Spam Mail

Benutzer111546  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo hoffe mal hier eine Antwort zu bekommen.
Habe heute Morgen in meinem Spam Ordner eine Mail von Puyavut_s gehabt mit dem Inhalt das ich ein Nokia Handy bestellt habe im Wert von 6359,26 Euro:cry:.Dann steht weiter darin das es per Nachnahme kommt und weiter unten das der Betrag von meinen Konto abgebucht wird:eek:.Die Firma habe ich schon gegoogelt, ohne Ergebnis,die Firma heißt "Brauter GmbH ,Bleckering 83,70759 Stuttgart,
Geschäftsfuehrer: Tabea Schnittke.
Gibt es hier vielleicht auch welche die so eine merkwürdige Mail erhalten haben und was soll ich ich in diesem Fall am besten machen?
liebe grüsse blackshag
 

Benutzer117442 

Öfters im Forum
Also die Firma gibt es nicht, die Adresse gibt es auch nicht und die PLZ von Stuttgart stimmt auch nicht.

An deiner Stelle würde ich den Konsumentenschutz (Ö) oder die Verbraucherzentrale (D) aufsuchen bzw. mit ihnen Kontakt aufnehmen. Ruf morgen in der Früh an oder schicke ihnen die Mails. Die haben Möglichkeiten das zu prüfen, wissen wie ernst man die Mail nehmen muss und kennen auch die weiteren Schritte.

Ansonsten beobachte deine Kontobewegungen... Heute ist zwar sowieso Feiertag. Ist es möglich, dass sie deine Kontodaten haben? Stehen sie im Mail?
 

Benutzer111546  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo eorah
nein in der Mail stehen keine Kontodaten,es gibt aber einen Anhang bei dieser Mail mit dem angeblichen Zahlschein,habs aber nicht runter geladen:mad:.Woher aber haben die meine Mail Adresse und was soll das ganze:eek:?
 
M

Benutzer

Gast
Spam-Mail löschen und logischerweise den Inhalt nicht ernst nehmen. Wie du sagst, es ist eine SPAM-Mail.
Irgendwo mal zur Registrierung die E-Mail-Adresse eingegeben und schon bekommt man sowas.

Als mündiger Internet-User sollte man da nicht in Panik verfallen.
 

Benutzer111546  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun leicht gesagt :jaa: aber schon allein dieser Betrag über 6000,00 Euro ist ja schon lächerlich :ratlos:.Aber direkt nach dem Aufstehen solch eine Mail zu lesen ist schon heftig.Werde aber trotzdem morgen früh zur Bank und das ganze abklären :jaa:.Löschen werde ich die Mail erst später wenn alles gelaufen ist.Danke für eure schnellen Antworten.
 
M

Benutzer

Gast
einfach löschen.. da der betrag schon so unglaubwürdig ist, sieht man doch schon das die unseriös sind. hatte auch schon mal sowas ähnliches vor 4 jahren.. da kamen vllt höchstens 5 weitere mails.. dann haben die sich nie mehr gemeldet. extra irgendeine stelle fragen oder so, die arbeit würde ich mir nicht machen.. solche e-mails werden täglich an zig leuten verschickt.. und da das alles nicht sein kann, die summe unlogisch ist und sie auch gar nichts von deinem konto abbuchen können ist es betrug und nicht wert sich weiterhin darüber einen kopf zu machen.
 

Benutzer106723 

Öfters im Forum
Hallo eorah
nein in der Mail stehen keine Kontodaten,es gibt aber einen Anhang bei dieser Mail mit dem angeblichen Zahlschein,habs aber nicht runter geladen:mad:.Woher aber haben die meine Mail Adresse und was soll das ganze:eek:?

Bloss nicht den Anhang öffnen, da könnte ein Virus oder Trojaner drin sein...
Die E-Mail dient nur als Vorwand, damit man den Anhang öffnet... :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Nein, löschen würde ich sie auf gar keinen Fall, den Beweis würde ich nur vorsichtshalber schon unbedingt aufbewahren. Aber das wäre es dann auch schon gewesen, Ernst nehmen würde ich das never ever.
Sollte da wirklich ein Päckchen kommen, was ich stark bezweifle, dann auf keinen Fall annehmen, das ist eh logisch und die Kontodaten wirst du denen ja wohl kaum gegeben haben und natürlich nicht weitergeben.
Außerdem ist das wohl alles andere als glaubwürdig, 1. ein Handy zu so einem Betrag? Also wirklich und 2. zuerst sprechen sie von Nachnahme und dann von Abbuchung vom Konto??
Ne also da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, wirklich nicht! Ist nur eine Spam Mail und mehr nicht.
Die Bank würde ich deswegen gar nicht aufsuchen, nur von Zeit zu Zeit die Abbuchungen kontrollieren aber das tut man ja sowieso...
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Guten Morgen,

solche Mails bekomme ich ständig -.- Nervig, weil deine Mailadresse irgendwo gespeichert ist und dann haste den Salat. Nicht ernst nehmen und löschen. Meist schon beim Öffnen wird der Trojaner oder sonstiger Wurm auf den Rechner geladen. Dafür sind die da. Oder weil sie eben wissen wollen, ob das eine aktive E-Mail Adresse ist.
 
P

Benutzer

Gast
?? ich gewinne jeden tag 3mal im lotto laut spam, muss meinen schwanz laut spam immer verlängern lassen, will asiatische kleine mädchen jeden tag durchballern laut spam, hab mehrere cabrios gekauft laut spam.

da ich nicht grad in meinem cabrio mit drei chinesinnen im arm und ewig verlängertem schwanz geldscheinewedelnd sitze, kann man davon ausgehen, dass die inhalte in spamnachrichten bisweilen nicht stimmen.

deswegen schaue ich sie nicht mehr an. dazu hat man ja den spamordner.
 
N

Benutzer

Gast
?? ich gewinne jeden tag 3mal im lotto laut spam, muss meinen schwanz laut spam immer verlängern lassen, will asiatische kleine mädchen jeden tag durchballern laut spam, hab mehrere cabrios gekauft laut spam.

da ich nicht grad in meinem cabrio mit drei chinesinnen im arm und ewig verlängertem schwanz geldscheinewedelnd sitze, kann man davon ausgehen, dass die inhalte in spamnachrichten bisweilen nicht stimmen.

deswegen schaue ich sie nicht mehr an. dazu hat man ja den spamordner.

:totlach:

Bei mir is das selbe und das, obwohl mir noch nicht aufgefallen wäre, dass ich überhaupt einen Schwanz habe... :tongue:

Einfach ignorieren das Ganze.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Solche Mails bekomme ich seit ein paar Wochen auch regelmäßig. Die Postleitzahlen stimmen nie über ein und die angeblichen Rechnungsbeträge sind absurd. Die Zip Dateien im Anhang sollte man nicht anrühren.
Ich habe meinen Spamfilter optimiert und seit dem ist Ruhe.
 
R

Benutzer

Gast
Solche Mails lösche ich immer ungelesen und bisher wurde auch noch nichts von meinem Konto abgebucht. Würde mich auch stark wundern... :zwinker:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich verstehe gar nicht, wie einen solche Mails stressen können. Man muss nicht alles für bare Münze nehmen, was man im Internet erzählt bekommt -und wer mit seinen Kontodaten nicht überall hausieren geht, muss auch nicht befürchten, dass da jemand was abbucht.

Ich würde doch meinen, dass man als erwachsener Internetnutzer ein bisschen besser Bescheid wissen muss, als sich von sowas in Panik versetzen zu lassen.

Mich erschreckt es jedenfalls, wenn ich sowas lese, da ich das kein bisschen nachvollziehen kann. Freundinnen von mir haben auch auf Facebook jede Kettenmail ernstgenommen - dabei ist sowas doch offensichtlich.
 
S

Benutzer

Gast
Es wird per Nachname versendet und vom Konto abgebucht. Naja was denn nun? Entweder Nachname oder Bankeinzug... Solang du den Inhalt nicht runterlädst und dir nen Virus/ Trojaner oder was auch immer einfängst, ist ja alles gut. Hast du Onlinebanking? Kann gut sein das die Datei mit nem Trojaner versehen ist der die Daten abgreift, also Finger weg davon und in den Müll. Mir hat mal so ne "Seriöse" Internetfirma mit Briefen und Zwangsvollstreckungen gedroht. Das habe ich lächelnd in die Rundablage gegeben, weil die Firma schon eltiche Anzeigen am Hals hatte. Leider gibts noch zu viele Leute bei dennen die Masche klappt...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren