Southpark und Hitler!

Benutzer111777 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,

ich hatte gestern eine anregende Diskussion mit meinem Freund, bei der wir uns am Ende richtig gestritten haben und auch ne Weile kein Wort mehr gewechselt haben! :rolleyes: Wir haben uns wieder vertragen, aber ich würde doch gerne mal Eure Meinung zu dem Thema hören.

Es ging um die Serie South Park, die ich persönlich erstmal total bescheuert finde. Ich kann darüber nicht lachen und finde auch nichts, was mich daran unterhalten könnte. Ich bin ein Mensch, der bei allem, was er tut, etwas lernen möchte. Das ist nicht jedermans Sache, aber ich habe dieses Bedürfnis, während mein Freund einfach abschalten will und auch nichts lernen muss, wenn er South Park schaut, er liebt diese Serie.

Ich finde aber nicht nur den Humor bescheiden, sondern auch bestimmte Themen, ganz besonders die Folge, in der Hitler dargestellt wird. Dazu habe ich mal den Link von youtube gesucht, wäre super, wenn ihr euch den mal anschaut.

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=tPud17zqgG8&feature=related]Cartman als Adolf Hitler - Wie Geil ! - YouTube[/ame]

Ich finde es einfach nur abstoßend und furchtbar, wie Hitler in dieser Serie dargestellt wird. Er wird leicht veralbert und hüpft wie ein Kasper durchs Bild (wird im Laufe der Folge noch gezeigt). Ich werde dabei so wütend, weil ich weiß, dass Kinder das schauen und ein vollkommen falsches Bild von Hitler, der ja nunmal kein lustiger Kasper war, bekommen und auch mit der NS-Zeit und allem, was damit zusammenhängt völlig falsche Vorstellungen bekommen.

Die Serie wird zwar erstens in den USA produziert, die ja auch nochmal eine andere Einstellung zum Nationalsozialismus und Hitler haben und es ist auch nicht für Kinder geeignet, sondern für Jugendliche. Es wird auch erst gegen 23 Uhr abends ausgestrahlt. Aber man kann ja nie garantieren, dass es auch nur Jugendliche schauen, die nicht mehr beeinflussbar sind bei dieser Thematik und wissen, dass Hitler nicht lustig war und auch keine Witzfigur. Aber wenn es Kinder schauen, können sie doch überhaupt nicht differenzieren und nehmen einfach das an, was sie sehen.

Ich würde gerne Eure Meinung dazu hören.
 

Benutzer110822 

Benutzer gesperrt
Warum schaust du es denn an bzw. regst dich darüber auf wenn du diese Sendung eh nichts magst? Sehe dir doch was anderes an... ist doch nur ne Zeichentrickserie. So haben die doch ihr Ziel erreicht...
 

Benutzer100660 

Öfters im Forum
bin ganz deiner meinung. Bei solchen dingen verstehe ich überhaupt keinen spaß.
 

Benutzer103668 

Benutzer gesperrt
Wenn man Humor machen will, dann richtig. Und nicht mit jemanden, der Millionen von Menschen auf dem Gewissen hatte. - Passend zum heutigen Volkstrauertag: Was würden Hitlers Menschenopfer denken und fühlen, wenn sie so etwas sehen könnten.
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Southpark kam doch erst spät am Abend, wenn die kleinen Kinder schon schlafen. Selbst wenn es eine (übergeniale :grin:) Zeichentrickserie ist, ist es eher für Jugendliche oder Erwachsene. Zudem provoziert Southpark, was einige nicht aushalten können. Zudem wird hier strenggenommen nicht Hitler dargestellt, sondern Cartmen, der sich als Hitler vorstellt. Es sind Kinder, die sich diese Zeit vorstellen.
 

Benutzer111071 

Sorgt für Gesprächsstoff
bei south park werden gesellschaftliche themen und probleme sehr gut und parodisch dargestellt..l ich finde es ist schon gute kunst. also ne dumm und dämlich sendung isses eh nicht... dumme menschen verstehen die meisten jokes ja nicht mal :grin:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ich habe den Eindruck, dass hier ein gewisses Missverständnis vorliegt: Du, Magali, kritisierst Southpark, obwohl du an sich den Kern der Serie nicht verstanden zu haben scheinst, sondern nur auf der oberflächlichen Ebene bleibst. Ich erinnere mich nicht an diese konkrete Folge, habe aber schon viele Southpark-Folgen insgesamt gesehen. Soutpark arbeitet mit Ironie, Satire, bewussten Überspitzungen usw. um damit gesellschaftliche Tabus aufzudecken, Gesellschaftskritik zu üben und natürlich auch zu unterhalten.

Wer Southpark, wie du, einfach "so hinnimmt", hat es einfach nicht verstanden. Möglicherweise soll ja nicht Hitler hier verharmlost werden, sondern bewusst ein Tabu gebrochen werden? Gerade die Entmenschlichung Hitlers ("Hitler als Dämon" oder ähnliches) führt ja immer wieder dazu, dass er nicht diskutierfähig ist. Nach dem Motto: Das war alles so schlimm, dass man es nicht erklären kann. Doch, kann und sollte man.
Das Brechen von Tabus führt zudem gerade dazu, dass diskutierbar werden, und nicht aus moralischen Gründen oder auf der Basis der "politischen Korrektheit" unterbleiben.

Ach ja: Politische Korrektheit wird hier auch öfter durch bewusste Überspitzungen kritisiert - hast du aber sicher nicht gemerkt, oder? :zwinker:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Finde ich nicht schlimm. South Park hat zwar nicht meinen Humor, aber die wissen schon ganz genau, was sie da tun. Die Serie ist nicht für Kinder gemacht und da müssen die Eltern eben aufpassen, wer sich das ansieht. Das ist wie bei einem Porno. Der ist auch nicht für Kinder gemacht.

Und außerdem hat Luc Recht. Es wird nicht Hitler dargestellt.
 

Benutzer99742 

Öfters im Forum
Es wird jedes Mal vor dem Ausstrahlen darauf hingewiesen, dass die Sendung ab 16 ist. Es liegt auch an den Eltern zu verhindern, dass Kinder sowas sehen.
Ich habe es damals als wirklich kleines Kind gesehen und wusste trotzdem, Hitler/der 2.Weltkrieg sind keine Themen über die man sich lustig macht. Wobei das in unserem Raum ganz anders gesehen wird, als in den USA. Einige Sachen schlagen wirklich über die Stränge. Aber ich bin der Meinung, wenn man das Ganze kritisch betrachtet, erkennt man auch die Satire dahinter.(eher in den neueren Folgen)
Sie verarschen auch so oft Menschen die einfach alles glauben, was in den Medien passiert, verschiedene Hypes über Objekte/Serien. Wenn man sich drauf einlässt, merkt man, dass die Sendung gar nicht "dumm" ist. Vielleicht empfinden es manche, oder auch viele, als geschmacklos. Mir persönlich gefällt sie sehr sehr gut.
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Ganz einfach: Du hast es nicht verstanden. Erstens ist Southpark nichts für Kinder (dies obliegt den Erziehungsberechtigten das durchzusetzen) und zweitens ist es eine lustige Satire.

Und was daran schlimm sein soll, dass dein Freund zum entspannen so etwas guggt, erschließt sich mir nicht.

Ich würde mich selbst mal an der Nase packen. :zwinker:
 

Benutzer111785  (34)

Benutzer gesperrt
South Park ist geil :smile: Die spielen extra mit so gesellschaftlichen Tabus, dass es herrlich ist :smile: Ich erinnere mich nur zu gerne an die Folge, wo Cartman mit abgetriebenen Föten Geld machte :grin: Und wie man sich nur wegen Hitler ins Hemd mache kann, also bitte. Leute, die diese geile Serie blöd finden, sind mir schon gleich unsympathisch und langweilig. Weil die zu verkniffen und humorlos sind und lieber Shakespeare lesen, als über sowas lustiges zu lachen :grin:
 

Benutzer111777 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für Eure Antworten, aber ich möchte mich schon ganz gerne verteidigen!

Und was daran schlimm sein soll, dass dein Freund zum entspannen so etwas guggt, erschließt sich mir nicht. Ich würde mich selbst mal an der Nase packen.

Wenn du meinen Eingangspost richtig gelesen hättest, hättest du auch verstanden, dass ich damit kein Problem habe!

Leute, die diese geile Serie blöd finden, sind mir schon gleich unsympathisch, weil die zu verkniffen und humorlos sind und lieber Shakespeare lesen, als über sowas lustiges zu lachen.

Ich finde nicht, dass man deswegen gleich humorlos und verkniffen ist. Ich lache über andere Dinge, die du nicht witzig findest. Ich bin aber ganz sicher nicht humorlos und verkniffen!

Es ist einfach meine Meinung, dass man auch anders lustig sein kann und dafür nicht Hitler oder Osama bin Laden benutzen muss, darüber kann ich nicht lachen!

Aber vielleicht kenne ich die Serie wirklich zu wenig, als dass ich das beurteilen kann.
 

Benutzer109684 

Benutzer gesperrt
wieso sollte es themen geben über die man sich nicht lustig machen darf?
 
R

Benutzer

Gast
Es ist einfach meine Meinung, dass man auch anders lustig sein kann und dafür nicht Hitler oder Osama bin Laden benutzen muss, darüber kann ich nicht lachen!
Ich denke, hier liegt das Problem.
Ich selber denke eigentlich auch so und finde South Park teilweise schon geschmacklos (allerdings weniger die politischen Anspielungen als den Fäkalhumor :zwinker:), man muss eben diese Art von Humor mögen.

Aber vielleicht kenne ich die Serie wirklich zu wenig, als dass ich das beurteilen kann.
Das trifft sicher auch zu, aber selbst wenn du alle Folgen gucken würdest, hieße das ja nicht, dass du einen Zugang zu dieser Art von Humor findest. Musst du ja auch nicht.

Allerdings solltest du vielleicht einfach ein wenig mehr Verständnis dafür aufbringen, dass andere Leute das lustig finden, ohne dabei Hitler zu verharmlosen. Ist eben eine andere Art von Humor und darüber lässt sich ja bekanntlich (nicht) streiten. :zwinker:
 

Benutzer111071 

Sorgt für Gesprächsstoff
solange sie sich nur zu diesen zwei zitaten äußert oder verteidigt, ist die situation doch eindeutig :smile:
 

Benutzer111777 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann sein, dass sie für dich eindeutig ist, in welche Richtung auch immer. Für mich ist sie auch eindeutig. Und zwar, dass ich mir eventuell nochmal ein paar Folgen anschaue, um den Humor oder die Botschaft zu verstehen und dann gucke, ob ich noch der gleichen Meinung bin, oder nicht.
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Southpark soll angeblich ironisch und Sarkastisch sein, aber ich finde die Sendung einfach nur makaber und Hirnlos... ich finde witze über Hitler zu machen wirklich geschmacklos und uch diese schwulenfeindlichkeit und was da sonst noch alles (angeblich ironisch gemeint) verherrlicht wird... ich finde die sendung einfach nur niveaulos!!!
Habs noch nie geschafft wirklich mehr als 5 Minuten davon zu sehen ohne auszuticken und dann schnell umzuschalten!
 

Benutzer98113 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die Simpsons bis Staffel 11 um Längen besser. South Park war immer die Holzhammer-Kritik, das kann sehr lustig sein und manchmal auch unterirdisch.
Ich kann jedoch das "Da kann ich jetzt nicht drüber lachen" nicht verstehen. Ist die Dämonisierung von Verbrechern wie Hitler die moralisch bessere Lösung? Das waren Menschen, keine Teufel, die brauchten keine böse Magie, die haben es so geschafft, Millionen hinter sich zu sammeln. Warum soll man sie zu dem machen, als dass sie sich selbst empfunden haben? Sie glaubten, sie wären Über-Menschen und Unantastbar, ich lache gern über sie, weil es zeigt, dass sie es eben nicht sind.
 

Benutzer99742 

Öfters im Forum
schwulenfeindlichkeit

Kann mich an nichts wirklich schwulenfeindliches erinnern und meine alle Episoden zu kennen :hmm: bzw wenn etwas in der Art vorkam, wurde es noch immer am Ende durch ein "Ich habe heute etwas gelernt.." aufgehoben. Soll ja zum Nachdenken animieren..
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo ihr Lieben,

ich hatte gestern eine anregende Diskussion mit meinem Freund, bei der wir uns am Ende richtig gestritten haben und auch ne Weile kein Wort mehr gewechselt haben! :rolleyes:

Es ging um die Serie South Park, die ich persönlich erstmal total bescheuert finde. Ich kann darüber nicht lachen und finde auch nichts, was mich daran unterhalten könnte.

Ganz erhlich, wenn meine Freundin mir eine Riesengrundsatzdiskussion über eine Fernsehserie (!!) aufhängen wollte, die ich mir zur Entspannung reinziehe, nur weil sie ihr nicht passt, hätte ich ja auch keinen Bock drauf..
Dir gefällt die Serie nicht, du findest sie scheisse - Ok, dann schau´s dir halt einfach nicht an. Dein Freund darf ja wohl mögen was er will, und er darf denke ich auch mal andere Sachen lustig finden als du.
Weil er über den Humor lachen kann, werden sicher nicht kleine Kinder massenhaft zu Nazis..:rolleyes: Mal abgesehen davon, dass das keine Kinderserie ist.

Passt ihm alles, was dir gefällt? Und wenn nicht, hängt er dir dann auch eine Grundsatzdiskussion auf? Klischeehaftes Beispiel:
Wenn alle 14jährigen Mädels sich diesen Rosamunde Pilcher Scheiß ansehen, kriegen sie völlig falsche Vorstellungen von Liebe, und ICH finde das überhaupt nicht romantisch, also schau dir das gefälligts nicht an, sonst setzt´s eine gewaltige Szene!
Du verstehst, worauf ich raus will?

Da muss man die Kirche auch einfach mal im Dorf lassen, sonst rutschst du sehr schnell in die Schiene "Die Alte stresst schon wieder von irgendetwas völlig banalem.."

KUnd zwar, dass ich mir eventuell nochmal ein paar Folgen anschaue, um den Humor oder die Botschaft zu verstehen und dann gucke, ob ich noch der gleichen Meinung bin, oder nicht.
Es muss ja auch nicht immer eine tiefe Botschaft hinter allem stecken, das ist Unterhaltung! Gelegentlich mit satirisch-ironischer Gesellschaftskritik, teilweise unter der Gürtellinie aber..das ist einfach nur eine Fernsehserie, mehr nicht.
Schön, wenn du ausschließlich Sendungen konsumierst, die dir einen Mehrwert in Sachen Bildung bieten, trotzdem verstehe ich nicht ganz, warum das dein Freund nicht anders handhaben und sich auch einfach mal unterhalten lassen darf..
Off-Topic:
Schon alleine, dass ich bei diesem Thema mit GoodasGold voll übereinstimme..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren