Soll ich Sie los lassen oder Ihr Zeit geben?

Arc87   (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zs, vorab schonmal verzeihung für Rechtschreib fehler etc. und falls der Text etwas zu lang oder verwirrend rüber kam…



Folgendes belastet mich und ich versuch mir hier rüber einfach mal eine neutrale Meinung abzuholen.

Vielen Dank hierfür.



Ich fang mal von Anfang an … Anfang 2019 habe ich meine Ex-Freundin kennen gelernt. Wir verstanden uns direkt und fanden uns beide ziemlich anziehend. Nach einer Zeit merken wir einfach, dass es mehr war als nur SEX und verliebten uns. Unsere Beziehung verbrachten viel Zeit im Bett, hatten ne Menge und oft Sex, weil wir einfach nicht die Finger von einander lassen konnten. Wir haben natürlich auch Sachen neben dem Bett gemacht. Was man halt so macht in der Anfangsphase einer Glücklichen Beziehung. Streit gab es so gut wie , und trotz des Altersunterschied (Sie damals 21 / Ich 32) gab es nie Probleme.

Nach ca 4 Monaten kam für mich die völlig Überraschende Trennung.

Sie hatte Familiare Probleme ( Ihrer Eltern leben seit mehreren Jahren in Trennung ) mit Ihren Dad. Welcher auch Ihre Wohnung bezahlt.

Natürlich habe ich Sie immer versucht zu Unterstützen. Selbst in Finanzieller Hinsicht hätte ich Ihr geholfen. Was für mich selbstverständlich ist, wenn man in einer Partnerschafft lebt.

Allerdings blockte Sie immer ab, war kalt zu mir. Meldete sich manchmal Tage lang nicht, was Sie vorher nie tat und Ignorierte mich.

Nach dem Sie ein Bild in Ihrer Story bei Insta postete und einen anderen Mann verlinkte war mir klar was Sache war.



Da ich einfach nie wusste, Warum auf einmal alles vorbei war.

Was ich falsch gemacht habe usw. …. war ich ziemlich fertig ….





Nach einer Zeit lerne ich auch wieder neue Frauen kennen ( was nie das große Problem war ) , allerdings wollte mein Herz nur diese Frau.

Auch wenn Sie mich wie dreck am Ende Behandelt hat und mich einfach eingetauscht hat , liebte ich Sie noch.







Die Zeit verging und man lebte das Leben weiter …. Doch plötzlich ca. ende Mai bekam ich über Insta plötzlich eine Nachricht, obwohl Sie noch in der Beziehung mit Ihm ist. Da ich einfach an das Gute im Menschen glaube, habe ich Ihr die Chance gegeben sich zu erklären. Nachdem ich Sie zu mir holte, redet wir Std lang und ich bekam das Gefühl das es Ihr wirklich leidtat. Sie erzählte mir , das Sie die ganze Zeit mich nicht vergessen konnte, weswegen sie auch jedes Mal meine Story anschaute.

Wir trafen uns nun öfters, auch wenn Sie noch in der Beziehung war. ( Ich weiß, es war nicht in Ordnung, doch ich habe einfach mal an mich gedacht und keine Rücksicht auf jemand fremdes genommen ) bereits beim zweiten treffen hatten wir Sex und konnten einfach nicht die Finger von einander lassen. Ihr Onkel war die einzige Person die von uns wusste, und Sie teilweise auch deckte wenn Sie bei mir war.



Man sollte wissen, dass Ihre Beziehung laut Ihr, eh nicht gut lief. Er belügt Sie nur, war in Forums angemeldet und schrieb dort sehr intim mit anderen Frauen. Ob er sich mit Ihnen auch traf konnten Sie nicht zu 100% sagen. Ihr vergaß sogar Ihren Geburtstag. Alles aussagen von Ihr, ich mach mir kein Bild von einer Person, die ich nicht Persönlich kenne, allerdings glaube ich Ihren Worten.



Nun zum Problem:

Das alles zieht sich über den Sommer hinweg mit uns. Ich wollte Ihr kein Druck machen und mir selber nicht. Sagte Ihr aber klar, wenn das nochmal was aus uns werden soll, müsste Sie es mir zeigen. Ich kann verzeihen , aber nur wenn ich merke es tut ihr wirklich leid.

Die treffen waren jedesmal wirklich sehr schön und ich merkte warum ich diese Frau so sehr liebte, allerdings plante Sie nie die Tage. Sie fragte zwar immer ob wir uns sehen, aber wie unser Tag aussah kam meistens von mir aus.

Hierfür habe ich wirklich, viel getan um Sie glücklich zu sehen. Mir war es egal ob ich dafür mitten in der Nacht zur Ihr fahren musste oder sonst was, ich wollte sie einfach glücklich sehen. Dann war ich es nämlich auch. Natürlich rede ich oft mit Ihr, sagte Ihr was mich Bedrückt, was mir Angst macht und wie ich mich fühle und fragte natürlich auch Sie immer was in Ihr vorgeht.

Als ich ihr sagte, dass ich es schön fände, wenn sie auch mal was planen würde, sagte sie mir das sie schon was habe und mich damit bald überraschen möchte (darauf warte ich heute noch)

Nachdem Sie sich endlich von Ihren Freund getrennt hatte (das mit uns, hat Sie ihn nie erzählt) dachte ich jetzt kämme unsere Zeit. Aber sie wurde immer kälter. Redete nie mit mir. Meine Ängste, Sorgen etc. wurden Ignoriert oder weg gewatsch mit der Begründung Ihr ginge es gerade nicht gut und Sie bräuchte erstmal Zeit für sich.



Und egal wieviel Rücksicht, Einsicht ich für Ihre Situation zeigte, ich bekam nie wirklich Antworten auf meine Fragen und Gefühle.

Ich merkte wie mich kleine Dinge, wie likes auf Ihren Bildern aufregten, was vorher nie der Fall war.

Ich bin eig. Kein eifersüchtiger Mann, allerdings machte mich diese Unsicherheit was das alles mit uns ist, so fertig. Mich nervten Sachen, die mich nie aufregten.
Ich sprach die Dinge auch an, was mich verletzt und was mich beschäftigt.

Aber stoß wieder nur auf Taube Ohren.

In den ganzen Monaten hat Sie es nicht geschafft zu mir zu stehen, aber Ihren Ex hatte Sie noch überall in der Freundes Liste.



Nachdem wir uns 2 Monate nicht gesehen haben, kam zu Silvester eine Nachricht das Sie mich liebt. Es ihr leid tut, dass Sie mich aktuell nicht an sich ran lassen kann. Sie mir aber zeigen möchte, dass Sie mich will.

Ich dummer Idiot glaubte ihr natürlich das.



Aber als Sie wieder einen Beitrag von Ihn liket sind mir die Sicherung durchgebrannt.

Ich sagte Ihr , wie Sehr ich verletzt bin. Das ich für alles tat, Sie wie eine Prinzessin behandelte, nur um Sie glücklich zu sehen. Und Sie auf mich scheißt. Ihr egal ist, wie es mir geht.



Von Ihr kam immer nur ein:

Tut mir leid, du verstehst mich nicht. Ich liebe dich, aber du verstehst mich nicht.



Wie soll ich es auch verstehen, wenn zwei Menschen sich lieben aber nicht zusammen kommen. Das sie nur alleine sein will, aber jedes Mal schreibt, wie Sie sehr sie mich vermisst.





Nun frage ich mich, wieso kann ich sie nicht los lassen und sie ignorieren.

Wieso liebe ich diese Person, die mich glücklich macht wenn Sie bei mir ist, aber wenn nicht ich ihr total egal bin. Sie keine Rücksicht auf meine Gefühle nimmt und praktisch nur an sich denkt.

Was ja auch ab und an völlig in Ordnung ist, einfach mal nur an sich zu denken.







Danke schon mal für eure Meinungen und tut mir leid, wenn der Text etwas verwirrend am Anfang ist.



…. Bleibt Gesund !!
 

Mountaineers 4 life   (21)

Ist noch neu hier
Hab ich das richtig verstanden, ihr hattet einen Beziehung, danach hatte sie einen neuen Freund, von dem sie sich wieder getrennt hat, weil sie eigentlich dich liebt? Trotzdem bleibt sie dinstanziert und liked Zeug von ihrem Ex?

Irgendwie verträgt sich das nicht mit ihrer Gefühlskälte dir gegenüber. Weiß sie überhaupt, was sie eigentlich will? Ich finde ihr Verhalten äußerst merkwürdig.
 

EinfachNurMascha  

Öfters im Forum
Puhhh, das hört sich nicht wirklich gut an. Warum du diese Frau so sehr liebst und sie nicht loslassen kannst, das kann ich dir leider nicht sagen.

Aber ich denke das sie mit dir spielt und du ihr Notfallplan bist. Du bist da wenn sie nach dir ruft, hilfst ihr, verwöhnst sie, bemühst dich sie glücklich zu machen. Und wenn sie genau das braucht, dann holt sie sich das von dir ,fordert es ein und wenn sie wieder Energie getankt hat, ihr Verlangen gestillt ist, wirst du wieder auf das Abstellgleis gesetzt.

Das hört sich jetzt sehr heftig an und natürlich ist dies nur meine Vermutung, aber mir kommt es so vor.

Was du tun solltest? Lass sie ziehen. Schließe mit ihr ab! Ignoriere ihre Insta Story's, Facebook Seite und was du sonst noch so von ihr ansiehst/folgst. Denn das ganze tut DIR nicht gut und kostet dich nur Energie und es tut dir weh, macht dich auf Dauer kaputt!

Und selbst wenn sie dich lieben sollte, dann ist die Art von Liebe nicht mit deiner Vorstellung von Liebe kompatibel.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren