spargel

schmeckts euch?

  • ja

    Stimmen: 55 68,8%
  • nein

    Stimmen: 25 31,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    80

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
mögt ihr spargel? warum? warum nicht?
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
nein

bin glaub ich eh nicht so der gemüse- fetischist... :grin:
sehr wählerisch...auch beim essen :link:
 

Benutzer30565 

Verbringt hier viel Zeit
zusammen mit einer guten Sauce Hollondaise .......hmmmmmmmmmmmm *drool*
 

Benutzer28690 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liiiieeebeee Spargel. Deshalb ist wohl diese Jahreszeit u.a. meine liebste :zwinker: Warum? Naja was soll man darauf antworten....schmeckt einfach lecker :grin:
 

Benutzer30650 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag grünen Spargel, der ist nicht so oft holzig wie der weiße, und hat auch einen besseren Geschmack.
 

Benutzer16569  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe Spargel egal ob grüner oder weisser. Dann schön mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise
 

Benutzer32550 

Verbringt hier viel Zeit
ja, ich mag Spargel sehr gerne. schmeckt einfach gut :gluecklic
mag den weißen aber lieber als den grünen
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Also das klassische Spargelgericht - Spargel mit Kartoffeln, gekochtem Schinken und Sauce Hollandaise - liebe ich! Sehr lecker. Letztens bei der Johannes B. Kerner Show (jeden Freitag wird da ja mit mehreren Sterneköchen gekocht) hat Sarah Wiener sogar Spargel als Dessert gemacht. Und das sah verdammt lecker aus!

Hier das Rezept (für die, die Interesse haben)

Süße Spargelstangen in Bierteig
mit Erdbeer-Mascarponecreme


Dessert von Sarah Wiener für das fünfgängige Kerner-Menü vom 22. April 2005.

Zutaten für 4 Personen

8 Stangen weißer Spargel
2 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
3 EL Vanillezucker

Bierteig3 EL Zucker
150 g Mehl
2 Bio-Eier
1/8 l Bier (Pils)
750 g Butterschmalz
Küchenpapier
1 Prise Salz


Erdbeer-Mascarponecreme
150 g Mascarpone (italienischer Weichkäse)
1 großer EL brauner Zucker
150 g aromatische, reife Erdbeeren
1 EL Puderzucker
2 cl Rum
100 ml Schlagsahne


Verzierung50 g dunkle Schokoladenkuvertüre


Zubereitung
Den weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel in gezuckertem Zitronenwasser (2 Esslöffel Zucker und 2 Esslöffel Zitronensaft ins Wasser geben) 15 bis 20 Minuten, je nach Größe des Spargels, weich kochen. Das Wasser abgießen und den Spargel trocken tupfen.



Erdbeer-Mascarponecreme

Während der Spargel kocht, die Erdbeer-Mascarponecreme zubereiten. Dafür werden die Erdbeeren geputzt, gewaschen, klein geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Die Erdbeeren mit einem Esslöffel Puderzucker unterheben und zur Seite stellen.

Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen. Die restlichen Zutaten, also die Mascarpone, den braunen Zucker und den Rum zur Schlagsahne dazugeben. Die Erdbeeren zum Schluss unterheben und zur Seite stellen.



Für den Biertei

Zunächst die zwei Bio-Eier trennen, so dass wir zwei Eidotter und zwei Eiweiß haben. Das Mehl und die zwei Eidotter mit einer Prise Salz werden in eine Schüssel gegeben und mit dem Bier glattgerührt. Die zwei Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und unter die Bierteigmasse ziehen.


Den abgetropften Spargel in etwas Vanillezucker wälzen, im Bierteig versenken, um den Spargel mit Bierteig zu umhüllen. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen, vorsichtig den Spargel hineingeben und goldgelb backen (etwa zwei bis drei Minuten).

Den Spargel wieder vorsichtig herausheben und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Jeweils zwei Spargelstangen pro Person auf einen Teller legen und die Erdbeer-Mascarponecreme wie eine Sauce Hollandaise darüber geben.

Die Schokoladenkuvertüre in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die geschmolzene Schokoladenkuvertüre in Streifen über die gebackenen Spargel träufeln.

Hört sich das nicht lecker an???! :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Ich weiß es nicht, ich habe noch nie Spargel gegessen.
 
A

Benutzer

Gast
Santa schrieb:
Ich mag grünen Spargel, der ist nicht so oft holzig wie der weiße, und hat auch einen besseren Geschmack.

Weißer Spargel holzig? Kaufst Du den im Supermarkt (3 Tage alt und aus griechischer Pestizidkultur)??

Mein Spargel war noch nie holzig. Muss halt frisch vom Feld sein.
Und der Grüne schmeckt anders, aber nicht besser oder schlechter. (Gar nicht vergleichbar, finde ich)

Bei mir gibt es in der Spargelzeit (und die beginnt, wenn es den ersten HIESIGEN Spargel auf dem Wochenmarkt gibt) mindestens einmal pro Woche Spargel. Ich esse davon soviel, daß ich bis zur nächsten Spargelsaison keinen mehr sehen kann :grin:
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
abenteurer67 schrieb:
Ich esse davon soviel, daß ich bis zur nächsten Spargelsaison keinen mehr sehen kann :grin:

Genau so ist es. :smile:

Ich liebe Spargel. Mit Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise. Oder als Suppe. *schon wieder Hunger bekomm*
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe Spargel und dazu ist es auch noch gesund und lässt die Pfunde schmelzen :zwinker: aber ich glaub die Sauce Hollondaise macht dies wieder zu nichte :engel:
 
E

Benutzer

Gast
Ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebe Spargel. :gluecklic

Am liebsten weißen (nicht holzigen natürlich :zwinker: ) mir Bozener Bozener Sauce, frischen Kartoffeln und gekochten oder rohem Schinken - hmmmmm.... :drool:


Sauce Hollandaise ist auch okay... aber dann Lieber ganz viel Schnittlauch dabei und Reis - Spargelsuppe ist eigentlich auch ganz lecker. :zwinker:

Nur mit Butter mag ich ihn nicht wirklich gerne... :schuechte
 

Benutzer34068 

Verbringt hier viel Zeit
kann man essen...aber lieben - ne, ganz sicher nich :zwinker:
 

Benutzer31959 

Verbringt hier viel Zeit
Spargelsuppe ist ganz nett. Aber anderes Gemüse schmeckt mir besser.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Sehr sehr gern. Auch ohne Beilage und sowohl warm als auch kalt. Dass er kalorienarm und gesund ist, ist natürlich ein angenehmer Nebenffekt. ;-)

Als Kind mochte ich ihn nicht, nur Spargelcremesuppe. Aber ich mag inzwischen sowieso Gemüse und Obst viel lieber als früher.
 
E

Benutzer

Gast
Ich mochte Spargel eigentlich schon immer... nur die Spitzen fand ich früher zum :wuerg:.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
grüner spargel - den mache ich in der spargelsaison gern, weil kein schälen nötig.

mag beide gern, grünen und weißen spargel. nicht unmengen, aber doch recht gern.
bin ohnehin gemüsevernichter mit genuss.

letztes jahr hab ich meiner kochrunde mal tagilatelle mit gebratenem grünen spargel serviert, kam ziemlich gut an und ist echt simpel & schnell gemacht.

ich kaufe nur spargel hier aus dem umland, gibt auch genug...

@dreamerin: bei euch gabs echt niiiie spargel? kann ich mir gar nicht vorstellen, weil das zu meiner kindheit immer dazugehörte im mai... und probieren magste nicht mal? liegt das an der region, isst man bei euch halt eher keinen spargel?
 

Benutzer17548 

Verbringt hier viel Zeit
Moin,

früher mochte ich Spargel nicht so sehr, mittlerweile schon.
So mit einer leckeren Sauce Hollondaise.
Habe ich gestern erst gekocht! Dazu Kochschinken, ist wohl
klassisch.

Viele Grüße
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren