Soll ich warten oder mich nochmal melden?

Benutzer160667  (31)

Ist noch neu hier
Liebe Community,

ich habe über Ostern auf einer Art Vereinsfreizeit einen wirklich tollen Mann kennen gelernt und wir haben uns auch sehr gut verstanden (nichts ist passiert außer einer sehr innigen Verabschiedung). Sonntag sind wir gefahren, und am Montagabend hat er angerufen, als ich leider gerade unterwegs war. Ich habe dann später zurückgerufen, niemanden erreicht, eine SMS geschrieben und darauf auch später eine Antwort bekommen, warum er nicht ans Telefon gegangen ist. Weil es schon spät war, habe ich darauf auch nur per SMS geantwortet.
Seitdem (Montagabend) hat er sich nicht mehr gemeldet, und ich traue mich nicht anzurufen, weil ich mich ja zuletzt gemeldet habe und ich nicht aufdringlich sein möchte. Meint ihr, ich soll trotzdem anrufen?
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ja, natürlich.
Mit 25 sollte man zu alt sein für irgendwelche blödsinnigen Hinhalte-Spielchen.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn er jetzt auch denkt, es sei aufdringlich sich zu melden, was glaubst du, was dann passiert...?
Wenn du mit ihm in Kontakt bleiben willst, dann ruf ihn an.
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Ich würde wahrscheinlich noch abwarten. Du kannst dich auf jeden Fall von dir aus melden, aber dazu kann man auch mal zwei Tage warten. Ich finde diese ständige Erreichbarkeit und vieles Schreiben inzwischen ziemlich unattraktiv.

Andererseits baut ihr ja gerade erst Kontakt auf, und man muss die Zeit auch nicht verschwenden, Wenn dir also danach ist, dich zu melden, nur zu :smile:

Wenn er dann nicht reagiert oder Spielchen spielt, ist er Vllt auch einfach nicht der Richtige.

Ich muss aber sagen, ich kenne es so, dass sich ein wirklich interessierter Mann auch am Anfang mindestens ein Mal pro Tag meldet. "Er ist zu ängstlich, schüchtern" habe ich bei starkem Interesse noch nie erlebt.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich muss aber sagen, ich kenne es so, dass sich ein wirklich interessierter Mann auch am Anfang mindestens ein Mal pro Tag meldet. "Er ist zu ängstlich, schüchtern" habe ich bei starkem Interesse noch nie erlebt.
Das ist schon sehr individuell und wenn ich hier manchmal lese, wie viele immer noch denken, man mache sich vielleicht uninteressant durch dieses oder jenes Verhalten, würde mich nicht wundern, wenn er damit einem Ratschlag folgen würde. Du selbst hast der TS doch gerade genau das geraten... Wenn er jetzt irgendwo gelesen hat, "eine interessierte Frau meldet sich am Anfang mindestens einmal pro Tag"... :schuettel:

Es gibt keine Regeln dafür... Mach es so, wie es sich gut für dich anfühlt. Wenn du mit ihm sprechen willst, ruf ihn an. Durch seinen schnellen Anruf hat er doch zumindest schonmal Interesse signalisiert.
Mit ständiger Erreichbarkeit hat das auch nichts zu tun. Ihr habt ja beide schon gemerkt, dass ihr nicht ständig erreichbar seid.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Melde dich dann, wenn dir dir danach ist. Er soll ja schließlich dich kennenlernen und bestenfalls auch toll finden, und zwar so, wie du bist :smile:.
Wenn es ihm zuviel ist, wenn du dich meldest, ist er wohl eh nicht so passend für dich, wie du gedacht hast.
 
1 Monat(e) später

Benutzer161187 

Benutzer gesperrt
Also ich würde ihn anrufen. Ich würde da einfach meine Ehre und meinen Stolz hinten anstellen. Wenn ihr zusammenkommen solltet, interessiert es eh niemanden mehr, ob du "nachgegeben" hast.
 

Benutzer59936 

Verbringt hier viel Zeit
Ruf an Mädchen, los!:knuddel:

Edit: Oh, sehe grade, ist ja schon einen Monat her.
Haste angerufen?:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren