sollte ich mit zur hochzeit dürfen?

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ich seh's wie Illusion und würde mir keineswegs Hoffnungen machen, mitgehen zu dürfen. Umso mehr würde ich mich freuen, falls er mich doch fragt. Nachfragen würde ich aber ganz bestimmt nicht, das müsste von ihm kommen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde es eher aus Sicht des Hochzeitspaares sehen und nicht mitgehen. Eine Hochzeit ist schon verdammt teuer und da kann nicht einfach jeder vorübergehende Partner mitkommen und mit Kosten verursachen. Zumal man davon ausgehen kann, dass die Gästeliste vermutlich von langer Hand geplant wurde und man dann eben die Leute einlädt, die einem wirklich wichtig sind - und nicht irgendwelche "Anhänge", die man nichtmals kennt.

Als eine Freundin von mir geheiratet hat, hat sie das auch klar so formuliert: Wenn jeder seinen Partner mitbringt, müssen andere Freunde zu Hause bleiben, weil man nicht statt 100 Leuten auf einmall 150 Gäste haben kann. Entsprechend wurden alle Freunde nur solo eingeladen, es sei denn, man kannte beide sehr lange und war mit beiden befreundet. Ich fand das total okay so und gut nachvollziehbar. Mein Freund war da auch nicht beleidigt.

Zudem finde ich Hochzeiten schon recht persönlich - Reden, weinende Angehörige, Geschenke, die lange Verbundenheit bezeugen - da würde ich mich an deiner Stell fehl am Platze fühlen. Ich denke mal, dass es für deinen Freund auch entspannter ist, einfach so zur Hochzeit des Sandkastenfreundes gehen zu können, ohne noch jemanden dabei zu haben, der da gar keinen so rechten Bezug hat.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also ich finde auch, du übertreibst da ein wenig..

-Du kennst das Brautpaar garnicht.
-Du kennst auch sonst niemand dort.
-Du wurdest vom Brautpaar nicht eingeladen. Nicht aus Prinzip, weil sie dich ausschießen wollen, sondern weil es dich als dich Hochzeit geplant wurde und Leute eingeladen wurden schlichtweg noch nicht gab. Das ist doch wahrlich kein Affront gegen dich!
- Dein Freund kann ja jetzt auch schlecht sagen: "Übrigens müsst ihr meine neue Freundin auch einladen!" Wenn, dann müsste das von seinem Kumpel kommen, finde ich. Weiß der überhaupt schon von dir?

Also ganz ehrlich, ich würde das nicht so dramatisch machen und nicht gleich die große "er steht nicht zu mir, ich bin ihm peinlich, er liebt mich nicht richtig!!" Keule auspacken..

Aber wenns dich so stresst, kannst du´s ihm schon sagen, ist ja besser als eine tief verletzte Freundin wenn er keine Ahnung hat warum..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren