Spenden statt Böllern?

Benutzer9597 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube der Grund war noch nie so so gut wie dieses jahr, soviel Spaß es auch macht... :cry:

Was haltet ihr von solchen aufrufen?
 

Benutzer7815  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Unabhängig von den Katastrophen auf dieser Welt halte ich das Böllern für die nutzloseste Geldverschwendung auf diesem Planeten. Wenn ich Erwachsene sehe, die gerne böllern kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Bei Kindern verstehe ich es ja noch, aber Erwachsene, die sich an solchem kindischen Kram erfreuen, nehme ich nicht für voll...

LG Matthias
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
was hat das eine mit dem anderen zu tun ?

ich habe heute feuerwerk für insgesamt 12 EUR gekauft. Spenden kann ich immer noch was...
 
G

Benutzer

Gast
ich finde das herumgekrache.... furchtbar ist gar kein ausdruck dafür
was für geister wollen die leute denn vertreiben?
spenden is so ne sache. im grunde halte ich solche aufrufe für nicht sinnvoll, aber jeder kracher weniger - super!
ich hab das ganze geld, das ich von der verdammschaft zu weihnachten für mich und meinen anhang bekommen habe, gespendet. allerdings hätte ich um das geld sowieso keine raketen oder, noch schlimmer, kracher gekauft.
 

Benutzer10189  (59)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag auch nicht dieses Feuerwerk. Sehe da keine Sinn. Die das kaufen, lassen sich, wie ich fürchte, auch nicht überzeugen, das Geld für was sinnvolles zu spenden. Schade eigendlich.
beso
 

Benutzer24818  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ein Raketenset werd ich mir wie jedes Jahr holen. Gehört zu Silvester dazu.
Aber zum ersten mal werde ich auch spenden. Mal sehen, wieviel Gewinnbeteiligung es morgen gibt, dann werd ich mir über die Höhe der Spende Gedanken machen.

Ich kann nur jeden aufrufen, auch was zu Spenden. Und wenn's nur 5€ sind. Gibt's Silvester halt 2 Bier weniger.
 

Benutzer10833  (40)

Verbringt hier viel Zeit
bin da ja sehr zweigeteilter Meinung zum einen finde ich Spenden in diesem Jahr gut, aber zum anderen schadet der Aufruf des Außenministers (meine ich war das) aber auch der Wirtschaft, überlegt mal alles Geld würde gespendet werden, was verböllert wird, wie würden dann einige Firmen da stehen
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Dragonlord schrieb:
Bei Kindern verstehe ich es ja noch, aber Erwachsene, die sich an solchem kindischen Kram erfreuen, nehme ich nicht für voll...
Na dann nimm mich eben nicht für voll :bier:
Ich finde Feuerwerk (also Leuchteffekte am Himmel, Heulbojen, China-Böller, etc. finde ich auch etwas sinnfrei) schön zum ansehen.
Meist mache ich da auch selbst mit, ob das dieses Jahr der Fall sein wird weiß ich allerdings nicht, hängt davon ab wie ich Silvester verbringe - denn mit gewisser Wahrscheinlichkeit habe ich Nachtschicht, und da ist schon allein aus Sicherheitsgründen nix mit Raketen in die Luft schießen :zwinker:
 

Benutzer13521  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich an Sylvester in Richtung Süden einen Feuerball sehe weiß ich dann: Kirby hat doch geböllert....
 

Benutzer24216  (37)

Verbringt hier viel Zeit
... so kann man die Wirtschaft auch noch mehr ruinieren - man hätte besser NUR zum Spenden aufrufen sollen.

P.S. ich hab gespendet, wenn auch nur ein recht kleiner Betrag aber als Student ist Geld nicht unbedingt im überfluss vorhanden... Und Kracher wirds - wie jedes Jahr - auch dieses wieder geben :zwinker:
 

Benutzer15503 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde solche Katastrophen, auch wenn sie wirklich schlimm sind, das steht ausser Frage, sind halt oft einfach nur Anlässe für viele Leute um zu Spenden, vor allem weil massiv durch die Medien berichtet wird. Aber es gibt das ganze Jahr über Leute denen es schlecht geht und die dringend Hilfe benötigen, doch da interessiert das relativ wenige Leute, weil einfach nicht in den Medien drüber diskutiert wird.

Ich jedenfalls werden mir wahrscheinlich Böller für 10 Euro oder so kaufen. Das gehört einfach zu Silvester dazu. Wenn ich bei jeden 10 Euro die ich ausgebe, nachdenk ob es jetzt nicht sinnvoller wäre das Geld zu spenden dann würde ich wahrscheinlich gar nichts mehr für Unterhaltung ausgeben dürfen. Allein ein Cocktail in der Bar kostet mittlerweile 7 Euro, ob es sich wirklich lohnt ist die andere Frage, aber man kauft es sich halt trotzdem :smile:
 
P

Benutzer

Gast
hier gibt es über 3 mio leute die ihr geld in die luft schiessen. ist schön anzusehen und kostet mich keinen pfennig.
 

Benutzer14426  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Gucky schrieb:
bin da ja sehr zweigeteilter Meinung zum einen finde ich Spenden in diesem Jahr gut, aber zum anderen schadet der Aufruf des Außenministers (meine ich war das) aber auch der Wirtschaft, überlegt mal alles Geld würde gespendet werden, was verböllert wird, wie würden dann einige Firmen da stehen

Genauso sehe ich das auch. Spenden ist gut, werde ich auch machen dieses Jahr - zum ersten Mal. Aber die Menschen vom Böllern abhalten, ich finde das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Man kann genauso gut sagen "Geht nicht mehr ins Kino sondern schaut TV. Das Geld, das ihr gewinnt, spendet ihr".
Mir macht es nichts aus, weil ich Böllern sowieso für sinnlos und umweltschädigend halte.
Naja...

lg
*himbeere*
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich finde es wichtig zu spenden und werde es, mit ein paar Freunden gemeinsam, auch noch machen.

Aber ich finde es fast dumm, zu sagen, man soll keine Böller etc, kaufen.
In ein paar Wochen darf man sich dann Beschwerden anhören, dass so wenig Feuerwerk verkauft wurde.

Wer böllern will, wird es tun und soll es tun. Tortzdem wird wohl jeder mal 10 €uro zum spendern übrig haben, oder?
Und wer kein Feuerwerk kauft, kann ja auch mehr spenden, wenn er will.

Ich werde spenden und trotzdem richtiges Silvester feiern.
 

Benutzer7815  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Also der wirtschaftliche Aspekt ist doch ein schlechter Witz. Soll man jetzt Wirtschaftszweige, die die Gesundheit des Menschen schädigen (z.B. Tabakindustrie) deswegen nicht verurteilen weil ja Arbeitsplätze dran hängen? Wir haben genug Arbeitslose, die Arbeit bräuchten in sinnvollen Wirtschaftszweigen, das stimmt. Jedoch bin ich 100%ig dagegen, Arbeitsplätze in Wirtschaftszweigen zu erhalten oder gar auszubauen, die schädlich sind. Jeder Arbeitslose, welcher aus solch einem Industriezeig stammt ist mir höchst willkommen, jedoch sollte dieser natürlich so schnell wie möglich eine andere Arbeit finden können!

LG Matthias
 

Benutzer23959 

Verbringt hier viel Zeit
Ich werde weder spenden noch böllern ... :grin: ... wir feiern hier ein Riesen-Mega-Party von heute abend bis Samstag ... und investieren das Geld in gutes Essen und Getränke *fg* ... das mit dem böllern lassen wir aus "Sicherheitsgründen" sein ... :grin: ... und spenden tut mir auch niemand etwas ...
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Baldessarini schrieb:
Ich werde weder spenden noch böllern ... :grin: ... wir feiern hier ein Riesen-Mega-Party von heute abend bis Samstag ... und investieren das Geld in gutes Essen und Getränke *fg* ... das mit dem böllern lassen wir aus "Sicherheitsgründen" sein ... :grin: ... und spenden tut mir auch niemand etwas ...
Ich glaube auch nicht, dass es dir so schlecht geht, wie den Leuten da.
 

Benutzer11634  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ich böller gerne und stehe dazu!

Wenn ich an dem Tag schon 1 Jahr aelter werde muss ich mein altes Lebensjahr wech boellern ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren