsup:

Mit geschlossenen Füßen auf der Stelle hüpfen und die Arme immer abwechselnd ganz nach oben schlenkern. Das ganze dreimal am Tag jeweils bis 10 Minuten oder so lange wie man kann.

Bevor Kritik kommt, wenigstens einmal probieren! :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren