Sollte man es einer Frau sagen, wenn man mit 25 noch kaum Erfahrung hat ?

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Als ich zum ersten Mal Sex hatte, hab ich gesagt, dass es das erste Mal ist. Aber da war ich deutlich jünger.

Wichtig ist, dass ein unerfahrener Mann nicht den Erfahrenen spielt, nur weil er meint, er sei das seiner Geschlechterrolle schuldig!

Eigentlich ist es sowieso besser, wenn die Frau erfahrener ist als der Mann. Er ist doch genau genommen nur der Gast im weiblichen Körper:smile:
 

Benutzer69282 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds ned schlimm sondern gut. Mach Dir keinen Stress. Die Frau, die Dich nimmt wie Du bist nimmt Dich auch so und lässt Dir Zeit!
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds ned schlimm sondern gut. Mach Dir keinen Stress. Die Frau, die Dich nimmt wie Du bist nimmt Dich auch so und lässt Dir Zeit!
dieser Beitrag passt auch nur für eine eine Frau (also jetzt als Beratene nicht als Beraterin)

ich glaube sein Problem hat nichts damit zu tun, dass die Frauen ihm zu wenig Zeit zugestehen und für seine Verhältnisse zu schnell Sex wollen:zwinker:
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Eigentlich ist egal, was du sagst.
Wichtig ist nur dein selbstbewusstes auftreten, das dir noch zu fehlen scheint.

Man kann das Jungfrau sein auf viele arten rüberbringen:

- "Habe hohe Ansprüche und hab auf eine Frau wie dich gewartet".

vs.

- "Duhuuuu, ich muss dir was peinliches sagen. Bin noch Jungfrau, habs bisher nicht auf die Reihe gekriegt mir ne Frau zu angeln. Vielleicht bin ich einfach zu schüchtern."

Der Ton macht die Musik.

Mann im M :zwinker: nd
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
ja und die beiden genannten sind super geeignet wenn du sie loswerden willst
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Sag ihr es erst, wenn sie dich schon toll findet. Du musst deine Jungfräulichkeit sicher nicht als dein Statussymbo machen. xD
 

Benutzer85114 

Benutzer gesperrt
Tjaaa, das ist nun schwierig.

Wenn ich einem 25jährigen Jungmann begegne, dann frage ich mich natürlich, warum ihn noch keine rangelassen hat. Denn die Aussage von einem Mann "ich bin zu anspruchsvoll, habe noch nicht die richtige gefunden" ist einfach unglaubwürdig. Damit will er bestimmt nur verschleiern, daß ihn noch keine rangelassen hat.

Und das wird schon seinen Grund haben. Und den will ich nicht rausfinden.

PS: Jungfrauen-Witz, den mir mein Freund erzählt hat: Er war bei der Bundeswehr und ein Gefreiter wurde zum Flaggenappell eingeteilt. Und der sagt verschüchtert "aber ich hab das noch nie gemacht". Da brüllt ihn der Wachhabende an: "Und als des erste Mal bei Ihrer Freindin drübergstiegn san, hams do a gsogt ich hab das noch nie gemacht" :grin:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Das ist echt schwierig. Ich persönlich stehe auf ältere Männer, deine Altersstufe wäre noch nicht mal mein Beuteschema. Da wäre ich doch sehr verwundert, wenn jemand noch keinen Sex gehabt hätte. Da ich mich vor dem ersten Sex mit einem Mann zumindest über die grundsätzliche sexuelle Vergangenheit austausche, denke ich, dass ich da schon merken würde, wenn er keine Erfahrung hätte. Man erzählt sich ja doch so ein paar Dinge. Ich finde es z.B. ganz nett, wenn ich vorher weiß, ob er irgendwelche "üblichen" Praktiken ablehnt und natürlich will ich wissen, wann ein Mann seinen letzten Gesundheitscheck hatte und ob er danach nochmal ungeschützten Sex hatte.

Ich glaube, ich suche mir (unbewusst?) Männer aus, die sexuell erfahren sind. Wer soviel wie ich über Sex redet, der hat bestimmt schon selbst welchen gehabt. Würde mir ein Mann dann vor dem Sex erzählen, das mit mir wäre sein erstes Mal, wüsste ich nicht, wie ich reagieren würde. Ich wäre extrem überrascht und möglicherweise würde ich tatsächlich noch ablehnen. Es käme drauf an, was für eine Sache das zwischen uns überhaupt wäre. Für einen ONS würde ich drauf verzichten. Hätte ich ernsthafte Gefühle, könnte ich damit möglicherweise leben. Allerdings gehe ich keine Beziehung ein, bevor ich keinen Sex mit dem Mann hatte. Da hab' ich schon so große Enttäuschungen erlebt, die ich mir dann doch bitte ersparen möchte.

Fazit: Ich an deiner Stelle wäre schon ehrlich. Beim Sex fliegt es garantiert sowieso sofort auf und du setzt dich dann total unter Druck, was bestimmt auch nicht förderlich wäre. Es gibt allein in diesem Thread schon genug Frauen, die damit kein Problem hätten.
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Kenne Anspruchsvolle männliche Jungfrauen, die schon chancen gehabt hätten.
 

Benutzer56915 

Verbringt hier viel Zeit
ja sollte man. hab ich auch bei meiner freundin gemacht, und sie war sogar geehrt, das sie die erste war.

seit ehrlich!!!!!!!!!!!!!!
 

Benutzer80156 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde auch, da kann man(n) ruhig ehrlich sein - man muss es ihr ja nicht gleich beim ersten Treffen auf die Nase binden, aber wenn es sich im Gespräch ergibt, kann man ruhig dazu stehen. Lügen bringt insofern nichts, als man meist eh draufkommt, dass geschwindelt wurde - und das macht sich meiner Meinung nach schlechter als wenn man ehrlich ist.

Mein Freund war auch bis 25 Jungfrau - er hat mir das auch irgendwann beim 3. oder 4. Treffen gesagt, zuerst war ich zwar etwas verwundert, aber hat dann nichts ausgemacht, denn schließlich war ich ja verliebt ;-) und im endeffekt hat er sich auch als sehr begabt rausgestellt :-D

also ich sehe da mit ehrlich sein rein gar kein Problem :smile:
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
@neverknow: Sei mir nicht böse aber bei ausnahmslos jedem Thema zu dem du dich hier im Forum geäußert hast spielst du ne Sonderrolle, versuchst dich auf alle möglichen und unmöglichen Arten und Weisen von der Masse abzuheben und ne Extrawurst zu spielen. Ist ja auch dein gutes Recht, aber unter diesen Umständen kann man wohl kaum jemanden dazu raten dich als Maßstab zu nehmen

Erm, soll ich was anderes schreiben, als meine Meinung? Natürlich diskutiere ich primär bei Themen mit, die mich interessieren, und dass meine Meinung da von der Masse abweicht, ist leider traurige Tatsache (mir wärs auch lieber, wenns mehr Leute wie mich gäb :tongue: :engel: ). Hab aber auch schon oft anderen Leuten Recht gegeben bzw. absolute Durchschnittsmeinungen vertreten ... bei anderen Themen eben.
(Und natürlich sage ich nicht, dass man mich und meine Einstellung als Maßstab nehmen sollte -- dennoch vertrete ich sie gerne, und wenn nur um zu zeigen, "dass es sowas auch gibt". Ermutigt vllt andere Leute mit ungewöhnlichen Einstellungen, sich nicht als totale Freaks zu fühlen ...)



- "Habe hohe Ansprüche und hab auf eine Frau wie dich gewartet".

ja und die beiden genannten sind super geeignet wenn du sie loswerden willst

Was ist an dem zitierten Satz von Mann im Mond negativ? (Außer vllt die Unglaubwürdigkeit -- das könnte eine Frau ja aber sicherlich im Gespräch merken / unterscheiden, ob es ernst gemeint ist oder nicht.)


Kenne Anspruchsvolle männliche Jungfrauen, die schon chancen gehabt hätten.

Ich auch, und das sind diejenigen, die mir noch Hoffnung für die Menschheit (bzw mein persönliches Leben) geben :tongue: :zwinker:
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Außer vllt die Unglaubwürdigkeit
siehst du das hast du den haken ja schon selbst gefunden
man sollte ja anspruchsvoll sein
aber das extra zu betonen zeigt eigentlich schon eher, dass man es doch nicht ist
das hört sich sehr schnell nach unglaubwürdigem schleimen an

Es gibt allein in diesem Thread schon genug Frauen, die damit kein Problem hätten.
falsch es gibt hier höchstens genug Frauen die das sagen um ihn aufzumuntern, riesiger Unterschied

meine Meinung: es kommt (den Frauen) nicht darauf an ob du biologisch Jungfrau bist (könntest du eh für 50 € ändern und ist darüber hinaus bei Männern kaum nachzuweisen :zwinker: ) sondern, dass du Lebenserfahrung hast und weißt wie man mit Frauen umgeht
 

Benutzer40336 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, also ich möchte nicht nach oder während dem ersten Sex mit nem neuen Partner erst mitkriegen, dass der noch Jungfrau ist. Allerdings fände ich es auch komisch, wenn mir jemand das gleich beim ersten Date auf die Nase binden würde.
Ich glaube, der beste Zeitpunkt wäre nach ein paar Dates, wenn vielleicht die erste Übernachtung beim anderen ansteht.
Für mich wäre das auch kein Grund, die angehende Beziehung zu beenden, ich fände es viel schlimmer, erst nach dem Sex davon zu hören, soviel Vertrauen sollte schon da sein, dass man über sowas reden kann, bevor man in die Kiste steigt.
 

Benutzer85191 

Verbringt hier viel Zeit
Folgendes: Ich bin 25, männlich, und noch Jungfrau. Bis jetzt hat sich da halt noch nix ergeben.
Ich kann dir leider keinen qualifizierten Rat geben, aber vielleicht hilft es dir, zu wissen, dass du nicht der Einzige damit bist. Ich weiß genau wie du fühlst, ich war selber mit 25 noch Jungfrau.

Im Grund genommen hätte ich sogar das selbe Problem wie du, wenn ich denn mal wieder eine Frau kennenlernen würde. Vielleicht ist es bei mir sogar noch blöder, weil ich bisher einmal Sex hatte und deshalb nicht sagen kann "Du, hör mal, ich bin noch Jungfrau". Aber obwohl ich keine Jungfrau mehr bin, habe ich trotzdem KEINE Erfahrung.

Ich hatte es der Frau, die mich entjungert hat, vorher gesagt, dass ich noch Jungfrau war. Aber natürlich nicht beim ersten Date. Im Nachhinein denke ich, dass sie mich danach nur noch entjungern wollte, denn nach dem ersten Sex hat sie sich nicht mehr bei mir gemeldet. Und für mich war der Sex nicht schön.

Aber ich will dir jetzt keine schlechten Gedanken einflößen, ich bin sicher, dass es bei dir besser laufen wird! Ich würde auch jederzeit wieder ehrlich den Frauen gegenüber sein. Nur weil mich eine evtl. ausgenutzt hat, handle ich weiterhin so, dass ich danach noch in den Spiegel schauen kann.

Ich denke nämlich, dass ordentliche Frauen, die nur einen one night stand suchen, bei einer Jungfrau überlegen werden, ob sie sein erstes Mal ohne Einfluss von Liebe machen wollen.
 

Benutzer41996  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich sehe das so wie viele hier auch:
Mit Ehrlichkeit fährt man in dem Punkt sicherlich besser und ist in vielen Punkten besser beraten, als wenn man der Auserwählten Lügengeschichten auftischt.
In der Mehrzahl der Fälle wird die Frau das schon merken, ob derjenige wirklich schon Sexerfahrung hat oder nicht. Wenn so eine Lüge auffliegt, dann steht man, so denke ich zumindest, doof da. Wenn der Sex nicht gut wird, man aber vorher ehrlich war, hat man nichts zu verlieren. Vor allem in Bezug auf ein reines Gewissen.

Meine eigene Erfahrung zeigt diese Einsicht allerdings nicht. Ich hatte einen knappen Monat vor meinem 22. Geburtstag mein erstes Mal und war im Vorfeld natürlich mir darüber im Klaren, dass ich schon ein relativer Spätzünder auf dem Gebiet bin. Ich habe dann vorgegeben, ich hätte schon einmal Sex gehabt. Es ist auch tatsächlich nicht aufgeflogen, sie hat nichts gemerkt. Falls sie es doch hat (was ich natürlich nicht weiß), dann hat sie zumindest nichts gesagt.

Aber aufgrund des schlechten Gewissens im Nachhinein würde ich es einfach sagen.

Allerdings nicht gleich beim ersten Treffen! Ich würde das wirklich erst dann tun, wenn es ernster wird und wirklich Sex "vor der Tür" steht.

Allerdings einen Trumpf würde ich mir in der Hand halten: Wenn die Frau wider Erwarten nicht fragen sollte, würde ich es nicht pauschal von mir selbst aus sagen. Sollte sie aber gezielt eine Frage stellen hinsichtlich Beziehungen oder Erfahrungen würde ich heute definitiv immer ehrlich sein...
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Meiner Meinung nach ein Thema, was man schon ansprechen sollte, allerdings erst nach einiger Zeit. Also wenn es darum geht miteinander zu schlafen, solltest du ihr schon sagen, dass du noch Jungfrau bist. Man muss die Ehrlichkeit aber hier nicht überstrapazieren, schon garnicht am Anfang. Wenn man noch keine Beziehung hatte, sollte man das den Frauen nicht auf die Nase binden und am Anfang auch nicht von sich aus auf das Thema zu sprechen kommen. Auch wenn hier viele Frauen schreiben es wäre ihnen egal, den meisten ist es eben nicht so egal, wie sie gerne behaupten. Ich habe damals auch erlebt, dass sich eine Frau nicht mehr bei mir gemeldet hat, nachdem wir über vorangegangene Beziehungen zu sprechen kamen und ich ihr sagte, ich hätte damals mit 22 noch keine gehabt.Vom Anlügen würde ich allerdings auch absehen, mir gehts nur darum es den Frauen nicht unter die Nase zu binden.
 

Benutzer85191 

Verbringt hier viel Zeit
Tja es gibt auch viele böse Frauen
Ob es davon viele gibt, kann ich nicht beurteilen. Aber zumindest eine.

Aber ist es für Frauen so reizvoll, wenn sie einen Mann entjungfern ?
Auch hier möchte ich nicht über alle Frauen sprechen, ich weiß aber definitiv, dass es einige mit dieser Einstellung gibt.

Ich denke es hat ja nicht so den Stellenwert wie bei Männern, die dann bei ihren Freunden prahlen und sagen, dass sie eine entjungfert haben.
Ich würde damit nicht vor meinen Freunden prahlen, es gilt also auch nicht für alle Männer.

Und wieso war der Sex nicht schön ?
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich noch keinen bzw. jetzt einmal Sex hatte, aber mich machen schon die normalsten Berührungen einer Frau an. Langes Umarmen der angebeteten Frau reicht schon, so war es dann auch mit ihr. Und wenn sowas schon für eine Erektion reicht, dann darf die Frau nicht zu grob mit dem besten Stück umgehen. Außerdem lag ich dabei nur passiv auf dem Rücken und ich war - wohl weil es mein erstes Mal war - viel zu verkrampft. Ich habe es einfach nicht genossen, ist schwer zu beschreiben! Außerdem hätte ich lieber ein langes Vorspiel mit ihr gemacht.

Aber Danke für die vielen Hinweise von euch. Jetzt kann ich das besser einschätzen. Ich werde es halt immer ehrlich sagen, aber nur wenn es zu dem Thema kommt und auch erst wenn ich die Frau länger kenne. Und wenn die Frau damit nicht klar kommt ist es nicht die Richtige.
Das ist meiner Meinung nach genau die richtige Verhaltensweise und Meinung dazu!
 

Benutzer62334 

Verbringt hier viel Zeit
Tjaaa, das ist nun schwierig.

Wenn ich einem 25jährigen Jungmann begegne, dann frage ich mich natürlich, warum ihn noch keine rangelassen hat. Denn die Aussage von einem Mann "ich bin zu anspruchsvoll, habe noch nicht die richtige gefunden" ist einfach unglaubwürdig. Damit will er bestimmt nur verschleiern, daß ihn noch keine rangelassen hat.

Und das wird schon seinen Grund haben. Und den will ich nicht rausfinden.
Sowas ist vermutlich eher auf innerliche Probleme zurückzuführen. Von daher sollte man schon offen darüber reden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren