Spielchen beim Kennenlernen?

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das sind keine Spielchen, um dein Interesse aufzuheizen, das ist ein nett verpackter Korb.
Bei einem so "nett" verpackten Korb macht man sich aber doch noch viel eher vergebliche Hoffnungen, so dass ich diese "nette" Verpackung überhaupt nicht nett finde.
Da ist es mir viel lieber, wenn sie ehrlich ist und mir direkt sagt, dass es nicht passt (und am besten auch noch warum).

Wenn sie mir ehrlich sagt, dass sie kein Interesse an mir hat und vielleicht noch sagt, warum, weiß ich immerhin ob ich einen Fehler gemacht habe, den ich dann bei der nächsten Gelegenheit nicht mehr so mache oder ob es einfach so nicht gepasst hat...

Wenn sie aber blöde Spielchen mit mir spielt, stehe ich danach genau so blöd und unerfahren da, wie vorher.

Wie soll man denn lernen, mit Frauen umzugehen, wenn man keinerlei Feedback bekommt?
 

Benutzer70542 

Verbringt hier viel Zeit
weiß nicht ob das immer spielereien sind. jeder normale mensch hat normalerweise auch noch eine menge anderer wichtigerer dinge in seinem leben zu tun als dass man immer gleich auf irgendwelche emails/anrufe oder sonstewas entsprechend sofort reagieren könnte. zumal wenn sich die betreffenden personen noch nicht so lange kennen.
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Solche Spielchen wie du sie beschreibst sind doch langweilig, nicht melden, da passiert nichts, außer dass man genervt wartet oder warten lässt. Einschläfernd das ganze.

Wenn ich spiele dann angesicht zu angesicht, da macht es am meisten Spaß weil man sofort die Reaktionen sieht. Kleine Provokationen, klassische Dämpfer, dann wieder mehr Aufmerksamkeit schenken, etc.
 

Benutzer78196 

Meistens hier zu finden
Bei einem so "nett" verpackten Korb macht man sich aber doch noch viel eher vergebliche Hoffnungen, so dass ich diese "nette" Verpackung überhaupt nicht nett finde.
Da ist es mir viel lieber, wenn sie ehrlich ist und mir direkt sagt, dass es nicht passt (und am besten auch noch warum).

Wenn sie mir ehrlich sagt, dass sie kein Interesse an mir hat und vielleicht noch sagt, warum, weiß ich immerhin ob ich einen Fehler gemacht habe, den ich dann bei der nächsten Gelegenheit nicht mehr so mache oder ob es einfach so nicht gepasst hat...

Wenn sie aber blöde Spielchen mit mir spielt, stehe ich danach genau so blöd und unerfahren da, wie vorher.

Wie soll man denn lernen, mit Frauen umzugehen, wenn man keinerlei Feedback bekommt?

Das ist die falsche Einstellung. Keine Frau wird/kann dir jemals einen Fehlerbericht geben, an dem du dann arbeiten kannst um dich zu "verbessern". So funktioniert das einfach nicht.

Wenn ich darüber nachdenke, warum mich manche Typen kalt gelassen haben, fällt mir meist auch kein spezifischer Grund ein. Es hat halt einfach nicht gefunkt. Sympathie war eben nur auf freundschaftlicher Ebene vorhanden (wenn überhaupt), aber bis auf einige nicht zu verallgemeinernde Patzer kann ich nichts benennen.

Was ich eigentlich sagen will: Liebe und Freundschaft sind Gefühlsdinge. Da gibt es kein "Richtig oder Falsch" oder "Schwarz oder Weiß".

Wenn du allgemein gut mit Menschen auskommst und keine soziale Störung hast, wirst du schon alles "richtig" gemacht haben. :zwinker:


LG,
Kuroi
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Wenn ich darüber nachdenke, warum mich manche Typen kalt gelassen haben, fällt mir meist auch kein spezifischer Grund ein. Es hat halt einfach nicht gefunkt. Sympathie war eben nur auf freundschaftlicher Ebene vorhanden (wenn überhaupt), aber bis auf einige nicht zu verallgemeinernde Patzer kann ich nichts benennen.

Was ich eigentlich sagen will: Liebe und Freundschaft sind Gefühlsdinge. Da gibt es kein "Richtig oder Falsch" oder "Schwarz oder Weiß".

Word.
 
X

Benutzer

Gast
Das ist die falsche Einstellung. Keine Frau wird/kann dir jemals einen Fehlerbericht geben, an dem du dann arbeiten kannst um dich zu "verbessern". So funktioniert das einfach nicht.

Wenn ich darüber nachdenke, warum mich manche Typen kalt gelassen haben, fällt mir meist auch kein spezifischer Grund ein. Es hat halt einfach nicht gefunkt. Sympathie war eben nur auf freundschaftlicher Ebene vorhanden (wenn überhaupt), aber bis auf einige nicht zu verallgemeinernde Patzer kann ich nichts benennen.

Was ich eigentlich sagen will: Liebe und Freundschaft sind Gefühlsdinge. Da gibt es kein "Richtig oder Falsch" oder "Schwarz oder Weiß".

Wenn du allgemein gut mit Menschen auskommst und keine soziale Störung hast, wirst du schon alles "richtig" gemacht haben. :zwinker:


LG,
Kuroi

Ich kann deinen Ausführungen nur zustimmen, allerdings gehst du damit einzig und allein auf den zweiten Absatz von seinem Beitrag ein, obwohl der Knackpunkt ja eigentlich ein anderer ist.

Das eigentliche Problem ist, daß er nicht von vornherein eine klare Ansage bekommen hat, daß kein Interesse besteht. Stattdessen wurde das zermürbende Hinhaltespiel gespielt, weil frau es nicht schaffte, ganz offen zu den Tatsachen zu stehen. Nette Körbe sehen jedenfalls ganz anders aus.
 

Benutzer78368 

Verbringt hier viel Zeit
weiß nicht ob das immer spielereien sind. jeder normale mensch hat normalerweise auch noch eine menge anderer wichtigerer dinge in seinem leben zu tun als dass man immer gleich auf irgendwelche emails/anrufe oder sonstewas entsprechend sofort reagieren könnte. zumal wenn sich die betreffenden personen noch nicht so lange kennen.

Gebe ich dir ja auch recht - man hat ja im Leben noch mehr vor. ABER wenn man weis der schreibt mir ne SMS o. Mail zurück oder hat mich schon 2 mal angeklingelt bzw. ich weis das ich von ihm ne Antwort habe -> wo ist dann das Problem mal ganz fix ne SMS zu schreibe. Du ich hab gerade so extrem viel um die Ohren, tut mir leid - ich meld mich schnellst möglich bei dir! Der Satz ist in 1 min geschrieben und so viel Zeit sollte er bzw. sie mir schon wert sein oder? Vor allem wenn man sich schon länger kennt.... :ratlos:

Wie ArsAmandi schon sagte! Solche Spielchen wecken kein Interesse - im gegenteil - sie erzeugen Desinteresse. Warum sollte ich auch mehr Interesse haben? Vom rein logischen ist es doch genau anders rum. Wenn er sich nicht meldet, dann schreint er wohl keine Zeit zu haben und wenn er bzw. sie sich Tage nicht meldet o. Stunden zum zurückmelden braucht dann schein ich ihr ja nicht gerade wichtig zu sein. :engel:

EDIT:

Habt ihr denn schon mal ne Neckerei ausprobiert. Mal im Spass nachgeharkt ob sie euch viell. vergessen hat oder so? Nur um ma zu sehen wie sie reagiert?

So dumm wie man ist macht man sich noch sorgan warum sie sich net meldet - ob irgend was ist...:engel:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist die falsche Einstellung. Keine Frau wird/kann dir jemals einen Fehlerbericht geben, an dem du dann arbeiten kannst um dich zu "verbessern". So funktioniert das einfach nicht.
Ich möchte keinen detaillierten Fehlerbericht... Aber schon eine ehrliche Antwort wie "Tut mir leid, das wird nichts... bei mir hats einfach nicht gefunkt" fände ich viel besser als irgendeine "nette" Verpackung des Korbs, so dass ich ihn nicht gleich als Korb erkenne.
Wenn dann noch etwas wie "Irgendwie hast du fast nichts gemacht" oder "du warst mir zu aufdringlich" oder so käme, falls es der Fall war, wüsste ich das wenigstens und könnte vielleicht bei der nächsten Gelegenheit etwas mehr oder weniger machen.
Wenn ich darüber nachdenke, warum mich manche Typen kalt gelassen haben, fällt mir meist auch kein spezifischer Grund ein. Es hat halt einfach nicht gefunkt. Sympathie war eben nur auf freundschaftlicher Ebene vorhanden (wenn überhaupt), aber bis auf einige nicht zu verallgemeinernde Patzer kann ich nichts benennen.
Dann wäre es aber immer noch viel besser, direkt zu erfahren, dass es nicht gefunkt hat.
Zumindest ich finde eine ehrliche Absage besser, als blöde Spielchen, bei denen man sich immer noch irgendwo eine gewisse Hoffnung macht.
So langsam sollten es die Frauen doch kapiert haben: Männer reagieren auf subtile Andeutungen nicht wie beabsichtigt.
Was ich eigentlich sagen will: Liebe und Freundschaft sind Gefühlsdinge. Da gibt es kein "Richtig oder Falsch" oder "Schwarz oder Weiß".
Und trotzdem kann man die zwischenmenschlichen Umgangsformen in gewissem Maße erlernen...
Nur geht das leider nicht ohne Feedback.
Wenn du allgemein gut mit Menschen auskommst und keine soziale Störung hast, wirst du schon alles "richtig" gemacht haben. :zwinker:
Und genau daran habe ich inzwischen erhebliche Zweifel.
Ich komme mit fast allen Mitmenschen klar, kann mich mit ihnen unterhalten, bin für sie nicht abschreckend, ekelhaft oder sonst irgendwas.
Ohne mich selbst loben zu wollen... aber ich glaube, die meisten Leute, die mich kennen, würden mich durchaus als netten, umgänglichen Menschen beschreiben.
Und trotzdem habe ich keinerlei Erfolg bei Frauen. Nur habe ich keine Ahnung, warum.
Bin ich zu aufdringlich? (OK... das ist bei mir eher unwahrscheinlich) Oder mache ich zu wenig? - Woher soll ich das wissen, wenn ich kein Feedback bekomme?

Und es ist doch wohl völlig klar: Je länger man völlig erfolglos ist, desto mehr zweifelt man daran, ob man nicht irgendwelche Fehler macht, die auf Frauen im Bezug auf eine mögliche Beziehung abschreckend wirken.
Nur wie soll man das rausfinden?
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ohne mich selbst loben zu wollen... aber ich glaube, die meisten Leute, die mich kennen, würden mich durchaus als netten, umgänglichen Menschen beschreiben.
Und trotzdem habe ich keinerlei Erfolg bei Frauen. Nur habe ich keine Ahnung, warum.
Bin ich zu aufdringlich? (OK... das ist bei mir eher unwahrscheinlich) Oder mache ich zu wenig? - Woher soll ich das wissen, wenn ich kein Feedback bekomme?

Und es ist doch wohl völlig klar: Je länger man völlig erfolglos ist, desto mehr zweifelt man daran, ob man nicht irgendwelche Fehler macht, die auf Frauen im Bezug auf eine mögliche Beziehung abschreckend wirken.
Nur wie soll man das rausfinden?


So schwer ist das überhaupt nicht.

Frauen mögen im Grunde eigentlich das Gleiche wie Männer: jemanden der gut aussieht, witzig, lässig und interessant ist, was auf dem Kasten hat, mit dem sie Spaß haben können.

Frag doch mal einen guten Kumpel oder, noch besser, eine weibliche Freundin im Vertrauen, und bitte um schonungslose Ehrlichkeit, was sie vermuten was bei dir das Problem sein könnte.

Bezüglich des anderen Threads, der mir noch in lebhafter Erinnerung ist: Ich hoffe du schwärmst nicht gleich von Kindern los und erzählst ihr nicht schon am ersten Abend dass dein Hauptziel die Gründung einer Familie ist und dass dir die Kinder wichtiger sein werden als deine Partnerin? Das finden Frauen bei Männern in etwa so geil wie Männer es finden, wenn die Frau beim ersten Date vor einem Babyausstatter stehen bleibt und mit Tränen in den Augen sagt dass sie möglichst bald Mama werden möchte und jetzt auf der Suche nach dem passenden genetischen Material/einem liebevollen Papa in spe ist.:grin:

Dann wäre es aber immer noch viel besser, direkt zu erfahren, dass es nicht gefunkt hat.

Seit es die Menschheit gibt (von den Urmenschen vielleicht mal abgesehen, aber auch da bin ich mir nicht so sicher) spielen die Geschlechter miteinander dieses prickelnde Spiel, dass sich "Flirten" nennt. Der Spaß am "Flirten" ist ja grade das Ungewisse, Schwebende. Und jetzt sollen sie damit aufhören? Glaubste doch nicht im Ernst.
 

Benutzer78368 

Verbringt hier viel Zeit
Seit es die Menschheit gibt (von den Urmenschen vielleicht mal abgesehen, aber auch da bin ich mir nicht so sicher) spielen die Geschlechter miteinander dieses prickelnde Spiel, dass sich "Flirten" nennt. Der Spaß am "Flirten" ist ja grade das Ungewisse, Schwebende. Und jetzt sollen sie damit aufhören? Glaubste doch nicht im Ernst.

Also so weit ich weis hat man früher Dame den "Hof" gemacht und da hat man ihr auch gezeigt das man für sie Interesse hat! Da gabs da spielchen - ich meld mich mal nicht - ich warte bis er mit seinem Pferd mich besuchen kommt und so nicht. Da gabs die Keuschheit vor der Ehe - das wars dann auch schon! Ansonsten wurde damit offen und ehrlich umgegangen und dann hat Frau und Mann eben gesagt - du bist nicht das was ich suche - such etwas anderes. Und was ist heute??

Dieses besch****** Spielchen - ich meld mich mal nicht und der andere darf Raten was ich mit meine! Mach ich mich nun interessant oder will ich nur meine Ruhe vor dem Typen! Na sind wir denn bei Günther Jauch?

Sie haben nun folgende Auswahlmöglichkeiten:

A: Sie hat kein Interesse
B: Sie hat Interesse und hällt sie nur hin
C: Sie verarscht sie nur weils ihrem Ego gut tut
oder
D: Sie hat keine Zeit

Also ich würde des öfteren mal den 50/50 Joker probieren, da hat man zumindest mal 2 weniger.

Flirten ist ja ne super Sache und das machen denk ich alle gern aber irgendwo sind doch auch mal Grenzen. Wo ist denn bitte da das Spielchen Flirten wnen ich mich nicht melde?
Flirten ist wenn ich den anderen wenn man zusammen ist neckt z.B. aber warten lassen zähl ich mal nicht zu Flirten - vor allem wenn das warten Tage andauert!
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Also so weit ich weis hat man früher Dame den "Hof" gemacht und da hat man ihr auch gezeigt das man für sie Interesse hat! Da gabs da spielchen - ich meld mich mal nicht - ich warte bis er mit seinem Pferd mich besuchen kommt und so nicht. Da gabs die Keuschheit vor der Ehe - das wars dann auch schon! Ansonsten wurde damit offen und ehrlich umgegangen und dann hat Frau und Mann eben gesagt - du bist nicht das was ich suche - such etwas anderes. Und was ist heute??

Na, mit Geschichts haste es nicht so, was`? ;-)

hier ist ein schönes Gedicht von Joachim Ringelnatz (um 1900)

Joachim Ringelnatz (1883-1934)

Was willst du von mir?

Möchtest du meine Frau werden,
Da meine Haare schon grau werden,
Schon größtenteils sind?
Möchtest du über mich lachen?
Soll ich dir Freude machen?
Oder ein Kind?

Willst du die Peitsche spüren?
Soll ich dich ausführen?
Brauchst du Geld oder einen Rat?
Willst du mit mir spielen?
Oder gefielen oder missfielen
Dir Taten, die ich tat?

Warum bist du so still?
Soll ich dich beklagen?
Sag doch einmal: "Ich will......"
Oder sonst ein deutliches Wort.
Soll ich dich verjagen?
Ja. Geh zu!
Nein! - Du!
Bitte, bitte, geh nicht fort.

Gaius Valerius Catullus (84-54 v.u.Z.)

Ich hasse und liebe...

Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris:
Nescio, sed fieri sentio et excrucior.


Ich hasse und liebe. Vielleicht fragst du, warum ich das tue:
Ich weiß es nicht, aber spüre es so und ich quäle mich ab.

(aus dem Lateinischen von Wersch)

und noch eine die Spielchen gespielt hat, den guten August von Platen (18. Jahrhundert gequält:

August von Platen (1796-1835)

Du sprichst, dass ich mich täuschte...

Du sprichst, dass ich mich täuschte,
Beschwörst es hoch und hehr,
Ich weiß ja doch, du liebtest,
Allein, du liebst nicht mehr!

Dein schönes Auge brannte,
Die Küsse brannten sehr,
Du liebtest mich, bekenn es,
Allein, du liebst nicht mehr!

Ich zähle nicht auf neue,
Getreue Wiederkehr:
Gesteh nur, dass du liebtest,
Und liebe mich nicht mehr!

Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Du, der ichs nicht sage...

Du, der ichs nicht sage, dass ich bei Nacht
weinend liege,
deren Wesen mich müde macht
wie eine Wiege.
Du, die mir nicht sagt, wenn sie wacht
meinetwillen:
wie, wenn wir diese Pracht
ohne zu stillen
in uns ertrügen?

hier noch ein Volkslied, adaptiert von Heine:

Morgens steh ich auf und frage: / Kommt feins Liebchen heut? / Abends sink ich hin und klage: / Ausblieb sie auch heut. // In der Nacht mit meinem Kummer / Lieg ich schlaflos, wach; / Träumend, wie im halben Schlummer, /Wandle ich bei Tag.




Flirten ist ja ne super Sache und das machen denk ich alle gern aber irgendwo sind doch auch mal Grenzen. Wo ist denn bitte da das Spielchen Flirten wnen ich mich nicht melde?
Flirten ist wenn ich den anderen wenn man zusammen ist neckt z.B. aber warten lassen zähl ich mal nicht zu Flirten - vor allem wenn das warten Tage andauert!

Naja, was willste denn machen? Der Frau ordentlich die Leviten lesen? Ihr schon von vornherein einen Vortrag halten, dass sie bitte den nun folgenden Flirt ernst nehmen oder es gleich lassen soll? Du kannst nichts machen, außer dein Bestes geben und darauf vertrauen, dass eine Frau, die wirklich etwas von dir wioll, sich mit dir treffen möchte und dir schreibt (weil sie ja dann auch etwas für sie Wertvolles zurückbekommt: deine Mails)

Die Frau schreibt nicht - abhaken. Das mit dem "keine Zeit" ist Blödsinn, wer wirklich interessiert am anderen ist, quetscht hier und da ne sms rein oder schreibt ne kurze Mail.

Geh doch mal ein bisschen lockerer an die Sache ran! Ich weiß, ein Handy das nicht piept oder eine "Sie haben überhaupt keine neuen Nachrichten" Ansage bei den Mails sind scheiße, aber so ist das Leben. Move on! Man kann nichts erzwingen. Indem du wütend wirst und dir einredest, die Frau würde mit dir spielen, verlängerst du dein Leiden doch bloß. Dabei kennst du sie noch nicht mal!
 

Benutzer70542 

Verbringt hier viel Zeit
Und es ist doch wohl völlig klar: Je länger man völlig erfolglos ist, desto mehr zweifelt man daran, ob man nicht irgendwelche Fehler macht, die auf Frauen im Bezug auf eine mögliche Beziehung abschreckend wirken.
Nur wie soll man das rausfinden?

das hört sich bei dir irgendwie so an, als ob du da viel energie investierst dich zu 'verbessern'. Mir wäre das zu stressig. ich genieße da lieber mein leben, und wenn halt irgendwann mal mir eine frau über den weg läuft wo's passt, dann kann ich halt auch mal spielchen spielen oder halt wirklich was ernsthaftes anfangen. Wenn du menschliche beziehungen verpflücken willst, dann studier vielleicht psychologie, aber mach dir dadurch selbst nicht so'n stress im leben.
 

Benutzer78368 

Verbringt hier viel Zeit
Die Frau schreibt nicht - abhaken. Das mit dem "keine Zeit" ist Blödsinn, wer wirklich interessiert am anderen ist, quetscht hier und da ne sms rein oder schreibt ne kurze Mail.

Geh doch mal ein bisschen lockerer an die Sache ran! Ich weiß, ein Handy das nicht piept oder eine "Sie haben überhaupt keine neuen Nachrichten" Ansage bei den Mails sind scheiße, aber so ist das Leben. Move on! Man kann nichts erzwingen. Indem du wütend wirst und dir einredest, die Frau würde mit dir spielen, verlängerst du dein Leiden doch bloß. Dabei kennst du sie noch nicht mal!

Naja Geschichte liegt mir nur teilweise..... :grin:

Zu dem Text - da geb ich dir eben recht! Keine Zeit ist quatsch - ne SMS is doch eigentlich drin - selbst im schlimmsten Stress ist ma ne kurze SMS in der Mittagspause oder beim Kaffee drin oder Abends vorm zu Bett gehen.
Sag das aber mal der gutsten mit der ich gerade hantiere! Mo. schreibste SMS Do. Nacht kommt die Antwort. Hab mich gerade bissl übernommen und viel zu tun - treffen können wir ja mal. 3 h später hab ich gentwortet und bis jetzt wieder keine SMS da!

Zum einen sagt sie das sie Interesse hat und macht da andeutungen - andererseits Tage für ne SMS! -,-
Und wenn man sie mal anklingelt (mit Nr. Unterdrücken) um mal zu sehen ob sie ran geht und spielchen spielt. Tja geht auch niemand ran...

Und wütend werd ich deswegen sicherlich nicht - so leicht bekommt man mich nicht auf die Palme.:zwinker: Würde eher sagen das es einen Wurmt. Klar sagt man sich - naja dann meldet sie sich halt net und man macht was anderes und trifft sich mit anderen. Aber irgendwann denkste doch wieder dran... Mei hat die immer noch net geantwortet was soll der Mist? -,-

Naja, was willste denn machen? Der Frau ordentlich die Leviten lesen? Ihr schon von vornherein einen Vortrag halten, dass sie bitte den nun folgenden Flirt ernst nehmen oder es gleich lassen soll? Du kannst nichts machen, außer dein Bestes geben und darauf vertrauen, dass eine Frau, die wirklich etwas von dir wioll, sich mit dir treffen möchte und dir schreibt (weil sie ja dann auch etwas für sie Wertvolles zurückbekommt: deine Mails)

Nein also bitte das is doch auch quatsch! Warum soll ich ihr die Levithen lesen? Und Vertrag is doch auch quatsch.^^
Aus machen kann man da nix, jeder ist halt anders und reagiert da auch anders drauf. Die Frage die sich dann eben stellt - was erwartet der der mit mir spielt eigentlich von mir? :zwinker:

@Erwin82 - Da ist jeder anders. Der eine sagt wenns passiert dann passierts und wenn nicht dann gut. Und der andere sucht halt. Hat beides was für und wieder jeder ist da anders. Man sollte nur beides nicht übertreiben.:smile:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
So schwer ist das überhaupt nicht.

Frauen mögen im Grunde eigentlich das Gleiche wie Männer: jemanden der gut aussieht, witzig, lässig und interessant ist, was auf dem Kasten hat, mit dem sie Spaß haben können.
Das ist ja alles schön und gut und eigentlich weiß ich das auch... Nur frage ich mich immer noch, warum es dann bei mir nicht klappt.
Ich bin zwar keine besondere Schönheit, aber trotzdem alles andere als hässlich und auch die anderen Dinge treffen durchaus auf mich zu. Nur mein Humor ist wohl nicht Jedermanns Sache - aber auch da gibt es Frauen, die meinen Humor teilen.
Frag doch mal einen guten Kumpel oder, noch besser, eine weibliche Freundin im Vertrauen, und bitte um schonungslose Ehrlichkeit, was sie vermuten was bei dir das Problem sein könnte.
Danke für den Tipp! - Ich weiß auch schon, wen ich fragen werde. Nur leider dauert es noch eine Weile, bis ich sie wieder sehe und fragen kann.
Bezüglich des anderen Threads, der mir noch in lebhafter Erinnerung ist: Ich hoffe du schwärmst nicht gleich von Kindern los und erzählst ihr nicht schon am ersten Abend dass dein Hauptziel die Gründung einer Familie ist und dass dir die Kinder wichtiger sein werden als deine Partnerin? Das finden Frauen bei Männern in etwa so geil wie Männer es finden, wenn die Frau beim ersten Date vor einem Babyausstatter stehen bleibt und mit Tränen in den Augen sagt dass sie möglichst bald Mama werden möchte und jetzt auf der Suche nach dem passenden genetischen Material/einem liebevollen Papa in spe ist.:grin:
Natürlich mache ich das nicht. So blöd bin ich doch auch nicht :zwinker:
Ich bin nur kein Typ, der sofort und überstürzt eine Beziehung eingehen würde...
Ich glaube, ich muss eine Frau vorher einfach schon einigermaßen kennen, bevor ich mich wirklich in sie verlieben und eine Beziehung mit ihr eingehen kann, weil ich wohl ausschließen will, dass es schon nach ein paar Tagen auseinander geht, weil man merkt, dass es doch nicht passt.
Vielleicht bin ich aus diesem Grund für den Geschmack vieler Frauen zu vorsichtig und zurückhaltend.
Seit es die Menschheit gibt (von den Urmenschen vielleicht mal abgesehen, aber auch da bin ich mir nicht so sicher) spielen die Geschlechter miteinander dieses prickelnde Spiel, dass sich "Flirten" nennt. Der Spaß am "Flirten" ist ja grade das Ungewisse, Schwebende. Und jetzt sollen sie damit aufhören? Glaubste doch nicht im Ernst.
Gehört es denn wirklich zum Flirten dazu, dem Flirt-Partner weiterhin Hoffnungen zu machen, obwohl man selbst schon abgeschrieben hat?
Eine gewisse Ungewissheit und Spannung gehört natürlich dazu. Aber muss man das denn weiterhin aufrecht erhalten, wenn man den Flirt beendet?
Oder muss man den Flirt-Partner so weit verunsichern, dass er glaubt, dass überhaupt kein Interesse mehr besteht?

Mal nicht sofort melden, o.ä. ist ja wirklich kein Problem. Es kann ja wirklich sein, dass sie gerade im Stress ist, eine Mail oder SMS vergessen hat, oder sonst was.
Aber wenn so etwas gehäuft und oft vorkommt, ist es wohl klar, dass man daran zweifelt, ob sie überhaupt Interesse hat.
das hört sich bei dir irgendwie so an, als ob du da viel energie investierst dich zu 'verbessern'. Mir wäre das zu stressig. ich genieße da lieber mein leben, und wenn halt irgendwann mal mir eine frau über den weg läuft wo's passt, dann kann ich halt auch mal spielchen spielen oder halt wirklich was ernsthaftes anfangen. Wenn du menschliche beziehungen verpflücken willst, dann studier vielleicht psychologie, aber mach dir dadurch selbst nicht so'n stress im leben.
Ich investiere eigentlich überhaupt keine Energie dafür, mich irgendwie zu "veressern"...
Ich wüsste ja nicht mal, was ich verbessern könnte.
Ich frage mich manchmal einfach nur, ob ich nicht unbewusst irgendwas mache, das auf viele Frauen abschreckend wirkt...
Wenn ich z.B. hier im Forum lese, was Frauen an Männern schätzen und was sie abschreckend finden, so habe ich den Eindruck, dass ich durchaus einige Eigenschaften haben, die geschätzt werden und kaum abschreckende Eigenschaften habe...
Und dann fragt man sich soch wohl unweigerlich, ob man nicht vielleicht doch etwas abschreckendes an sich hat, von dem man überhaupt nichts weiß...

Eigentlich vertrete ich auch die Ansicht, dass es nichts bringt, wenn man extrem aktiv sucht oder sich selbst verstellt.
Aber es spricht doch auch nichts dagegen, zu überlegen, ob man nicht unbewusst irgendwas macht, was einen irgendwie unsympathisch oder abschreckend wirken lässt und versucht, das zu beseitigen, um dem Glück etwas auf die Sprünge zu helfen.
 

Benutzer78368 

Verbringt hier viel Zeit
Was haltet ihr eigentlich davon - nen dummen Spruch zu schicken wenn sich die Person nicht meldet?

Irgend nen Handyspruch wie hier?

Und so was dazu?

Nr. 1

Nr. 2

:grin: :link:

Der TS hatte da ja auch mal ne nette Geschichte wo sie dann ankam nach dem er nachharkte und sie dann sagte... Wollte nur mal sehen wie du reagierst wenn ich mich mal ein paar Tage net melde.

Net ganz so direkt aber so etwas ähntliches hab ich ja von der an der ich jetzt bin auch schon zu hören bekommen.
Könnte man doch einfach mal Spasseshalber Fragen... "Na versuchste wieder wie beim letzten mal raus zu finden wie ich reagiere wenn du dich ein paar Tage net meldest....:tongue: :grin: "
 

Benutzer78368 

Verbringt hier viel Zeit
So ich hab nun ma für mich ne Entscheidung getroffen - egal wies ausgeht ich brech jetzt die Stille. Wird mir zu doof das Spielchen - bin ich zu alt für!

Draum hab ich mir mal nen Text überlegt den ich ihr morgen per Mail schicken wollte, was haltet ihr davon:

Hi na du!

Hattest du auch son schönes Wochenende wie ich?:cool1:

Wie gehts dir denn - was machste denn gerade - immer noch so im Stress?

Hab gerade mal meine Mails abgerufen und war gar keine Mail in den letzten Tagen von dir dabei und SMS kam auch keine zurück.

Haste mich denn ganz vergessen?:tongue: Oder Spielste wieder wie im März das Spielchen: "Mal sehn was er macht wenn ich mich mal ein paar Tage nicht melde?" Das Spielchen hatte ich doch schon im März bestanden - haste doch damals gesagt! :grin:

Mach mir langsam sorgen um dich - muss ich noch ne Fahndungsmeldung rausgeben?:tongue:

Hab so langsam das Bauchgefühl das du an mir und dem Date gar kein Interesse mehr hast - aber kann mich auch irren und ich hab nur Hunger.:grin:
Na dann geh ich besser mal Mittag essen - Mahlzeit.....

Na dann...

Würde mich mal wieder über ne Antwort freuen!:smile:

LG

Für Vorschläge Änderuneg oder sonstiges bin ich gern offen!:smile:
 

Benutzer78196 

Meistens hier zu finden
Für Vorschläge Änderuneg oder sonstiges bin ich gern offen!:smile:

Spontan würde ich sagen, dass diese Mail ein wenig zu "Lustig" ist und deswegen aufgesetzt wirkt, à la "Jetzt zeig ich dir mal, dass du mich gaaaar nicht damit triffst (obwohl ich damit meinen Ärger insgeheim überspielen will)".
Auf diese Art kommt es so rüber, als würdest du selbst ein Spiel spielen. :zwinker:

Vielleicht versuchst du, ein wenig aufrichtiger zu sein und ein paar Gags rauszulassen? Idealerweise vermittelst du ihr ehrlich, dass dich dieses Verhalten nervt und du Klarheit willst und dass es gleichzeitig für dich kein Weltuntergang ist. :smile:
 

Benutzer78368 

Verbringt hier viel Zeit
Naja das war auch Versuch 2 - erst hatte ich mir nen bisschen härteren Text überlegt mit weniger Spaß. Aber da dachte ich eben wieder der wirkt naja bisschen zu aufdringlich und verzweifelt...:engel:
Deswegen hab ich dann den geschrieben - sie soll ja nicht gleich das Gefühl bekommen das ich das gesamte Wochenende auf ne Nachricht gehofft habe - obwohls stimmt.:geknickt:

OK nochn Versuch!:smile:

Hi na du!

Hattest du auch son schönes Wochenende wie ich?:cool1:

Wie gehts dir denn - was machste denn gerade - immer noch so im Stress?

Hatte dir ja am Donnerstag nacht noch ne SMS geschickt - kam aber bis jetzt leider nix zurück. Dachte schon du hast mir ne Mail geschrieben, da vielleicht dein Handy kaputt ist, aber als ich die Mails vom Wochenende jetzt angeschaut hab war gar nix drin....

Mach mir langsam bissl sorgen um dich - alles OK bei dir? :smile:

Haste mich denn ganz vergessen? Oder Spielste wieder wie im März das Spielchen: "Mal sehn was er macht wenn ich mich mal ein paar Tage nicht melde?" Das Spielchen hatte ich doch schon im März bestanden - haste doch damals gesagt!:grin:

So langsam hab ich das Gefühl das du an mir bzw. dem Treffen gar kein Interesse mehr hast und mich nur hin hällst. Ist irgend wie komisch - seit ich dich wegen dem Date Fragte meldest du dich kaum noch.....

Also wenn du kein Interesse hast an mir und dem Date, hab ich ja schon in der SMS am Donnerstag gesagt, dann sags mir bitte offen und ehrlich - bin dir da nicht böse - hab ich dir doch schon gesagt!:zwinker:

Würde mich mal wieder über ne Antwort freuen!:zwinker:

LG

Die Version besser? :zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Entschuldigung, aber ich finde das total uncool. Auf so ne Mail würde ich wohl gar nicht reagieren. Du bettelst ja richtiggehend um eine Antwort, zwischen den Zeilen (jedenfalls kommt das so rüber) und übst voll Druck auf sie aus.

Und das Wort "Date" finde ich auch irgendwie abschreckend. Das klingt nach langweiligem Candlelight Dinner und schwitzigen Händen und peinlichen Liebeserklärungen.

Vorschlag: such irgendein Konzi, Volksfest, Kirmes, Party oder sowas am We raus, informiere sie in einer kurzen (!) Mail und frag sie, ob sie mitkommen will, der und der spiele, du würdest auf jeden Fall gehen.
 

Benutzer78368 

Verbringt hier viel Zeit
Entschuldigung, aber ich finde das total uncool. Auf so ne Mail würde ich wohl gar nicht reagieren. Du bettelst ja richtiggehend um eine Antwort, zwischen den Zeilen (jedenfalls kommt das so rüber) und übst voll Druck auf sie aus.

Aha wenn sich Frau Tagelang net meldet und man mal nachharkt was ist - ist das uncool - Ok alles klar! :engel:
Ich bettel nicht um ne Antwort ich will nur mal wissen warum sie sich Tage lang net meldet und was das sein soll - deswegen bettel ich doch nicht! Unter druck setzen.... Wenn ich das schön wieder höre....
OK, ich spar mir mal den Satz den ich gerade schreiben wollte - nur so viel - warum setze ich sie unter Druck wenn ich mal Frage was los ist?

Und das Wort "Date" finde ich auch irgendwie abschreckend. Das klingt nach langweiligem Candlelight Dinner und schwitzigen Händen und peinlichen Liebeserklärungen.

LOL - Date findest du abeschreckend und wie wollen wirs dann nennen? :blablabla

Vorschlag: such irgendein Konzi, Volksfest, Kirmes, Party oder sowas am We raus, informiere sie in einer kurzen (!) Mail und frag sie, ob sie mitkommen will, der und der spiele, du würdest auf jeden Fall gehen.

Tolle Idee nur das im Moment weder nen Kontert, noch nen Volksfest, noch ne Kirmes oder Party ist in nächster Zeit!

Haste vielleicht nen besseren vorschlag zur Hand?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren