Spermamenge erhöhen !

Benutzer52282 

Verbringt hier viel Zeit
weiss von euch jemand wie mann die spermamenge erhöhen kann ?

:zwinker:
 

Benutzer34231  (35)

Verbringt hier viel Zeit
sehr viel trinken fällt mir da spontan ein!hab auch mal gelesen dass nach 2 tagen ohne sex die spermamenge am höchsten sein soll danach wirds dann abgebaut aber weiß nich genau obs stimmt!!
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
wieso? hast du einen termin bei der samenbank? :grin:
 

Benutzer4807  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Am Besten hilft wohl die Abstinenz.
Aber nicht zu lange, weils dann irgendwann wieder abgebaut wird.
Aber 2-3 Tage sollten schon was bringen.

Ist allerdings die Frage, ob es das wert ist :kopfschue

Fürn Pornodreh gibts aber glaub ich auch Ersatzmittel, das wird dann über nen Schlauch draufgespritzt oder so.

Viele Grüsse

MySven
 

Benutzer58844 

Verbringt hier viel Zeit
^^

sehr viel trinken fällt mir da spontan ein!hab auch mal gelesen dass nach 2 tagen ohne sex die spermamenge am höchsten sein soll danach wirds dann abgebaut aber weiß nich genau obs stimmt!!


Also abgebaut wirds nicht eher abgesondert...:grin:

und das geschieht auch im hohen alter^^
wenn man kein sb oder Sex hatt kommts von selber meistens in der nacht (also wenn man entspannt ist) und das passiert meist so nach 3-4 Tagen aber weiß nicht genau wann es passiert:tongue:
 

Benutzer39367  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Am Besten hilft wohl die Abstinenz.
Aber nicht zu lange, weils dann irgendwann wieder abgebaut wird.
Aber 2-3 Tage sollten schon was bringen.
[...]

Das hilft aber nur kurz davor was.
Lanfristig:
Die Spermaproduktion richtet sich nach der Nachfrage. Das heißt: Öfters kommen regt die Spermaproduktion an.
 

Benutzer13839  (37)

Verbringt hier viel Zeit
mein tip: soja milch (geschmack schoko vom aldi) :grin:
habs nicht darauf angelegt, aber mal so nen liter getrunken und am nächsten tag scheisse war das viel :zwinker:
 

Benutzer58844 

Verbringt hier viel Zeit
Das passiert alle 3-4 Tage nachts? Das glaube ich nicht, das müßte man doch merken, oder? Ich meine, ich habe jetzt seit einer Woche net mehr und es ist nix besonderes passiert :zwinker: Also ich hab eher das Gefühl, je länger man "spart", desto mehr hat man, wobei ich auch weiß, dass es halt keine 2 Liter werden :zwinker: Aber wenn ich dann mit meiner Freundin nachts mehrmals Sex habe, ist es mehr als sonst :zwinker: Kann das jemand mit den nach 3-4 Tagen abbauen jemand nachweisen? :eek:

also das mit den 3-4 tagen war nur ein Beispiel die genauen tage (oder gar wochnen) weiß ich nicht aber das es dann abgesondert wird
weiß ich ^^

vll schauste mal beo google.de
und desweiteren lernt man sowas in sexualkunde (war schon länger her aber hab da gut aufgepasst^^)

also einen selbstversuch werde ich nicht durchführen da ich es nicht lange genug aushalten werde :schuechte
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Also abgebaut wirds nicht eher abgesondert...:grin:

und das geschieht auch im hohen alter^^
wenn man kein sb oder Sex hatt kommts von selber meistens in der nacht (also wenn man entspannt ist) und das passiert meist so nach 3-4 Tagen aber weiß nicht genau wann es passiert:tongue:
Schon wieder dieser Quatsch. Ich hab mich hier schon in unzähligen Threads drüber ausgelassen, dass Hoden nicht platzen, Sperma nicht schlecht wird, oder wie in diesem Fall abgesondert wird. Es wird wirklich abgebaut.
Aber vielleicht magst du mir ja mal mitteilen woher dein Wissen stammt.

@Topic: Sperma kann man nicht so sehr beeinflussen. Wohl aber das Sekret der Bläschendrüse, was mengenmäßig der Hauptteil der Spermamenge ist. Viel Erregung und kein Orgasmus kann dort sehr helfen.
 
A

Benutzer

Gast
Also mir ist bei mir aufgefallen, daß, wenn ich es mir selber mache, die Menge der ausgestoßenen Flüssigkeit höher ist, wenn ich es mir langsam mache. Hol ich mir nur schnell einen runter, kommt auch manches mal fast nichts heraus....


Sicherlich hilft viel trinken und wenig zu sich nehmen, was Flüssigkeiten bindet (Salze, Alkohole, Zucker).....

Generell ist es aber bei jedem Mann unterschiedlich. Es gibt Viel- und Wenigspritzer.
 

Benutzer34231  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich sag ja es wird abgebaut aber da ich ne frau bin glaubt mir ja keiner *lol*
experimentier doch selbst ein bisschen rum viel trinken (was auch immer nur keinen alk) nen paar tage abstinenz oder was auch immer!
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
und wozu brauch man sowas, wenn man nicht grade porno-type ist?

is doch scheissegal, wieviel sperma da kommt...
 

Benutzer35407 

Verbringt hier viel Zeit
tjaja, bildung ist so ein Thema ....:tongue: (jetzt gehen alle auf meine rechtschreibfehler los ^^)

Also, mit einsetzen der Pubertät produzieren junge Männer Spermien und diese produktion hört bis zum tode nicht auf ( wenn alles normal verläuft) . Bei längerer Abstinenz wird das Sperma NICHT abgebaut, sondern in einer nächtlichen ejakulaton ausgeschieden, man hat einen unbewussten Orgasmus im schlaf, dass nennt mann dann Pollution.
wer mir nciht glaubt schlägts bitte bei www.wikipedia.de nach, sehr zuverlässig. für ganz faule hier ein ausschnitt des artikels:

{"Pollution ist das in der deutschen Sprache eingebürgerte Fremdwort oder die im deutschen Sprachraum verwendete medizinische Fachbezeichnung für einen unwillkürlichen Samenerguss ausgelöst durch einen unbewussten Orgasmus, der ohne aktives Zutun und Wachbewusstsein bei einem männlichen Jugendlichen ab der Pubertät oder bei einem erwachsenen Mann während des Schlafes auftreten kann."}

Ab wann eine Pollution auftritt? Kann von mann zu mann verschieden sein, von einigen tagen bis zu einigen wochen.

in diesem sinne
ein kleines dickes Charriu
 

Benutzer53036  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Schon wieder dieser Quatsch. Ich hab mich hier schon in unzähligen Threads drüber ausgelassen, dass Hoden nicht platzen, Sperma nicht schlecht wird, oder wie in diesem Fall abgesondert wird. Es wird wirklich abgebaut.
Aber vielleicht magst du mir ja mal mitteilen woher dein Wissen stammt.
Nein Hoden platzen nicht...ich glaube er meint eher sowas wie feuchte Träume. Das passiert nämlich schon, wenn man von etwas erregenden träumt es sogar bis zum Samenerguss kommen kann. Mir ist das aber genau nur einmal passiert...war sicherlich nicht mehr in der Tiefschlafphase, vor dem aufwachen. Da hab ich echt geträumt zu kommen und wie ich dann wirklich aufgewacht bin wars geschehen :eek:

Aber stimmt schon das ist sicherlich nicht immer so und selten :smile: so werden die einfach im Körper abgebaut und neue werden produziert. Wie man die Menge erhöhen kann kA. viel Trinken...und wenn man beim Liebesspiel ist rauszögern dann soll es ja auch mehr werden.
 

Benutzer43005 

Verbringt hier viel Zeit
weiss von euch jemand wie mann die spermamenge erhöhen kann ?

:zwinker:

Als ich schwanger werden wollte hat mir mein Frauenarzt zu der Start-Stop Technik geraten.

Es geht dabei darum, den Mann möglichst stark zu erregen, ohne dass er kommt, damit die Prostata mehr Sekret produziert. Je länger die Erregung, bzw. die Stimulation vorher ist, umso mehr Ejakulat wird ausgestoßen.
Wie man stimuliert sollte ja jedem klar sein, da gibt es ja tausend Möglichkeiten, wobei man ja gerade als Frau wirklich viele Möglichkeiten hat seinen Partner scharf zu machen.
Wenn "Mann" es alleine machen will, ist es sicherlich nicht so schön, sich einen runterzuholen und dann immer kurz vor der Ejakulation die Stimulation zu beenden.

Bei uns hat es auf jeden Fall geklappt, wobei wir die Menge nie gemessen haben...:engel:

Grüße
S
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren