Sollte man es einer Frau sagen, wenn man mit 25 noch kaum Erfahrung hat ?

Benutzer69587 

Verbringt hier viel Zeit
Tjaaa, das ist nun schwierig.

Wenn ich einem 25jährigen Jungmann begegne, dann frage ich mich natürlich, warum ihn noch keine rangelassen hat. Denn die Aussage von einem Mann "ich bin zu anspruchsvoll, habe noch nicht die richtige gefunden" ist einfach unglaubwürdig. Damit will er bestimmt nur verschleiern, daß ihn noch keine rangelassen hat.

Und das wird schon seinen Grund haben. Und den will ich nicht rausfinden.
[...]

deine einstellung ist leider nichts anderes als überheblich.:wuerg:
wie willst du denn bitte die glaubwürdigkeit einer person, der du 'begegnest' beurteilen können? kannst du hellsehen?
es ist abscheulich jemandem einfach so unwahrhaftigkeit und lüge zu unterstellen und jungfräulichkeit, mit der du ja offensichtlich unfähig bist umzugehen - aus welchem grund auch immer - ihm als charakterlichen makel anhängen zu wollen.
schwach.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Aber aber musicus die Meinung von moni1984 hat ja auch was gutes. Es zeigt das man seine Jungfräulichkeit nicht zu geben darf.

Denn ist es ein ONS will Frau eh nicht hören das es das erstmal für den Mann ist. Ist es aber was längeres, merkt man selber schnell wie sehr man der Frau vertrauen kann. Kann man mit ihr offen und ehrlich darüber reden, dann vertraut man der Frau genug bzw. sollte man ihr dann auch genug vertrauen und das geht nur mit der Zeit. Vertraut man der Frau nicht, dann sicherlich aus guten Grund!

Jedenfalls ist es aber wichtig der Angebeteten nicht gleich sein Herz auszuschütten. Kommt Zeit kommt Rat und dann wird man den richtigen Weg finden sowas jemanden zu erzählen...

dav421 bringt es damit gut auf den Punkt:
meine Meinung: es kommt (den Frauen) nicht darauf an ob du biologisch Jungfrau bist (könntest du eh für 50 € ändern und ist darüber hinaus bei Männern kaum nachzuweisen ) sondern, dass du Lebenserfahrung hast und weißt wie man mit Frauen umgeht

Und das ist immer noch etwas was Frauen gerne bei Männern suchen "Lebenserfahrung", hat man sie also nicht, muss Mann sie machen bzw. anderweitig zeigen das man sie hat! Daher solche Themen am besten gekonnt ausweichen, dann braucht man auch nicht lügen!
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Noch was anderes:

Dass Frauen an dir das Interesse verlieren, nachdem du ihnen gestandne hast, dass du Jungfrau bist, heißt ja nicht, dass sie deswegen das Interesse verlieren :zwinker: Vielleicht war es auch etwas ganz anderes? Vielleicht waren sie auch von vorneherein gar nicht so wahnsinnig interessiert, sondern wollten nur ein bisschen unverbindlich flirten?

Also, wie du richtig sagst: Eine Frau, die dir deswegen (oder wegen anderer Dinge) einen Korb gibt, ist einfach auch nicht die richtige.

Und in einer "richtigen" Beziehung, beziehungsweise besser: einer längerfristigen, ist man ja normalerweise nicht wegen Sex zusammen. Man kann sich zwar wegen Sex trennen, aber das dann doch eher nur, wenn er über Wochen oder Monate hin schlecht ist. Und aus meiner Erfahrung sind "Jungfrauen" (ich kann natürlich nur von Frauen sprechen, aber am Ende läuft es auf dasselbe raus) überhaupt nicht "schlechter" als "Erfahrene". Was immer dieses "schlechter" auch genau sein soll.

Natürlich wirst du beim ersten Mal ziemlich unsicher sein. Wahrscheinlich wirst du auch relativ früh zum Höhepunkt kommen. (Wobei das auch vielen erfahrenen Männern immer wieder mal passiert.) Was kann noch alles wirklich "schiefgehen"? Nicht viel, was nicht auch bei "erfahrenen" Männern schiefgehen kann. Dass sie nicht zärtlich genug sind, dass sie nicht einfühlsam genug sind, dass sie nicht auf die Wünsche der Partnerin eingehen... etc.

Auf gut Deutsch: Dein Manko, wenn es überhaupt besteht, ist ein sehr temporäres. Wer sich davon abschrecken lässt, der wollte wohl nur einen One-Night-Stand.

So viel Selbstbewusstsein solltest du schon haben, und dir aufhören, selbst einzureden, dass das ein großes Problem ist. Ein großes Problem wird es nur, wenn du eins daraus machst. Dann wirst du nämlich unnötig unsicherer, und das kann dann vielleicht schon anstrengend für die Partnerin sein.

Zum Lügen ist alles gesagt: Direktes und deutliches Lügen führt nur zu unangenehmen Situationen anschließend. Mich hat auch mal eine Jungfrau angelogen und es mir erst Wochen später gesagt. Ich hab mich dann doch gefragt, wer mich schon bei so einem zweisamen Thema anlügt, zu was ist die noch alles fähig?

Dass du es ihr nicht gleich beim ersten Treffen auf die Nase binden musst, ist auch klar. Normalerweise sollte sowas eigentlich erst zur Sprache kommen, wenn man wirklich kurz davor steht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren